Das aktuelle Wetter Hagen 25°C
Hagen

Bella Hagen: Urlaub in der Stadt

20.06.2007 | 08:28 Uhr

Mitte. Solche Feste braucht die Stadt. Der Auftakt des Festes der Sinne überzeugte rundherum. Guter Besuch, gutes Bühnenprogramm, sehr gute Stimmung und - nicht zu vergessen - faire Preise.

Die Elberfelder Straße verwandelte sich zwischen Hohenzollern Straße und Adolf-Nassau-Platz zu einer Schlemmermeile. Meist italienische Spezialitäten an liebevoll gedeckten Tischen. Der Nassau-Platz selbst wurde bis zum Volkspark zur Partymeile. Die SALVA & LNG-Band sorgte abends stundenlang für Mitsing-Stimmung. Das Publikum angenehm gemischt von 18 Jahren bis weit ins Rentenalter.

Ein Bonbon für Kauflustige: Die Geschäfte entlang der Elberfelder Straße haben bis 22 Uhr geöffnet. Auch wenn das Wetter ab heute schlechter werden soll: Es gibt einige Zeltdächer. Also: Hingehen und mitfeiern!

Von Christoph Bauer


Kommentare
Aus dem Ressort
Motive eines Hagener Zeitungsfotografen von früher und heute
WP-Serie
Wenn man auf die Siedlungsgeschichte unserer Stadt und auf die Steinzeitfunde aus der Blätterhöhle zurückblickt, so hat dieser Mann mit seiner Kamera nur einen winzigen Zeitabschnitt begleitet. Doch die unzähligen Fotos und Negative von Willy Lehmacher im Stadtarchiv sind schon heute ein Schatz.
Sparkasse Hagen stellt Geschäftstellen auf den Prüfstand
Filialen
Die Sparkasse Hagen plant, die Kundenberatung in ihrem derzeit bestehenden Netz aus 20 Geschäftsstellen auf den Prüfstand zu stellen. Entsprechende Planungen möchte der Vorstandsvorsitzende Frank Walter dem Verwaltungsrat vorstellen. Es sei aber "nicht primäres Ziel, Filialen zu schließen".
Hilferufe führen Polizei zu Haschpflanzen in Hagen-Haspe
Drogen
Cannabispflanzen auf dem Dach eines Gartenhauses in Hagen-Haspe fand die Polizei als sie wegen eines angeblichen Hilferufes die Garteanlage durchsuchte. Der ausgelöste Notruf war wohl ein übler Scherz, dafür half der Zufall bei Aufklärung einer Driogen-Straftat.
Rettungskräfte finden Weg zu Kleingärtnern
Feuerwehr
Schon einige Male sind die Kräfte der Feuerwehr Hagen in Notsituationen durch Kleingartenanlagen gestreift, ohne den Einsatzort schnell zu finden. Am Goldberg hat es damit ein Ende. Kleingärtner, Feuerwehr und Wirtschaftsbetrieb haben Anfahrtspunkte markiert.
Stillgewässer prägen die Kaisbergaue
Naturschutzgebiete
Ruhende Gewässer prägen das Naturschutzgebiet Kaisbergaue im Hagener Norden. Sie schmiegen sich wie an einer Perlenschnur aufgereiht an den Auenrand. Mit dem Eisenbahnviadukt durchzieht ein imposantes Bauwerk das Areal.
Fotos und Videos
Busbrand auf der A1 gelöscht
Bildgalerie
Feuerwehr
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
Autokorso und Jubel in Hagen
Bildgalerie
WM-Party
So feiern die Fans den WM-Titel
Bildgalerie
Autokorsos