Das aktuelle Wetter Hagen 14°C
Landesdelegiertenkonferenz

Grüne schwören sich auf Wahlen ein

20.03.2009 | 21:37 Uhr

Renate Künast stimmte am Freitag auf auf der Landesdelegiertenkonferenz der Grünen ihre Parteifreunde auf die kommenden Wahlkämpfe ein. Die Vorsitzende der Bundestagsfraktion fand dabei scharfe Worte gegen die Bundesregierung im Allgemeinen und die Bundeskanzlerin im Speziellen:

Renate Künast stimmte am Freitag auf auf der Landesdelegiertenkonferenz der Grünen ihre Parteifreunde auf die kommenden Wahlkämpfe ein. Die Vorsitzende der Bundestagsfraktion fand dabei scharfe Worte gegen die Bundesregierung im Allgemeinen und die Bundeskanzlerin im Speziellen: „Die Bundesregierung erlaubt sich, das Regieren einzustellen – in Kernfragen”, bemängelte Künast. „Die Merkel will jetzt ein bisschen Enteignung und dann zurück zur guten, alten sozialen Marktwirtschaft. Wir aber wollen hin zu einer ökologischen Marktwirtschaft.”

Bevor allerdings Renate Künast das Wort ergriff, beschworen die Landesvorsitzenden Arndt Klocke und Daniela Schzneckenburger die eigene Stärke. „Wir sind die dritte Kraft – auf grün kommt es an”, betonte Schneckenburger und forderte einen neuen „green deal”. Arndt Klocke schoss in seiner Rede Giftpfeile in Richtung Landesregierung, die nach vier Jahren bereits abgewirtschaftet habe. Das sei erkannbar daran, dass die Hälfte des Kabinetts bereits wegen „Unfähigkeit und Untätigkeit” ausgetauscht worden sei. Am Samstag wird die ehemalige Bundestagspräsidentin Rita Süßmuth in der Stadthalle erwartet.

Grüne schwören sich auf Wahlen ein

Björn Josten



Kommentare
23.03.2009
09:17
Grüne schwören sich auf Wahlen ein
von Edmond | #3

Die Grünen waren einmal das Gewissen der politischen Jugend in der BRD. Heute sínd sie von den anderen nicht mehr zu unterscheiden. Dumm Schwätzen und ab in die Toscana.
Die Herdecker Bundestagabgeordnete ist ein gutes Beispiel für Systemintegration !

23.03.2009
08:34
Grüne schwören sich auf Wahlen ein
von migahei04 | #2

Zeit für Veränderungen.Richtig. Ja nicht wählen.

21.03.2009
00:53
Grüne schwören sich auf Wahlen ein
von Selberdenker | #1

Wer dem Verein seine Stimme gibt weiss wirklich nicht was auf den Strassen los ist.

Aus dem Ressort
In Helfe entsteht ein Sinnes- und Erlebnisgarten für alle
Sinnes- und...
Die Bewohner und das Team sind sich einig: Der ­Sinnes- und Erlebnisgarten ist einmalig. Die Rede ist von der 700 Quadratmeter großen Außenfläche am Helmut-Turck-Zentrum in Helfe.
9940 Hagener im August arbeitslos
Arbeitsmarkt
Der Arbeitsmarkt in der Volmestadt entwickelte sich ähnlich positiv wie im Gesamtbezirk. 9940 Hagener waren Ende August arbeitslos gemeldet, 224 weniger als im Juli.
Stadtredaktion lädt zur Leser-Party und zur Diskussion ein
WP trifft Freunde
Die Stadtredaktion lädt ihre Leser zur mittlerweilen dritten Auflage von „WP trifft Freunde“ ein. Das Top-Thema diesmal: Wie entwickelt sich die Hagener Einkaufswelt? Dazu werden wir auf dem Podium unter anderem mit den Managern der beiden Galerien diskutieren. Außerdem dabei: Marek Fis und „Finka“.
Großzügige Spende für Haus Harkorten
Denkmalschutz
Einen Scheck über 80.000 Euro übergab eine ehrenamtliche Mitarbeiterin des Ortskuratoriums Dortmund der Deutschen Stiftung Denkmalschutz für die Sanierung des Geburtshauses von Friedrich Harkort.
Kämmerer verhängt die Haushaltssperre über Hagen
Ratssitzung
Der neue Rat der Stadt ist gerade erst im Amt und Würden, da muss er schon einen herben Rückschlag verkraften. Nach dem Einbruch der Gewerbesteuer verhängte Kämmerer Christoph Gerbersmann eine Haushaltssperre. Die Stadt muss mit insgesamt 18 Millionen Euro weniger planen.
Fotos und Videos
Stolpersteine in der Wesselbach
Bildgalerie
Stolpersteine
Hagen im Biergarten-Check 2014
Bildgalerie
Serie
35 Jahre Stadtteilfest
Bildgalerie
Wehringhausen
Pkw prallt gegen Mauer
Bildgalerie
Feuerwehr