Das aktuelle Wetter Lünen 21°C
Schulbuch-Panne

SPD will Diskussion über Schulbuch-Bestellungen

27.06.2012 | 21:07 Uhr
SPD will Diskussion über Schulbuch-Bestellungen

Lünen.  Die Panne bei der Bestellung der Schulbücher soll, wenn es nach der SPD geht, Thema im nächsten Schulausschuss am 3. Juli, werden. Sie will wissen, was die Stadt getan hat, um die Bestellung zu beschleunigen – doch sie kritisiert auch die Stadtschulpflegschaft für deren polemische Kritik.

Die Panne bei der Bestellung der Schulbücher für das nächste Schuljahr soll Thema im nächsten Schulausschuss am 3. Juli, werden. Das fordert die SPD-Fraktion.

Die Sozialdemokraten wollen von der Schulverwaltung wissen, „welche Maßnahmen sie bisher ergriffen hat und inwieweit ähnliche Fehler in Zukunft vermieden werden können“, so Siegfried Störmer. Sie soll auch darüber berichten, wie die Schulen den Fehlbedarf an Schulbüchern ausgleichen und welche - z. B. finanziellen - Konsequenzen sich daraus ergeben.

Grundsätzlich stellt sich für die SPD die Frage, ob ein anderes Verfahren bei der Schulbuchbestellung sinnvoller wäre. Statt einer zentralen Bestellung, die eine europaweite Ausschreibung mit hohen und fehlerträchtigen Prüfauflagen erfordert, soll eine dezentrale, über die Schulen organisierte Bestellung geprüft werden. „Nach den Sommerferien muss entschieden werden, ob das Bestellverfahren verändert wird“, so Störmer. Die Kritik der Stadtschulpflegschaft schieße nach Meinung der SPD in ihrer Polemik über das Ziel hinaus und erschwere die Zusammenarbeit. Die Verwaltung beschleunige bereits das Vergabeverfahren und stelle eine Lieferung der Schulbücher drei Wochen nach den Sommerferien in Aussicht. „Die Berechnung der Kopien z. B. lässt nicht erkennen, in welchem Ausmaß erstens vorhandene und zweitens von den Eltern bezahlte Bücher (etwa ein Drittel der anzuschaffenden Lernmittel) berücksichtigt wurden. Außerdem kopiert nicht jeder Lehrer für jede Fachstunde“, so Störmer.

Kommentare
27.06.2012
21:37
SPD will Diskussion über Schulbuch-Bestellungen
von LuenerQuerulant | #1

Der Text der Stadtschulpflegschaft Lünen steht auf der Homepage www.sspl.de. Dort kann sich jeder ein Bild selber darüber machen, ob dieser Polemik...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Viele Lüner Straßen halten der Hitze nicht stand
Geschmolzener Asphalt
Affenhitze in Lünen - und der Asphalt schmilzt: An vielen Stellen im Stadtgebiet löst sich der Teerbelag auf den Straßen auf. Der Verkehr in Lünen ist...
Stadt Lünen verlängert Schweizer-Franken-Kredit
Bessere Konditionen
Zwei Kredite hat die Stadt Lünen in Schweizer Franken aufgenommen, um Zinsen zu sparen. Einer dieser sogenannten Fremdwährungskredite in Höhe von 25,6...
Viele Lüner Straßen halten der Hitze nicht stand
Geschmolzener Asphalt
Die Hitze lässt den Asphalt auf Lünens Straßen schmelzen, der Straßenbelag löst sich auf. Warum hält der Lüner Asphalt dem Hochsommer nicht stand?
Hitze: Schmilzender Asphalt - Freibad länger geöffnet
Temperaturen bis 40 Grad...
Die Hitze hat Lünen fest im Griff. Der Asphalt ist an mehreren Straßen geschmolzen. Unterdessen hat das Freibad Gahmen reagiert und hat in den...
SEK überwältigte rabiaten Mann in Lünen
Zwei Verletzte
Glassplitter, Blut und zwei Verletzte - am Mittwochabend gegen 19.15 Uhr kam es zu einem spektakulären Einsatz der Ordnungskräfte auf der Lünener...
Fotos und Videos
Lünopoli 2015 - Die Bilder von der Ferienaktion
Bildgalerie
Fotostrecke
Mann stirbt nach Bad in der Lippe
Bildgalerie
Fotostrecke
Abschied von Schulleiter Dr. Ingler
Bildgalerie
Fotostrecke
article
6817226
SPD will Diskussion über Schulbuch-Bestellungen
SPD will Diskussion über Schulbuch-Bestellungen
$description$
http://www.derwesten.de/wr/staedte/luenen/spd-will-diskussion-ueber-schulbuch-bestellungen-id6817226.html
2012-06-27 21:07
Lünen