Das aktuelle Wetter Iserlohn 16°C
AMK

Brand im Müllbunker machte der Feuerwehr viel Arbeit

20.05.2012 | 12:49 Uhr

Iserlohn. Fast fünf Stunden lang beschäftigte am Samstag ein Brand im Müllbunker des Müllheizkraftwerkes an der Giesestraße die Feuerwehr.

Zunächst hatte um 15.49 Uhr die Brandmeldeanlage Alarm geschlagen. Aus noch unbekannter Ursache war ein kleines Feuer in dem Bunker entstanden, aus dem der Müll in den Ofen gefüllt wird. Vor Ort musste die Berufsfeuerwehr aber nicht selber tätig werden. Die Betriebsfeuerwehr der Abfallentsorgungsgesellschaft des Märkischen Kreises (AMK) übernahm mit dem Kran das Abtragen des Mülls, mit den stationären Löschanlagen wurde darauf geachtet, dass sich der Brand nicht ausdehnt. Nach eineinhalb Stunden war das Feuer aus, jedoch entdeckten AMK-Mitarbeiter gegen 21 Uhr erneut mehrere Glutnester. Daraufhin rückten 30 Blauröcke an, neben der Berufsfeuerwehr noch die Löschgruppen Bremke und Iserlohner Heide, während die Kollegen aus Letmathe und vom Stübbeken die Wache besetzten. Damit es, so Brandrat Oliver Krause, nicht zu einer Durchzündung kam, musste der Müll nun Schicht für Schicht vorsichtig mit dem Kran-Greifer abgetragen werden und wurde dabei mit den stationären Wasserwerfen und mit Strahlrohren der Feuerwehr abgelöscht, bevor er in den Verbrennungsofen kam. Erst nach Mitternacht war der Einsatz beendet. Sachschaden entstand nicht.

Torsten Lehmann



Kommentare
Aus dem Ressort
Schüler gehen wieder auf Erkundung
Historische Führungen
Die „Historischen Erkundungen“, bei denen sich Schüler mit der Geschichte Iserlohns während der Nazi-Diktatur beschäftigen, sollen ab dem Herbst fortgesetzt werden. Das Angebot war nach dem Tod des letzten jüdischen Zeitzeugen, Carl-Heinz Kipper, der in der Vergangenheit bei dem Projekt federführend...
„Das ist eine tolle Zeit, in der wir leben“
Kirche
Vikar Stefan Kendzorra und Gemeinde-Assistentin Judith Köffer verjüngen das Pastoral-Team
Christian Rolinck und China-Partner sind neue Besitzer
Lokale Wirtschaft
Die Iserlohner Brauerei steht vor einer neuen Zukunft
Iserlohn – ein kraftvolles Stück „Day of Song“
Musik
Die Chöre aus dem Gebiet des Kreis-Chor-Verbandes prägen die dritte Auflage des großen Tages mit
Kinder zeigen Autofahrern rote Karte
Blitzmarathon
Ganz gleich, wie das Wetter am Donnerstag, 18. September, im Märkischen Kreis sein wird, kräftig blitzen wird es auf jeden Fall. Denn beim zweiten bundesweiten Blitzmarathon rückt auch die Polizei im Märkischen Kreis zum Großeinsatz aus. Mit rund 80 Beamten wird von 6 Uhr morgens 24 Stunden lang die...
Fotos und Videos
Neubürgerempfang
Bildgalerie
Fotostrecke
15. Zeitungs- und Theaterfest
Bildgalerie
Fotostrecke
55 Jahre Eishockey im Sauerland
Bildgalerie
Fotostrecke
Glückwunsch zum Schulanfang
Bildgalerie
Fotostrecke
Weitere Nachrichten aus dem Ressort