Das aktuelle Wetter Lünen 9°C
Ermittlungen gegen Polizeibeamten aus Lünen

Verdacht der "Körperverletzung im Amt"

28.11.2008 | 15:26 Uhr

Wegen des Vorwurfs der „Körperverletzung im Amt” hat die Staatsanwaltschaft ein Ermittlungsverfahren gegen einen 39-jährigen Polizeibeamten der Polizeiinspektion 3 eingeleitet.

Der Beamte soll in einer Gewahrsamszelle der Polizeiwache gegen einen randalierenden  Dortmunder eingeschritten sein, der sich dort zur Ausnüchterung befand. Nach bisherigem Ermittlungsstand soll der Beamte dem 39-Jährigen einen Fußtritt versetzt haben, woraufhin dieser zu Fall kam. Bei einer ärztlichen Untersuchung sei eine Schädelverletzung festgestellt worden. „Nach dem Ergebnis einer unverzüglich veranlassten rechtsmedizinischen Begutachtung dürfte diese Verletzung allerdings auf einen vorangegangenen Sturz im häuslichen Umfeld zurückgehen”, teilte die Polizei mit. „Dessen ungeachtet ist zu untersuchen, ob der Einsatz des Beamten gegenüber dem stark alkoholisierten Mann angemessen und verhältnismäßig war.”

Eigener Bericht



Kommentare
Aus dem Ressort
E-Bikefahrer (65) aus Lünen kommt im Sauerland ums Leben
Tödlicher Unfall
Ein 65-jähriger Radfahrer aus Lünen ist im Sauerland ums Leben gekommen. Mit seinem E-Bike gerät der Mann bei einem Anstieg plötzlich vom Radweg nahe Schmallenberg-Werpe ab. Er landet in einem Maisfeld, kippt dort mit dem Zweirad um und verstirbt an der Unfallstelle. Die Todesursache wird ermittelt.
In Schlangenlinien auf der B236 in Lünen unterwegs
Polizei stoppt Dortmunder
Starke Schlangenlinie gefahren, mehrere Mal fast in die Leitplanken abgedriftet - von diesem Autofahrer ist am Montagnachmittag Gefahr ausgegangen. Der Mann aus Dortmund war auf der B236 von Lünen aus in Richtung Süden unterwegs. Die Polizei stoppte ihn - und fand im Blut des Mannes auch den Grund...
Ampel an der B236-Auffahrt ausgefallen
Verkehrsbehinderung
Eine ausgefallene Ampel an der Auffahrt der Bundesstraße 236 ärgert die Autofahrer in Lünen im Berufsverkehr am Dienstagmorgen. Teilweise kommt es zu Staus an der Auffahrt.
Zwei 150-Meter-Windräder sollen in Lünen entstehen
Stadtwerke-Tochter plant...
Über 150 Meter hoch sollen sie in den Himmel ragen: Die Stadtwerke-Tochter Energiehandel Lünen GmbH will in Lünen zwei Windkraftanlagen errichten. Südlich des Datteln-Hamm-Kanals sind sie geplant.
Dieter God will wieder Lüner Bürgermeister werden
Wahl im September 2015
Am 13. September 2014 wurde Ex-Ratsherr Dieter God bei einer Auseinandersetzung auf der Dortmunder Straße in Lünen durch Schläge erheblich verletzt. Genau ein Jahr später möchte er für politische Schlagzeilen sorgen. Denn am 13. September 2015 ist Bürgermeisterwahl. God will kandidieren. Allerdings...
Fotos und Videos