Das aktuelle Wetter Hagen 24°C
Freizeit

Fünf Ausflugstipps für Südwestfalen in der Urlaubszeit

01.08.2012 | 06:00 Uhr
Pyramiden im Sauerland. Sie gehören zum Galilelo-Park in Meggen und sind eine Familienattraktion.Foto: WP

Hagen.  Jede Jahreszeit hat seine schönen Seiten. Wir geben Tipps, was Sie in Südwestfalen während der Freizeit alles unternehmen könnten. Wie wäre es mit einem Besuch im Wildwald Voßwinkel? Wanderfreunde sollten in Hagen den Drei-Türme-Weg beschreiten. Ein Freizeitknüller ist der Sauerlandpark in Hemer. Wer gerne mit der Eisenbahn fährt, kommt in Herscheid zum Zug. Kleine und große Wissenschaftler müssen unbedingt den Galilelo-Park in Meggen kennenlernen.

Südwestfalen hat viele Attraktionen im Angebot. Langweilig wird es hier nicht. Sauer- und Siegerländer leben dort, wo andere Urlaub machen. Das ultimative Freizeitvergnügen versprechen unsere Empfehlungen für fünf Ausflugsziele.

Haben Sie schon von der "Schlafkanzel" im Wildwald Arnsberg-Voßwinkel gehört? Das ist Abenteuer pur für die ganze Familie. Kennen Sie den Drei-Türme-Weg in Hagen? Herrliche Aussichten bietet dieser Wanderpfad.

Waren Sie nach der Landesgartenschau schon in Hemer? Im Sauerlandpark sind die Freizeitknüller unerschöpflich. Lieben Sie nostalgische Eisenbahnen? Dann nichts wie hin zu den Ausfahrten der "Sauerländer Kleinbahn" in Plettenberg-Herscheid. Pyramiden? Mitten im Sauerland? Ja, die gibt es wirklich. In Lennestadt-Meggen sind sie seit vier Jahren das Wahrzeichens des Galileo-Parks.

Die besten Orte in Hagen und...

Na, gespannt, was an den fünf Orten sonst noch alles los ist? Dann schauen Sie sich unsere speziellen Ausflugstipps an. Das gilt natürlich auch für interessierte Gäste aus der Nachbarschaft oder Tagestouristen aus dem Rest von NRW. Südwestfalen ist immer eine Reise wert. Und selbst wenn Sie die klassischen Ausflugsziele, die in jedem Reiseführer stehen, schon kennen – so bieten unsere Vorschläge für das Sauer- und Siegerland einen neuen Blickwinkel darauf.



Kommentare
Aus dem Ressort
Mit einem Kick Abenteuer
Kinderliteratur
Anja Kiel, in Hagen lebende Autorin, stellt ihr Kinderbuch „Lara und die freche Elfe“ vor. Es richtet sich an Erstleser.
Studie erklärt Cargobeamer zu kostspieligerer Alternative
Verladebahnhof
Während der Hagener Rat dem Cargobeamer-Konsortium die Schranke zum Hengsteysee im vergangenen Jahr geöffnet hat und beim RVR beantragt hat, den Regionalplan zu ändern, hat das Nachrichtenmagazin Spiegel einen Blick auf die Cargobeamer AG und ihre Idee geworfen.
LWL-Freilichtmuseum Hagen präsentiert Pferde und Kutschen
Freizeit
Hufgetrappel in der Selbecke - im Hagener Freilichtmuseum dreht sich am 3. August alles um Reittiere, Kutschen und Planwagen. Interessierte Tierfreunde und Familien erhalten Einblicke in die verschiedenen Pferderassen und haben die Gelegenheit, selbst im Planwagen mitzufahren.
Arbeitslose Eltern gehen auf Bewerbungsfahrt durch Hagen
Jobcenter
Das Hagener Jobcenter setzt eine interessante Idee in die Tat um. Langzeitarbeitslose sollen an einem Tag mit vier Bussen auf Bewerbungsfahrt durchs Stadtgebiet gehen und im Speeddating-Verfahren Bewerbungsgespräche mit Firmenchefs führen. Eine wichtige Hürde fällt dabei weg.
Das ist das Hagener Team für die Street-Bob-WM
Streetbob-WM
Die erste große Hürde ist geschafft: Der „Best-Carwash-Streetbob“, mit dem unser Team für Hagen am 6. September bei der von unserer Zeitung veranstalteten Streetbob-WM in Winterberg die Stadt vertreten wird, hat die technische Abnahme geschafft. Wir stellen hier h das ganze Team vor.
Fotos und Videos
Pkw prallte gegen Baum
Bildgalerie
Feuerwehr
Busbrand auf der A1 gelöscht
Bildgalerie
Feuerwehr