Das aktuelle Wetter Hagen 10°C
Landesdelegiertenkonferenz

Grüne schwören sich auf Wahlen ein

20.03.2009 | 21:37 Uhr
Funktionen

Renate Künast stimmte am Freitag auf auf der Landesdelegiertenkonferenz der Grünen ihre Parteifreunde auf die kommenden Wahlkämpfe ein. Die Vorsitzende der Bundestagsfraktion fand dabei scharfe Worte gegen die Bundesregierung im Allgemeinen und die Bundeskanzlerin im Speziellen:

Renate Künast stimmte am Freitag auf auf der Landesdelegiertenkonferenz der Grünen ihre Parteifreunde auf die kommenden Wahlkämpfe ein. Die Vorsitzende der Bundestagsfraktion fand dabei scharfe Worte gegen die Bundesregierung im Allgemeinen und die Bundeskanzlerin im Speziellen: „Die Bundesregierung erlaubt sich, das Regieren einzustellen – in Kernfragen”, bemängelte Künast. „Die Merkel will jetzt ein bisschen Enteignung und dann zurück zur guten, alten sozialen Marktwirtschaft. Wir aber wollen hin zu einer ökologischen Marktwirtschaft.”

Bevor allerdings Renate Künast das Wort ergriff, beschworen die Landesvorsitzenden Arndt Klocke und Daniela Schzneckenburger die eigene Stärke. „Wir sind die dritte Kraft – auf grün kommt es an”, betonte Schneckenburger und forderte einen neuen „green deal”. Arndt Klocke schoss in seiner Rede Giftpfeile in Richtung Landesregierung, die nach vier Jahren bereits abgewirtschaftet habe. Das sei erkannbar daran, dass die Hälfte des Kabinetts bereits wegen „Unfähigkeit und Untätigkeit” ausgetauscht worden sei. Am Samstag wird die ehemalige Bundestagspräsidentin Rita Süßmuth in der Stadthalle erwartet.

Grüne schwören sich auf Wahlen ein

Björn Josten

Kommentare
23.03.2009
09:17
Grüne schwören sich auf Wahlen ein
von Edmond | #3

Die Grünen waren einmal das Gewissen der politischen Jugend in der BRD. Heute sínd sie von den anderen nicht mehr zu unterscheiden. Dumm Schwätzen und ab in die Toscana.
Die Herdecker Bundestagabgeordnete ist ein gutes Beispiel für Systemintegration !

23.03.2009
08:34
Grüne schwören sich auf Wahlen ein
von migahei04 | #2

Zeit für Veränderungen.Richtig. Ja nicht wählen.

21.03.2009
00:53
Grüne schwören sich auf Wahlen ein
von Selberdenker | #1

Wer dem Verein seine Stimme gibt weiss wirklich nicht was auf den Strassen los ist.

Aus dem Ressort
Polizei sucht weiter nach dem Sextäter
Kriminalität
Die Kriminalpolizei muss bei der Suche nach dem Sexualstraftäter, der Ende Oktober zwei Frauen in der Innenstadt überfallen hat, bei Null beginnen....
Heiratsantrag auf Facebook sahen 1,5 Millionen Menschen
Facebook
Vedat Memis machte seiner Tülay in der Hagener City Heiratsantrag. Was bei Facebook mit dem Handy-Video passierte, sprengt bislang alle Klick-Rekorde.
Früher ganz viel Tüll, heute schlichte Eleganz
Hagener Geschäftswelt
Erika Schmitz schließt nach über 25 Jahren ihr Brautstudio am Märkischen Ring 94.
Enervie erfindet sich als Service-Partner neu
Wirtschaft
Zeitenwende beim heimischen Energieversorger Enervie: Das Unternehmen definiert nach dem Krisenjahr 2014 neue Ziele.
Der Praxis-Test im Schwurgerichtssaal
FernUniversität
Fernuni und Landgericht starten „Moot Court“: Jura-Studenten treten im Wettbewerb gegeneinander an.
Fotos und Videos
Phoenix Hagen gegen Göttingen
Bildgalerie
Basketball
Protest gegen Sportgebühr
Bildgalerie
Fotostrecke
Neuschnee in Breckerfeld
Bildgalerie
Winter
Vortanzen fürs Ballett in Hagen
Bildgalerie
Theater-Audition