Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Italienischer Fahrer schwer verletzt – Kisten mit Erdnüssen...

Laster auf der A 45 kippte um – Stau fast bis nach Siegen

23.05.2008 | 20:20 Uhr
Laster auf der A 45 kippte um – Stau fast bis nach Siegen

Mit schwersten Kopf- und Gesichtsverletzungen musste am späten Freitagnachmittag ein 48-jähriger Lkw-Fahrer von der Feuerwehr Wilnsdorf auf der A 45 aus seinem Führerhaus geborgen werden. Der Mann wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der italienische Fahrer befand sich mit seinem 40 Tonnen schweren Sattelzug, voll beladen mit über 20 Tonnen Erdnüssen, auf der Fahrt in Richtung Süden. In Höhe des Landeskroner Weihers kam der Fahrer auf der Sauerlandlinie wahrscheinlich aufgrund gesundheitlicher Probleme nach links von der Fahrbahn ab. Der Sattelzug durchpflügte eine Böschung und als der Fahrer versuchte, wieder auf die Fahrbahn zu lenken, kippte das tonnenschwere Fahrzeug um. Hierbei wurde der Auflieger aufgerissen und Kisten mit insgesamt 20 Tonnen Erdnüsse flogen in die Böschung und auf die Autobahn.  Der umgekippte Laster blockierte zwei Fahrspuren und hunderte Liter Dieselkraftstoff und Öl liefen auf die Fahrbahn.

Kraftstoff  lief aus 

 Die Feuerwehr Wilnsdorf unter Einsatzleitung von Gemeindebrandinspektor Christian Rogalski mussten fast zehn Zentner Bindemittel ausstreuen, um den Kraftstoff und das Öl auf der Fahrbahn zu binden.  Der Fahrzeugverkehr in Richtung Frankfurt staute sich auf über zwölf Kilometer – fast bis zur Auffahrt Siegen. Bei dem Unfall entstand sehr hoher Sachschaden in noch nicht bekannter Höhe.

Jürgen Schade



Kommentare
Aus dem Ressort
Wenn Eltern das Jugendamt um Hilfe bitten müssen
Erziehung
Um 700 Kinder und Jugendliche muss sich das Wittener Jugendamt kümmern. Weil ihre Eltern mit der Erziehung überfordert sind oder mit ihrem eigenen Leben nicht klarkommen. Auch der Gymnasiast Philip Müller (17, Name geändert) erhält eine Erziehungshilfe. Seine Eltern, beide Akademiker, baten darum.
„Wir übergeben kein kaputtes Fahrzeug“
First Responder
Die Feuerwehrkameraden aus Volkringhausen besitzen als First Responder einen großen Stellenwert im Rettungssystem der Stadt Balve. Das ist häufig aus der Bevölkerung, aber auch innerhalb der Wehrleitung zu hören.
Rettungshubschrauber bringt Radfahrer nach Unfall in Klinik
Unfall
Bei einem Verkehrsunfall in Neukirchen-Vluyn ist ein Radfahrer so schwer verletzt worden, dass er per Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden musste.
400 Besucher feiern Musical-Projektchor in Mellen
Projekchor
Ausverkauft. 400 Besucher in der Schützenhalle Mellen haben den Musical-Projektchor euphorisch empfangen und ihn mit tosendem Beifall von der Bühne verabschiedet.
Polizei in Duisburg beendet Kindergeburtstag wegen Lärms
Ruhestörung
Anwohner in Duisburg haben sich am Sonntag mehrfach wegen Lärms eines Kindergeburtstages beschwert. Trotz mehrfacher Ermahnung durch die Polizei drehte der Veranstalter die Lautstärke seiner Beschallungsanlage offenbar nicht herunter. Zehn Streifenwagen waren im Einsatz, um die Party aufzulösen.
Fotos und Videos
Horrorhaus
Bildgalerie
Fotostrecke
Phoenix-See und Weihnachtsbaum - Dortmund von oben
Bildgalerie
Aus der Luft