Das aktuelle Wetter Menden 1°C
Bahnhof

Bahnhofsinvestor will größere Drogerie bauen

22.05.2012 | 09:00 Uhr
Bahnhofsinvestor will größere Drogerie bauen
Baustelle für das Einkaufszentrum am Bahnhof. Foto: T. Bottin

Menden. Investor List & Wilbers will am Bahnhof einen größeren Drogeriemarkt bauen als bisher geplant. Dazu hat das Unternehmen eine Änderung des Bebauungsplanes beantragt.

Hintergrund ist nach Angaben von List & Wilbers, dass in den Drogeriemarkt keine Filiale der „Ihr Platz“-Kette einziehen wird, weil diese angesichts der Insolvenz der Schlecker-Gruppe vom vertraglich eingeräumten Sonderkündigungsrecht Gebrauch gemacht hat. Statt dessen werde eine Filiale von Rossmann oder von dm zum Bahnhof ziehen. Für den Ihr-Platz-Markt war eine Verkaufsfläche von 450 Quadratmetern eingeplant. Rossmann und dm benötigten für ihre Marktkonzepte aber mindestens 600 Quadratmeter. „Beide Filialisten haben ein nachhaltiges Interesse an der Anmietung des Standortes“, heißt es in einem Schreiben von List & Wilbers.

Das Unternehmen hält die Vergrößerung des Drogeriemarktes am Bahnhof für unproblematisch. Die GMA (Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung Köln) habe die Verträglichkeit der größeren Drogeriefläche geprüft, erklärt Gerhard List. Ergebnis: Bis zu 650 Quadratmeter Fläche habe keine negativen Auswirkungen auf die Mendener Innenstadt und auch nicht auf die Entwicklung des Einkaufszentrums Nordwall. „Wichtig in diesem Zusammenhang ist, dass es sich bei der Neuvermietung aller Voraussicht nach um die Verlagerung eines Anbieters innerhalb der Mendener Innenstadt handeln wird“, erläutern List & Wilbers. Rossmann oder dm werden also ihre Filiale in der Hauptstraße zugunsten des Standortes Bahnhof aufgeben.

Richtig ist damit aber auch: Eine Drogerie, die aus der Fußgängerzone zum Bahnhof zieht, hinterlässt in der Hauptstraße einen weiteren Leerstand. Aus der Perspektive von Gerhard List muss das aber nicht schlecht sein. „Solch ein Leerstand ist umso spannender für andere Sortimente, die auch in die Innenstadt gehören“, sagte List gegenüber der WP. Er glaubt, dass die Vermieter der Ladenlokale von Rossmann und von dm keine Schwierigkeit haben sollten, neue Pächter zu finden.

Thorsten Bottin

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Bahnfahrgäste bekommen Dach über den Kopf
Bauarbeiten
Kaum jemand will, dass es regnet, aber den Bahnfahrgästen in Menden kann es jetzt egal sein, ob es von oben tröpfelt. Der Bahnsteig bekommt derzeit...
Sauerländer Schützenbund wählt in Halingen neuen Oberst
SSB
Die Bundesdelegiertenversammlung hat entschieden. Martin Tillmann wurde in Menden-Halingen zum neuen Oberst des Sauerländer Schützenbundes gewählt.
Ex-Minister Steinbrück vermisst „klassische liberale Partei“
SPD-Politiker
Peer Steinbrück stellt auf einer Autorenreise in Menden sein neues Buch vor. Der Ex-Finanzminister hat an seiner Direktheit nichts verloren – und...
Pulks von Gästen im Winterhof
WP-Serie So war es früher
Menden. Das klang wie ein Geständnis: „Als ich meine Lehre begann, wusste ich nicht, was ein Steak war.“ Das sagte mir ein Mann, dem später die...
Schnullerfee nimmt Nuckel entgegen
Spaß an Sprache
Die Schnullerfee kommt zum Aktionstag „Spaß an Sprache“ am Samstag, 25. April, von 10 bis 13 Uhr in die Dorte-Hilleke-Bücherei. Hier können die Kinder...
Fotos und Videos
Blitzmarathon in Südwestfalen
Bildgalerie
Blitzmarathon 2015
Fröndenberg feiert den Frühling
Bildgalerie
Frühlingsmarkt
Queen-Show begeistert das Publikum
Bildgalerie
God save the Queen
article
6681052
Bahnhofsinvestor will größere Drogerie bauen
Bahnhofsinvestor will größere Drogerie bauen
$description$
http://www.derwesten.de/wr/staedte/menden/bahnhofsinvestor-will-groessere-drogerie-bauen-id6681052.html
2012-05-22 09:00
Menden