Das aktuelle Wetter Hohenlimburg 18°C
Hohenlimburg

Glockenspiel des Rathauses erklingt zur Prozession

08.06.2012 | 19:00 Uhr
Glockenspiel des Rathauses erklingt zur Prozession
Rund 200 Gläubige beteiligten sich an der traditionellen Prozession. Ein besonderer Höhepunkt des Rundgangs waren die Granulatbilder hinter der alten Weinhofschule.

Hohenlimburg. Mehrere hundert katholische Christen der St. Bonifatius Gemeinde und Umgebung feierten am Donnerstag das Fronleichnamsfest und begaben sich im Anschluss an den Festgottesdienst zu vier prachtvoll geschmückten Altären.

Zahlreiche Regenschauer konnten die Katholiken nicht davon abhalten, den Pastoren Dieter Aufenanger, Ansgar Hester und Gottfried Marx zu folgen. Sie trugen die Heilige Monstranz zu den Altären am Rathaus (gebaut von polnischen Familien der Gemeinde), auf dem Bilstein-Parkplatz (Pfadfinder) und an der Alten Weinhofschule (Messdiener). Die Messdiener haben sich in aller Frühe zu ihrem Altar begeben, um die traditionell sehr farbenfrohen Granulatbilder auf dem Asphalt vor dem Altar zu gestalten.

„Der Gottesdienst hatte vor allem das Thema Gemeinschaft zum Inhalt“, so Pastor Aufenanger, der daran erinnerte, dass Jesus alle Menschen, ganz gleich welcher Gesinnung, neben sich versammelte und mit ihnen das Brot brach. „Auch wir haben all unsere Gemeindemitglieder um uns herum versammelt und freuen uns, gemeinsam das Fronleichnamsfest feiern zu können“, so der Geistliche, der das Thema nicht treffender hätte wählen können. Denn an der Prozession beteiligten sich sämtliche Gruppen der katholischen Gemeinde. Die Kolpingsfamilie, Messdiener, Pfadfinder und die Kommunionkinder waren nur einige der zahlreichen Teilnehmer.

Eine große Gemeinschaft, die zudem vom Kirchenchor unter der Leitung von Peter Wigge begleitet wurde. An jedem Altar erklangen auch die Posaunen, gespielt von Mitgliedern der Gemeinde, die sich alljährlich zu diesem Anlass zusammenfinden. Besonders angetan zeigten sich die Teilnehmer am Hohenlimburger Rathaus , weil das Glockenspiel erstmals zu einer Prozession erklang.

Christian Rasche

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Heide-Schüler heiß aufs Schwimmabzeichen
Hohenlimburg.
600 Meter Schwimmen in maximal 24 Minuten, 50 Meter Brustschwimmen in höchsten 70 Sekunden, 15 Meter Streckentauchen oder 50 Meter Transportschwimmen.
Trainer Roman Reichel rechnet mit einem „dreckigen Spiel“
Hohenlimburg.
Vor dem Hinspiel gegen den FSV Werdohl sagte Roman Reichel, Trainer des Fußball-Landesligisten SV Hohenlimburg 1910: „Das wird ein dreckiges Spiel.“...
Traumhafte Sonnenenergie-Ernte
Berchum.
Sie waren Pioniere. Jene vier gestandenen Männer um den Ideengeber Dr. Helmuth Küffner, die vor einem Jahrzehnt für eine atomfreie Zukunft in...
Weg von der Spielkonsole und ab zum Sport
Hohenlimburg.
Weg von der Spielkonsole und ab zum Sport! Unter diesem Motto haben fünf heimische Sportvereine das „Hohenlimburger Löwenbündnis für den Kindersport“...
Angstbewältigung ist nach einem Infarkt besonders wichtig
Hohenlimburg.
„Angst essen Seele auf“, schrieb einst Rainer-Werner Fassbinder. Isst Angst auch Herzen auf? Beispielsweise nach einem Infarkt? „Das muss nicht sein“,...
Fotos und Videos
Schützenfest
Bildgalerie
Holthausen
Krimidinner
Bildgalerie
Schloss Hohenlimburg
Bleichplatz neu gestaltet
Bildgalerie
Blickpunkt Eilpe
Lenne in Flammen
Bildgalerie
Innenstadt
article
6745100
Glockenspiel des Rathauses erklingt zur Prozession
Glockenspiel des Rathauses erklingt zur Prozession
$description$
http://www.derwesten.de/wr/staedte/hohenlimburg/glockenspiel-des-rathauses-erklingt-zur-prozession-id6745100.html
2012-06-08 19:00
Hohenlimburg