Das aktuelle Wetter Hagen 22°C
Hintergrund

Wöhrl beschäftigt 2000 Mitarbeiter

04.01.2013 | 14:12 Uhr
Wöhrl beschäftigt 2000 Mitarbeiter
Die Unternehmensgruppe Wöhrl kauft sich bei SinnLeffers ein. Das Kartellamt hat die Übernahmepläne bestätigt.Foto: dpa

Das Familienunternehmen Wöhrl übernimmt die Modekette SinnLeffers und baut so seine regionalen Reichweiten aus. Infos und Hintergründe zum Verkauf.

  • Die Wöhrl Unternehmensgruppe beschäftigt über 2000 Mitarbeiter an 38 Standorten in Baden Württemberg, Bayern, Berlin, Sachsen und Sachsen-Anhalt. Der Jahresumsatz liegt bei mehr als 300 Millionen Euro. Wöhrl steht für eine über Jahrzehnte hinweg gewachsene Unternehmenskultur.
  • SinnLeffers betreibt bundesweit Modehäuser mit Schwerpunkt in Nordrhein-Westfalen und erwirtschaftete zuletzt einen Umsatz von über 300 Millionen Euro. Die DIH hatte das Unternehmen 2005 als Sanierungsfall von der KarstadtQuelle AG erworben. Durch eine Neupositionierung und Bereinigung des Filialportfolios ist es den Eigentümern gemeinsam mit den rund 2.000 Mitarbeitern gelungen, SinnLeffers wieder profitabel aufzustellen und an seinen 22 Standorten zu stärken.
  • Die DIH – Deutsche Industrie-Holding ist ein von Banken und Industrie unabhängiges Beteiligungsunternehmen. Sie agiert mit eigenem Kapital und bringt sich längerfristig und aktiv in ihre Investments ein.
Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Aufsichtsrat in Hagen will Christoph Köther als Vorstand
Enervie
Der Weg für Christoph Köther als Enervie-Vorstandssprecher ist frei: Der Aufsichtsrat hat OB Schulz beauftragt, den Vertrag mit dem Kaufmann zu...
Streik der Lokführer in NRW – diese Züge fahren trotzdem
Bahnstreik
Der Streik der Lokführer bei der Deutschen Bahn soll 138 Stunden dauern. Auch für die Streikzeit bis Sonntag gilt: Einige Züge fahren.
So kämpfen die Hagener für ihren Hähnchengriller Papandreou
Bürokratie
Das Bauamt will Georgios Papandreous Hähnchengrill vom Hasper Kirchplatz verbannen. Doch der Grieche ist beliebt. Jetzt kreisen Unterschriftenlisten.
Das Kreiseln der Kräne nimmt in Hagen kein Ende
Sparkasse
Neben dem Sparkassen-Karree wird im nächsten Jahr einen Kran aufgestellt. Für sechs Millionen Euro muss das Dach des Gebäudes saniert werden.
Warum in Südwestfalen trotz Streiks viele Züge fahren
Streik
Viele Strecken sind trotz des Bahnstreiks befahren. Mietwagen sind noch immer zu haben. Mitfahrgemeinschaften verzeichnen enorme Nachfrage.
Fotos und Videos
Bunkermuseum in Hagen
Bildgalerie
Bunker
Der 1. Mai in Fotos
Bildgalerie
1.Mai
Bombenalarm im Finanzamt Hagen
Bildgalerie
Evakuierung
article
7446522
Wöhrl beschäftigt 2000 Mitarbeiter
Wöhrl beschäftigt 2000 Mitarbeiter
$description$
http://www.derwesten.de/wr/staedte/hagen/woehrl-beschaeftigt-2000-mitarbeiter-id7446522.html
2013-01-04 14:12
Wöhrl,SinnLeffers,KarstadtQuelle,DIH,Modehäuser,Unternehmen,Umsatz,Mitarbeiter,Banken,Industrie,Filialen
Hagen