Das aktuelle Wetter Hohenlimburg 10°C
Hohenlimburg

Ein Prosit auf die Freundschaft

20.04.2008 | 13:25 Uhr

Die Bezirksvertretungen aus Haspe und Hohenlimburg kamen Sonntagmorgen zu ihrem 25. Freundschaftstreffen am Lennebad zusammen, wo am 10. Mai 1998 die Freundschaftslinde gepflanzt wurde. ...

... Dabei ließen es sich die Bezirksbürgermeister Jochen Weber und Hermann Hulvershorn in Anwesenheit von Oberbürgermeister Peter Demnitz natürlich nicht nehmen, die Freundschaft und das Jubiläum mit einem Gläschen "Hasper Maggi" zu besiegeln. Hermann Hulvershorn erinnerte an das erste Treffen am 16. April 1984. Damals wurde die erste Linde in Haspe auf einer Wiese der Andreas Brauerei gepflanzt. Jochen Weber hob hervor, dass er sehr dankbar für diese Freundschaft zwischen den beiden Stadtteilen sei, die viele Gemeinsamkeiten verbindet. So würde erreicht, dass man sich im Hagener Rathaus stets Gedanken darüber machen müsse, was denn auf diesen Freundschaftstreffen besprochen wird. Beide Stadtteile hätten schließlich, wenn sie zusammenhalten, einiges in die Waagschale zu werfen. Gerade für die Zukunft, die nicht rosig, sondern schwer zu meistern werden wird, sei dieser Zusammenhalt besonders wichtig.

(WR-Bild: Tobias Kollbach)

Kommentare
21.04.2008
19:41
Ein Prosit auf die Freundschaft
von Bimmelbahner | #1

Da konnen mir die Tränen. Weber, einer der Hauptbefürworter der Schließung des Kirchenbergbades als Freund der Hohenlimburger. Nach der nächsten...
Weiterlesen

Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Marode Stützmauer noch immer nicht saniert
Oege.
Bauzäune soweit das Auge reicht. Seit nunmehr einem Jahr befindet sich eine Stützmauer in Oege, welche die Piepenstockstraße von unterhalb liegenden...
Heftige Kritik an Bleicher-Text zu Fritz Witt
Hohenlimburg.
Die aktuellen Hohenlimburger Heimatblätter sorgen für erheblichen Wirbel in der Bevölkerung. Im jetzt druckfrisch auf den Markt gekommenen Mai-Heft...
Geistreiches Drehbuch und brillante Figurendarstellung
Hohenlimburg.
Zwei furiose Auftritte bot Hohenlimburgs jüngste Theatergruppe „Klamauk“ am Wochenende im Werkhof Kulturzentrum.
Ein Fest von Bürgern für Bürger
Hohenlimburg.
„Es ist ein Fest von Bürgern für Bürger. Das Geld, um durch große Aktionen die Gäste zu bespaßen, ist nicht vorhanden. Und wird auch nicht mehr...
Vor 30 Jahren die Liebe zum Backen entdeckt
Hohenlimburg.
„Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat“,...
Fotos und Videos
Bombenalarm im Finanzamt Hagen
Bildgalerie
Evakuierung
CDU-Gesundheitsmesse
Bildgalerie
Gesundheit
Blitzmarathon in Südwestfalen
Bildgalerie
Blitzmarathon 2015
Fotografie-Kunst von Beba Ilic
Bildgalerie
Zivilcourage
article
1865562
Ein Prosit auf die Freundschaft
Ein Prosit auf die Freundschaft
$description$
http://www.derwesten.de/wr/staedte/hohenlimburg/ein-prosit-auf-die-freundschaft-id1865562.html
2008-04-20 13:25
Hohenlimburg