Das aktuelle Wetter Hohenlimburg 16°C
Hohenlimburg

Wie kommt der Bienenhonig aus der Wabe ins Glas?

26.06.2012 | 19:00 Uhr
Wie kommt der Bienenhonig aus der Wabe ins Glas?
Ein buntes Rahmenprogramm lockte viele Besucher zum Sommerfest in die Kleingartenanlage "auf der Heide". Besonderes Interesse weckte Imker Jörg Tysarzik (55, li.), der Larissa (10) und Tim (5) erklärte, wie der Honig ins Glas kommt.

Hohenlimburg. Das Sommerfest der Kleingärtner „Auf der Heide“ hat eine lange Tradition und lockte auch am Samstag und Sonntag zahlreiche Gäste in die idyllisch gelegene Kleingartensiedlung „über“ der Stadt.

„Wir haben uns bemüht, ein Programm auf die Beine zu stellen, bei dem jeder auf seine Kosten kommt. Es geht uns darum, gemeinsam einige schöne Stunden zu verleben“, erklärte der Vorsitzende Franz Heist, der auch viele ehemalige Gartenbesitzer begrüßte und dabei ergänzte: „Wir haben noch einige Gärten zu vergeben und hoffen daher, dass uns einige Interessenten besuchen“, sagte er nicht ohne Hintergedanken.

Ein attraktives Rahmenprogramm sorgte für gute Unterhaltung. „Wir haben erstmals eine Cocktailbar aufgebaut und setzen darauf, dass diese bei den Gästen gut ankommt“, so Heist.

Die Kinder konnten sich auf einer Hüpfburg austoben oder von Karin Ksellmann das Gesicht schminken lassen. Besonderes Interesse weckte auch Jörg Tysarzik (55). Er ist einer von insgesamt vier Imkern in der Kleingartenanlage und schilderte, wie der Honig von der Wabe ins Glas kommt.

Für die Freunde des traditionellen Jazzfrühschoppens gab es jedoch einen kleinen Wermutstropfen.

„Leider hat die angekündigte Jazzband krankheitsbedingt abgesagt, so dass wir auf die Live-Musik verzichten müssen“, erklärte Heist, der auf Grund des guten Wetters am Samstag dennoch mit zahlreichen Besuchern rechnete.

Christian Rasche



Kommentare
Aus dem Ressort
Aus alter Aldi-Filiale soll Laser-Spielanlage werden
Indoor-Sport
In der Straße Im Gersegge könnten sich schon bald Besucher mit Laser-Kanonen jagen. In der alten Aldi-Filiale will das Unternehmen „Lasermaxx“ eine Indoor-Anlage errichten. Laut Bebauungsplan wäre das zulässig. Das Unternehmen erhofft sich in Hohenlimburg Synergieeffekte.
Mieter im Elsternweg frieren in ihren Wohnungen
Deutsche Annington
Ärger im Elsternweg: Die Häuser Nummer 2,4,6, und 8 sind seit zehn Tagen ohne Heizung. Zum Waschen und zum Spülen müssen sie außerdem das Wasser auf dem Ofen erhitzen. Die Mieter sind enttäuscht von der Deutschen Annington. Der Wohnungsgesellschaft gehören die Häuser.
Langohren posieren für die Preisrichter
Hohenlimburg.
Weiße Neuseeländer, Blaue Wiener und Farbenzwerge sind nur drei von etlichen Kaninchenarten, die am Wochenende bei der Kreisverbandsschau und der Vereinsschau des Kaninchenzuchtvereins W 345 im Hohenlimburger Bürgersaal bestaunt werden konnten.
Elseyer-Nahmer-Männerchor schießt auf bunte „Sangesente“
Hohenlimburg.
„Es sollte mal etwas anderes sein. Ein gemütliches, geselliges Treffen mit unseren Frauen, wobei wir auch noch aktiv sein wollten“, so die beiden Vorsitzenden des Elseyer-Nahmer-Männerchores, Hermann Harks und Norbert Lemanczyk, unisono.
„Ein dicker Batzen für einen Verein“
Hagen
Die geplante Sportstättennutzungsgebühr soll ab 2015 180.000 Euro in die leeren Kassen der Stadt Hagen spülen. Viele Vereine sehen Probleme auf sich zukommen und bereiten sich schon darauf vor, Eintrittsgelder und Beiträge erhöhen zu müssen.
Fotos und Videos
Ein Holzhaus in Afrika
Bildgalerie
Kongo
Ein Jahr nach Spatenstich
Bildgalerie
Lennetalbrücke
Schottischer Abend
Bildgalerie
Schloss Hohenlimburg
Bauernmarkt in Hohenlimburg
Bildgalerie
Tradition