Das aktuelle Wetter Lünen 14°C
Schulbuch-Panne

SPD will Diskussion über Schulbuch-Bestellungen

27.06.2012 | 21:07 Uhr
SPD will Diskussion über Schulbuch-Bestellungen

Lünen.  Die Panne bei der Bestellung der Schulbücher soll, wenn es nach der SPD geht, Thema im nächsten Schulausschuss am 3. Juli, werden. Sie will wissen, was die Stadt getan hat, um die Bestellung zu beschleunigen – doch sie kritisiert auch die Stadtschulpflegschaft für deren polemische Kritik.

Die Panne bei der Bestellung der Schulbücher für das nächste Schuljahr soll Thema im nächsten Schulausschuss am 3. Juli, werden. Das fordert die SPD-Fraktion.

Die Sozialdemokraten wollen von der Schulverwaltung wissen, „welche Maßnahmen sie bisher ergriffen hat und inwieweit ähnliche Fehler in Zukunft vermieden werden können“, so Siegfried Störmer. Sie soll auch darüber berichten, wie die Schulen den Fehlbedarf an Schulbüchern ausgleichen und welche - z. B. finanziellen - Konsequenzen sich daraus ergeben.

Grundsätzlich stellt sich für die SPD die Frage, ob ein anderes Verfahren bei der Schulbuchbestellung sinnvoller wäre. Statt einer zentralen Bestellung, die eine europaweite Ausschreibung mit hohen und fehlerträchtigen Prüfauflagen erfordert, soll eine dezentrale, über die Schulen organisierte Bestellung geprüft werden. „Nach den Sommerferien muss entschieden werden, ob das Bestellverfahren verändert wird“, so Störmer. Die Kritik der Stadtschulpflegschaft schieße nach Meinung der SPD in ihrer Polemik über das Ziel hinaus und erschwere die Zusammenarbeit. Die Verwaltung beschleunige bereits das Vergabeverfahren und stelle eine Lieferung der Schulbücher drei Wochen nach den Sommerferien in Aussicht. „Die Berechnung der Kopien z. B. lässt nicht erkennen, in welchem Ausmaß erstens vorhandene und zweitens von den Eltern bezahlte Bücher (etwa ein Drittel der anzuschaffenden Lernmittel) berücksichtigt wurden. Außerdem kopiert nicht jeder Lehrer für jede Fachstunde“, so Störmer.

Kommentare
27.06.2012
21:37
SPD will Diskussion über Schulbuch-Bestellungen
von LuenerQuerulant | #1

Der Text der Stadtschulpflegschaft Lünen steht auf der Homepage www.sspl.de. Dort kann sich jeder ein Bild selber darüber machen, ob dieser Polemik...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Zwei Brände in Lünen: Polizist rettet zwei Menschen
Borker Straße und...
Dem beherzten Einsatz eines Lüner Polizeibeamten ist es zu verdanken, dass zwei Menschen schnell aus einer brennenden Wohnung gerettet werden konnten....
Von Eritrea nach Lünen: So verlief Yohannes' Flucht
Interaktive Map
Ich hatte in meiner Heimat die Aussicht auf den Tod und vor mir auch. Aber da gab es die Chance, dass es vielleicht doch klappt", sagt Yohannes,...
Hier wird in und um Lünen geblitzt
Geschwindigkeitskontrolle...
Woche für Woche kündigen die Polizeibehörden sowie die Kreisverwaltungen einen Teil ihrer Geschwindigkeitskontrollen im Internet an. In unserem...
Bis zu 6200 Jugendliche feierten zumeist friedlich
Party am Cappenberger See
26 Helfer vom roten Kreuz, acht Mitarbeiter vom Ordnungsamt, Streetworker, ein Sicherheitsdienst und ziemlich viel Polizei. Die Betreuung der Party am...
So ist die Lage bei der Kinderbetreuung in Lünen
Infos und Statistiken
Fast alle Kinder über drei Jahren und 35 Prozent der unter Dreijährigen haben in Lünen für das nächste Kindergartenjahr einen Platz in...
Fotos und Videos
So tanzte Lünen 2015 in den Mai
Bildgalerie
Fotostrecke
Drahteselmarkt und Spargelfest
Bildgalerie
Fotostrecke
article
6817226
SPD will Diskussion über Schulbuch-Bestellungen
SPD will Diskussion über Schulbuch-Bestellungen
$description$
http://www.derwesten.de/wr/staedte/luenen/spd-will-diskussion-ueber-schulbuch-bestellungen-id6817226.html
2012-06-27 21:07
Lünen