Das aktuelle Wetter Hagen 2°C
Hintergrund

Wöhrl beschäftigt 2000 Mitarbeiter

04.01.2013 | 14:12 Uhr
Wöhrl beschäftigt 2000 Mitarbeiter
Die Unternehmensgruppe Wöhrl kauft sich bei SinnLeffers ein. Das Kartellamt hat die Übernahmepläne bestätigt.Foto: dpa

Das Familienunternehmen Wöhrl übernimmt die Modekette SinnLeffers und baut so seine regionalen Reichweiten aus. Infos und Hintergründe zum Verkauf.

  • Die Wöhrl Unternehmensgruppe beschäftigt über 2000 Mitarbeiter an 38 Standorten in Baden Württemberg, Bayern, Berlin, Sachsen und Sachsen-Anhalt. Der Jahresumsatz liegt bei mehr als 300 Millionen Euro. Wöhrl steht für eine über Jahrzehnte hinweg gewachsene Unternehmenskultur.
  • SinnLeffers betreibt bundesweit Modehäuser mit Schwerpunkt in Nordrhein-Westfalen und erwirtschaftete zuletzt einen Umsatz von über 300 Millionen Euro. Die DIH hatte das Unternehmen 2005 als Sanierungsfall von der KarstadtQuelle AG erworben. Durch eine Neupositionierung und Bereinigung des Filialportfolios ist es den Eigentümern gemeinsam mit den rund 2.000 Mitarbeitern gelungen, SinnLeffers wieder profitabel aufzustellen und an seinen 22 Standorten zu stärken.
  • Die DIH – Deutsche Industrie-Holding ist ein von Banken und Industrie unabhängiges Beteiligungsunternehmen. Sie agiert mit eigenem Kapital und bringt sich längerfristig und aktiv in ihre Investments ein.


Kommentare
Aus dem Ressort
S-Bahnen mit behindertengerechten Toiletten steuern Hagen an
Nahverkehr
Die Fahrzeugflotte der S-Bahn Rhein-Ruhr bekommt Zuwachs: DB Regio NRW und Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) haben eines der ersten neuen Fahrzeuge für die S-Bahn-Linien 5 und 8 präsentiert. Die Züge mit behindertengerechten Toiletten werden in den nächsten Wochen auch Hagen erstmals ansteuern.
iPads ersetzen am Fichte in der Klasse 8b die Tafel
Schule
In der Klasse 8a am Fichte-Gymnasium hat jetzt jeder Schüler ein eigenes iPad. Die Tablets werden täglich im Unterricht eingesetzt. Allerdings gelten feste Regeln, an die die Schüler sich halten müssen.
Klauke zu Events im Hasper Hammer - Kein Konkurrenz-Denken
Interview
Das war ganz sicherlich Geschmackssache: Crémant & Chardonnay wollten am Samstag im Hasper Hammer „An der Weihnachtsbar“ eigentlich aufs Fest einstimmen. Dass dabei keineswegs nur Besinnliches dargeboten wurde, hatte sicherlich nicht jeder erwartet. Lacher gab es trotzdem reichlich.
Der Hagener Hähnchenmann, die Polizei und die Zukunft
Bahnhofsviertel Hagen
Das Bahnhofsviertel ist ein schäbiges Pflaster, finden viele Hagener. Einen ganz anderen Blick auf das Quartier gibt es am Hähnchenwagen von Georgios Papandreou. Über dessen Vordach zieht die Innenstadtwache ein. Für das Viertel, sagt Papandreou, werde das der Aufbruch in eine gute Zukunft sein.
Hagener SPD-Mitgliedern droht nach Wahlkampf der Rauswurf
OB-Wahl
Der SPD-Unterbezirksvorstand Hagen hat Ordnungsverfahren gegen zwei SPD-Mitglieder eingeleitet. Der Vorwurf: Klaus Kaiser und Andreas Baumann sollen Wahlkampf für OB Erik O. Schulz gemacht haben, der kurz zuvor die SPD verlassen hatte. Baumann ist immerhin Ortsvereinsvorsitzender.
Fotos und Videos
Kurzfilmfestival in Hagen
Bildgalerie
Kurzfilmfestival
Fotos vom Hagener Weihnachtsmarkt
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt
Phoenix gegen Berlin 90:98
Bildgalerie
Basketball
Hannelore Kraft zu Gast in Hagen
Bildgalerie
Werksbesuch