Das aktuelle Wetter Hagen 19°C
Mode

Modekette Wöhrl will SinnLeffers in Hagen übernehmen

03.01.2013 | 18:32 Uhr
Modekette Wöhrl will SinnLeffers in Hagen übernehmen
Bei Wöhrl war niemand zu erreichen, doch die Übernahme der Sinn-Leffers Modehäuser scheint beschlossene Sache. Foto: Monika Kirsch

Hagen.   Die fränkische Modekette Wöhrl will den Hagener Textil-Filialisten Sinn-Leffers übernehmen. Auf einer Pressekonferenz in Hagen sollen am Freitag Einzelheiten bekannt gegeben werden. Unter anderem könnte die Frage beantwortet werden, was mit der Zentrale in Hagen passiert.

Offiziell gibt es von beiden Seiten noch keine Bestätigung, doch die Nachricht machte gestern bereits in der Branche die Runde: Die Nürnberger Modekette Wöhrl übernimmt den Hagener Textil-Filialisten Sinn-Leffers. Heute sollen im Rahmen einer Pressekonferenz in Hagen Einzelheiten bekannt gegeben werden.

„Wir bestätigen das nicht, und wir dementieren das nicht“, sagte Jörg Nolte, Pressesprecher für Sinn-Leffers, auf Anfrage unserer Zeitung. Und bei Wöhrl war die Telefon­zentrale gehalten, erst gar keine Anrufe in dieser Angelegenheit durchzustellen.

Nach Angaben der Zeitung „Die Welt“ ist der Kauf jedoch sogar bereits so gut wie über die Bühne gegangen. Demnach ist beim Bundeskartellamt schon ein Übernahme­antrag eingegangen. Über den Kaufpreis ist nichts bekannt.

SinnLeffers gehörte bis 2005 zum Karstadt-Quelle-Konzern

Sinn-Leffers gehörte bis zum Jahr 2005 zum Karstadt-Quelle-Konzern, wurde dann von der Deutschen Industrie Holding übernommen und musste 2008 Planinsolvenz anmelden. Anschließend dünnte das Unternehmen sein Filialnetz aus; auch das Geschäft in Hagen wurde geschlossen. In Südwestfalen ist das Unternehmen noch in Lüdenscheid und Menden vertreten. In insgesamt 22 Filialen und der Hagener Zentrale sind etwa 2000 Mitarbeiter beschäftigt.

Wöhrl unterhält in Deutschland rund 40 Standorte in fünf Bundesländern. Überschneidungen gibt es nicht, allerdings ist nun fraglich, was nach der Übernahme aus der Sinn-Leffers-Zentrale werden soll.

Martin Korte


Kommentare
04.01.2013
09:33
Modekette Wöhrl will Sinn-Leffers in Hagen übernehmen
von Susan2012 | #1

Na, da lassen wir uns doch mal überraschen. Vielleicht gibt es ja jetzt jeden Tag eine
neue Hiobsbotschaft für Hagen.

Aus dem Ressort
Räuber überfällt Aldi-Filiale mit Schreckschusspistole
Raubüberfall
Mit einer Schreckschusspistole hat ein Mann (54) griechischer Abstammung die neue Aldi-Filiale in Altenhagen überfallen. Bei dem versuchten Raub ging er leer aus, weil sich die Kasse angeblich nicht öffnen ließ. Auf der Flucht versteckte der mutmaßliche Täter die Waffenattrappe und seine Sturmhaube.
Motive eines Hagener Zeitungsfotografen von früher und heute
WP-Serie
Wenn man auf die Siedlungsgeschichte unserer Stadt und auf die Steinzeitfunde aus der Blätterhöhle zurückblickt, so hat dieser Mann mit seiner Kamera nur einen winzigen Zeitabschnitt begleitet. Doch die unzähligen Fotos und Negative von Willy Lehmacher im Stadtarchiv sind schon heute ein Schatz.
Sparkasse Hagen stellt Geschäftstellen auf den Prüfstand
Filialen
Die Sparkasse Hagen plant, die Kundenberatung in ihrem derzeit bestehenden Netz aus 20 Geschäftsstellen auf den Prüfstand zu stellen. Entsprechende Planungen möchte der Vorstandsvorsitzende Frank Walter dem Verwaltungsrat vorstellen. Es sei aber "nicht primäres Ziel, Filialen zu schließen".
Echtes Schmuckstück – Schultenhof in Halden 800 Jahre alt
Geschichte
Der Schultenhof in Halden wird in diesem Jahr 800 Jahre alt. Ein Besuch dort ist wie eine Zeitreise – nur dreieinhalb Kilometer von der Hagener City entfernt. Seine Besitzer, Elisabeth und Klaus Rehpenning, haben dafür gesorgt, dass der Hof noch so gut erhalten ist.
Zwischen Crosstrainer und Reihenhaus
Realsatirischer Bericht
„Was andere beim Friseur erleben, erlebe ich beim Sport.“ Sagt Helmut Rücker. Und meint mit dem Begriff „beim Sport“ das Fitness-Center. Seine Muckibude . . .
Fotos und Videos
Busbrand auf der A1 gelöscht
Bildgalerie
Feuerwehr
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
Autokorso und Jubel in Hagen
Bildgalerie
WM-Party
So feiern die Fans den WM-Titel
Bildgalerie
Autokorsos