Das aktuelle Wetter Hohenlimburg 8°C
Lastwagen blieb mit Totalschaden in Böschung liegen

Angetrunkener Fahrer kam von der Straße ab

29.01.2008 | 09:37 Uhr

Hohenlimburg. Offensichtlich zu tief ins Glas geschaut hatte ein Lkw-Fahrer am Montagabend.

Kurz nach 17  Uhr fuhr der 25-Jährige mit seinem weißen Nissan Interstar über die Holthauser  Hünenpforte in  Richtung Haßleyer Straße. In Höhe der Einmündung Schmalenbeckstraße  wurde er nach eigenen Angaben bei einer Geschwindigkeit von zirka 60 bis70 km/h plötzlich aus der Kurve getragen und habe die Kontrolle über  seinen Wagen verloren.  Zeugen, die hinter ihm fuhren, hatten zunächst keine auffällige Fahrweise bei dem Lkw-Fahrer festgestellt. Plötzlich bemerkten sie jedoch, wie der Wagen nach rechts von der Fahrbahn  abkam, gegen ein Verkehrszeichen stieß und  100 Meter auf dem  unbefestigten Seitenstreifen fuhr, ehe er wieder auf die Fahrbahn  gelangte.  Anschließend kam er aber erneut nach rechts von der Straße ab und blieb erst in der Böschung an einem Felsvorsprung stehen.  Bei der  Unfallaufnahme stellten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch in der  Atemluft des Fahrers fest. Auch der Alkotest verlief positiv, sodass der 25-Jährige die Beamten zur Blutprobe ins Krankenhaus begleiten  musste. Nach eigenen Angaben blieb er bei dem Unfall unverletzt. Sein Lkw erlitt jedoch einen Totalschaden und musste abgeschleppt werden.  Der junge Mann musste außerdem seinen Führerschein abgeben.

Andreas Reitmajer



Kommentare
Aus dem Ressort
20 Jahre werden die Gäste verwöhnt
Hohenlimburg.
Es ist ein besonderes Jubiläum, welches Hohenlimburgs AWO-„Urgestein“ Karin Ksellmann mit ihren vielen ehrenamtlich tätigen Helferinnen am Wochenende feiern durfte.
Sofia König möchte mit Masterarbeit Impulse für Innenstadt setzen
Hohenlimburg.
Kaum haben CDU, Hagen aktiv und Grüne ihre Ideen und Pläne für ein neues Parksystem in der Innenstadt veröffentlicht, gibt es Gegenwind von Anwohnern der Freifläche an der Gaußstraße. Dort sollen, so die drei Parteien, in Zukunft Wippelhähne und Sandkasten aufgebaut werden, um am Brucker Platz freie...
Ein ganzer Fuhrpark aus dem NSU-Werk
Hohenlimburg.
„Fahre Prinz und du bist König“, lautete ein Slogan, mit dem der Motorrad- und Automobilhersteller NSU einst für seinen Verkaufsschlager warb. Robin Podak hat diese Parole verinnerlicht wie kaum ein anderer: Drei NSU-PKW nennt er sein eigen, ein Moped und ein Fahrrad des Neckarsulmer Unternehmens...
Zuhörer erleben klassischen Hochgenuss im Fürstensaal
Hohenlimburg.
Nach den Regengüssen am Freitagabend planten die Verantwortlichen des Freundeskreises Schlossspiele um die Vorsitzende Maria-Theresia Konder kurzfristig um. Sie verlegten das Konzert des Blechbläserquartettes „Classic Brass Ruhr“ kurzerhand in den Fürstensaal. Hier nahmen die Gäste an einem wahrlich...
Parkkonzept für den Brucker Platz
Hohenlimburg.
„Das ist ein Vorschlag und ein konkreter Prüfauftrag an die Verwaltung. Wir hoffen, dass dieser so schnell wie möglich umgesetzt werden kann.“ Das sagt Peter Leisten, Fraktionssprecher der CDU in der Bezirksvertretung, nach der Gesprächsrunde mit Hagen aktiv und Grünen. Gemeinsam mit Karin...
Fotos und Videos
Marmor und Blattgold
Bildgalerie
Moschee-Bau
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
Autokorso und Jubel in Hagen
Bildgalerie
WM-Party