Das aktuelle Wetter Hohenlimburg 17°C
Hohenlimburg

Glockenspiel des Rathauses erklingt zur Prozession

08.06.2012 | 19:00 Uhr
Glockenspiel des Rathauses erklingt zur Prozession
Rund 200 Gläubige beteiligten sich an der traditionellen Prozession. Ein besonderer Höhepunkt des Rundgangs waren die Granulatbilder hinter der alten Weinhofschule.

Hohenlimburg. Mehrere hundert katholische Christen der St. Bonifatius Gemeinde und Umgebung feierten am Donnerstag das Fronleichnamsfest und begaben sich im Anschluss an den Festgottesdienst zu vier prachtvoll geschmückten Altären.

Zahlreiche Regenschauer konnten die Katholiken nicht davon abhalten, den Pastoren Dieter Aufenanger, Ansgar Hester und Gottfried Marx zu folgen. Sie trugen die Heilige Monstranz zu den Altären am Rathaus (gebaut von polnischen Familien der Gemeinde), auf dem Bilstein-Parkplatz (Pfadfinder) und an der Alten Weinhofschule (Messdiener). Die Messdiener haben sich in aller Frühe zu ihrem Altar begeben, um die traditionell sehr farbenfrohen Granulatbilder auf dem Asphalt vor dem Altar zu gestalten.

„Der Gottesdienst hatte vor allem das Thema Gemeinschaft zum Inhalt“, so Pastor Aufenanger, der daran erinnerte, dass Jesus alle Menschen, ganz gleich welcher Gesinnung, neben sich versammelte und mit ihnen das Brot brach. „Auch wir haben all unsere Gemeindemitglieder um uns herum versammelt und freuen uns, gemeinsam das Fronleichnamsfest feiern zu können“, so der Geistliche, der das Thema nicht treffender hätte wählen können. Denn an der Prozession beteiligten sich sämtliche Gruppen der katholischen Gemeinde. Die Kolpingsfamilie, Messdiener, Pfadfinder und die Kommunionkinder waren nur einige der zahlreichen Teilnehmer.

Eine große Gemeinschaft, die zudem vom Kirchenchor unter der Leitung von Peter Wigge begleitet wurde. An jedem Altar erklangen auch die Posaunen, gespielt von Mitgliedern der Gemeinde, die sich alljährlich zu diesem Anlass zusammenfinden. Besonders angetan zeigten sich die Teilnehmer am Hohenlimburger Rathaus , weil das Glockenspiel erstmals zu einer Prozession erklang.

Christian Rasche



Kommentare
Aus dem Ressort
Bezirksbürgermeister stimmt beim Finale ein
Elsey.
Es war eine wahrhaftige Meisterleistung, die die Chöre MGV „Harmonie“ Hohenlimburg und Elseyer-Nahmer-Männerchor und insbesondere der musikalische Leiter dieses Gemeinschaftskonzertes, Heinrich Mainka, am Sonntagnachmittag in der Aula der Hohenlimburger Realschule vollbracht haben.
Barocke Besonderheiten namhafter Komponisten
Hohenlimburg.
Manch ein Komponist muss lange warten, dass seine Musik gespielt wird – oder, wie in diesem Fall, wieder aufgeführt wird: Nach mehr als zwei Jahrhunderten erklang am Sonntag erstmals wieder im Schloss Hohenlimburg eine Komposition von Johann Martin Dömmig (1703-1760): Mit Bravour führten Oboist...
Die Ausfahrt Ergste auf der Sauerlandlinie wird gesperrt
A45
Der Neubau der Lennetalbrücke auf der Autobahn A45 bei Hagen hat auch Auswirkungen auf die Ausfahrt Schwerte-Ergste. Für Fahrzeuge aus Richtung Dortmund wird eine neue Rechts- und Linksabbiegespur angelegt. Dafür muss die Ausfahrt auf der Sauerlandlinie allerdings gesperrt werden.
Ein Stück Kultur weniger in Hohenlimburg
Hohenlimburg.
Dieter Störing bringt es auf den Punkt. „Es geht in Hohenlimburg wieder ein Stück Kultur verloren.“ Dem Vorsitzenden des Hoesch-Werkschores und seinem Stellvertreter Horst Einhaus fällt der Besuch dieser Redaktion nicht leicht. Sie geben eine schwere Entscheidung bekannt. Der Hoesch-Werkschor...
Im Schlosshof heißt das Motto „Ab auf die Insel“
Hohenlimburg.
Es hätte nicht besser sein können. Das Wetter spielte mit, die Musik von DJ Hasan und DJ Marco Nowak war wieder vom Allerfeinsten.
Fotos und Videos
Streetbob-Spektakel in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM
Streetbob-WM in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM
Einmarsch zur Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM