Das aktuelle Wetter Hohenlimburg 9°C
Hohenlimburg

Ein Prosit auf die Freundschaft

20.04.2008 | 13:25 Uhr

Die Bezirksvertretungen aus Haspe und Hohenlimburg kamen Sonntagmorgen zu ihrem 25. Freundschaftstreffen am Lennebad zusammen, wo am 10. Mai 1998 die Freundschaftslinde gepflanzt wurde. ...

... Dabei ließen es sich die Bezirksbürgermeister Jochen Weber und Hermann Hulvershorn in Anwesenheit von Oberbürgermeister Peter Demnitz natürlich nicht nehmen, die Freundschaft und das Jubiläum mit einem Gläschen "Hasper Maggi" zu besiegeln. Hermann Hulvershorn erinnerte an das erste Treffen am 16. April 1984. Damals wurde die erste Linde in Haspe auf einer Wiese der Andreas Brauerei gepflanzt. Jochen Weber hob hervor, dass er sehr dankbar für diese Freundschaft zwischen den beiden Stadtteilen sei, die viele Gemeinsamkeiten verbindet. So würde erreicht, dass man sich im Hagener Rathaus stets Gedanken darüber machen müsse, was denn auf diesen Freundschaftstreffen besprochen wird. Beide Stadtteile hätten schließlich, wenn sie zusammenhalten, einiges in die Waagschale zu werfen. Gerade für die Zukunft, die nicht rosig, sondern schwer zu meistern werden wird, sei dieser Zusammenhalt besonders wichtig.

(WR-Bild: Tobias Kollbach)



Kommentare
21.04.2008
19:41
Ein Prosit auf die Freundschaft
von Bimmelbahner | #1

Da konnen mir die Tränen. Weber, einer der Hauptbefürworter der Schließung des Kirchenbergbades als Freund der Hohenlimburger. Nach der nächsten Kommunalwahl wird er feststellen das sein Bad in Haspe ( Hestert ) auch geschlossen wird. Da wird der Oberbürgermeister , mit den gezählten Tagen ,auch nichts dran ändern ! ( wollen ? )

Aus dem Ressort
20 Jahre werden die Gäste verwöhnt
Hohenlimburg.
Es ist ein besonderes Jubiläum, welches Hohenlimburgs AWO-„Urgestein“ Karin Ksellmann mit ihren vielen ehrenamtlich tätigen Helferinnen am Wochenende feiern durfte.
Sofia König möchte mit Masterarbeit Impulse für Innenstadt setzen
Hohenlimburg.
Kaum haben CDU, Hagen aktiv und Grüne ihre Ideen und Pläne für ein neues Parksystem in der Innenstadt veröffentlicht, gibt es Gegenwind von Anwohnern der Freifläche an der Gaußstraße. Dort sollen, so die drei Parteien, in Zukunft Wippelhähne und Sandkasten aufgebaut werden, um am Brucker Platz freie...
Ein ganzer Fuhrpark aus dem NSU-Werk
Hohenlimburg.
„Fahre Prinz und du bist König“, lautete ein Slogan, mit dem der Motorrad- und Automobilhersteller NSU einst für seinen Verkaufsschlager warb. Robin Podak hat diese Parole verinnerlicht wie kaum ein anderer: Drei NSU-PKW nennt er sein eigen, ein Moped und ein Fahrrad des Neckarsulmer Unternehmens...
Zuhörer erleben klassischen Hochgenuss im Fürstensaal
Hohenlimburg.
Nach den Regengüssen am Freitagabend planten die Verantwortlichen des Freundeskreises Schlossspiele um die Vorsitzende Maria-Theresia Konder kurzfristig um. Sie verlegten das Konzert des Blechbläserquartettes „Classic Brass Ruhr“ kurzerhand in den Fürstensaal. Hier nahmen die Gäste an einem wahrlich...
Parkkonzept für den Brucker Platz
Hohenlimburg.
„Das ist ein Vorschlag und ein konkreter Prüfauftrag an die Verwaltung. Wir hoffen, dass dieser so schnell wie möglich umgesetzt werden kann.“ Das sagt Peter Leisten, Fraktionssprecher der CDU in der Bezirksvertretung, nach der Gesprächsrunde mit Hagen aktiv und Grünen. Gemeinsam mit Karin...
Fotos und Videos
Marmor und Blattgold
Bildgalerie
Moschee-Bau
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
Autokorso und Jubel in Hagen
Bildgalerie
WM-Party