Das aktuelle Wetter Hohenlimburg 16°C
Lastwagen blieb mit Totalschaden in Böschung liegen

Angetrunkener Fahrer kam von der Straße ab

29.01.2008 | 09:37 Uhr

Hohenlimburg. Offensichtlich zu tief ins Glas geschaut hatte ein Lkw-Fahrer am Montagabend.

Kurz nach 17  Uhr fuhr der 25-Jährige mit seinem weißen Nissan Interstar über die Holthauser  Hünenpforte in  Richtung Haßleyer Straße. In Höhe der Einmündung Schmalenbeckstraße  wurde er nach eigenen Angaben bei einer Geschwindigkeit von zirka 60 bis70 km/h plötzlich aus der Kurve getragen und habe die Kontrolle über  seinen Wagen verloren.  Zeugen, die hinter ihm fuhren, hatten zunächst keine auffällige Fahrweise bei dem Lkw-Fahrer festgestellt. Plötzlich bemerkten sie jedoch, wie der Wagen nach rechts von der Fahrbahn  abkam, gegen ein Verkehrszeichen stieß und  100 Meter auf dem  unbefestigten Seitenstreifen fuhr, ehe er wieder auf die Fahrbahn  gelangte.  Anschließend kam er aber erneut nach rechts von der Straße ab und blieb erst in der Böschung an einem Felsvorsprung stehen.  Bei der  Unfallaufnahme stellten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch in der  Atemluft des Fahrers fest. Auch der Alkotest verlief positiv, sodass der 25-Jährige die Beamten zur Blutprobe ins Krankenhaus begleiten  musste. Nach eigenen Angaben blieb er bei dem Unfall unverletzt. Sein Lkw erlitt jedoch einen Totalschaden und musste abgeschleppt werden.  Der junge Mann musste außerdem seinen Führerschein abgeben.

Andreas Reitmajer


Kommentare
Aus dem Ressort
Erneut ziehen heftige Gewitter durch NRW
Unwetter
Mal heiß, dann wieder nass: Der Sommer bleibt unbeständig. Auch am Dienstag ergossen sich heftige Starkregen an Rhein und Ruhr. Für den Raum Aachen galt die höchste Warnstufe. Ab Mittwoch ist die Unwettergefahr aber erst einmal gebannt.
Mit viel Liebe zum Detail restauriert
Hohenlimburg.
An den Moment, als er seinem „Baby“ im Jahr 1997 erstmals gegenüberstand, erinnert sich Alexander Frye noch genau: „Die Garage des Verkäufers ging auf – und ich konnte mir ein Lächeln nicht verkneifen.“ Die Zufriedenheit in seinem Gesicht machte die Preisverhandlungen zwar nicht einfacher, doch Frye...
Eisdiele „Bella Italia“ schon wieder geschlossen
Hohenlimburg.
Bester Dinge eröffnete Marco Antonio Frol im Februar die Eisdiele „Bella Italia“ an der Herrenstraße, freute sich auf zahlreiche Kunden und lobte die Schönheit der Hohenlimburger Innenstadt. Einzig die Tatsache, dass eine Reihe an Ladenlokalen leer stünden, kritisierte Frol seinerzeit. Nun, nicht...
Gruß von der Heide: Jugendherberge ist prima
Hohenlimburg.
Ferien, Freizeit und Urlaub in der Jugendherberge Hohenlimburg! „Quatsch, in Hohenlimburg gibt es doch keine Jugendherberge“, schallt es aus den Mündern der Jugend. Stimmt, jetzt nicht mehr, aber auf der Heide gab es sie – zumindest bis Ende der 60-er Jahre.
Bei Zeitreise in die Antike ist Initiative und Kreativität gefragt
Hohenlimburg.
Fröhliches Kinderlachen und Freude pur herrschte 14 Tage lang beim Ferienprogramm des Café Real an der Hohenlimburger Realschule.
Fotos und Videos
Marmor und Blattgold
Bildgalerie
Moschee-Bau
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
Autokorso und Jubel in Hagen
Bildgalerie
WM-Party