Das aktuelle Wetter Hagen 10°C
Hagen

Bella Hagen: Urlaub in der Stadt

20.06.2007 | 08:28 Uhr

Mitte. Solche Feste braucht die Stadt. Der Auftakt des Festes der Sinne überzeugte rundherum. Guter Besuch, gutes Bühnenprogramm, sehr gute Stimmung und - nicht zu vergessen - faire Preise.

Die Elberfelder Straße verwandelte sich zwischen Hohenzollern Straße und Adolf-Nassau-Platz zu einer Schlemmermeile. Meist italienische Spezialitäten an liebevoll gedeckten Tischen. Der Nassau-Platz selbst wurde bis zum Volkspark zur Partymeile. Die SALVA & LNG-Band sorgte abends stundenlang für Mitsing-Stimmung. Das Publikum angenehm gemischt von 18 Jahren bis weit ins Rentenalter.

Ein Bonbon für Kauflustige: Die Geschäfte entlang der Elberfelder Straße haben bis 22 Uhr geöffnet. Auch wenn das Wetter ab heute schlechter werden soll: Es gibt einige Zeltdächer. Also: Hingehen und mitfeiern!

Von Christoph Bauer



Kommentare
Aus dem Ressort
Letzte Chance auf verlorene Millionen
Derivate-Affäre
Exakt 41 865 690,01 Euro Verlust haben die 2005 im Rahmen der Derivate-Affäre mit der Deutschen Bank geschlossenen Spread Ladder Swaps seinerzeit die Stadt Hagen gekostet. Ein Gutachten zeigt jetzt Möglichkeiten, Teile des Geldes doch noch zurückzuholen.
Begrünung der Hagener Innenstadt
Landschaftsbeirat
Wilhelm Bögemann wurde bei der konstituierenden Sitzung des Landschaftsbeirates als Vorsitzender wiedergewählt. Er vertritt das Gremium damit auch im Stadtentwicklungsausschuss. Sein Stellvertreter ist Dr. Christian Hülsbusch, der damit künftig ebenfalls dem Umweltausschuss angehören wird.
In Hengstey und auf der Hestert bleiben die Gäste weg
Schwimmbad
August pur und dennoch gehört bei vielen Hagenern angesichts der kühlen Temperaturen der Griff zur Heizung bereits zur Routine. Wärmere Kleidung begleitet die Menschen seit der zweiten Sommerferien-Hälfte durch den Tag. Aus diesem Grund, sind die Freibäder Hestert und Hengstey auch seit kurzem...
Die jüngste Professorin für Mathematik in Hagen
Wissenschaft
Für die Fachhochschule Südwestfalen ist Annika Meyer ein Glücksgriff. Seit einem Jahr lehrt Deutschlands vermutlich jüngste Mathematik-Professorin im Hochhaus an der Haldener Straße lineare Gleichungssysteme, Vektorrechnung und andere abstrakte Strukturen.
Idyllische Lichtinstallation rund um die Burg
Muschelsalat
Hunderte von Besuchern kamen zum Finale des diesjährigen Muschelsalates zum Wasserschloss Werdringen. Die Gäste waren von der begehbaren Lichtinstallation begeistert.
Fotos und Videos
Hagen im Biergarten-Check 2014
Bildgalerie
Serie
35 Jahre Stadtteilfest
Bildgalerie
Wehringhausen
Pkw prallt gegen Mauer
Bildgalerie
Feuerwehr