Das aktuelle Wetter Hagen 16°C
Haltestellen werden des Karnevalsumzuges wegen verlegt

An Rosenmontag ist die City dicht

17.02.2009 | 18:01 Uhr

Der traditionelle Rosenmontagszug der Hagener Karnevalsgesellschaften erfordert einige Umleitungen. Vor allem Busbenutzer müssen sich umorientieren.

Der Festzug stellt sich ab 12 Uhr auf der Mühlenstraße und Frankfurter Straße auf. Deshalb wird die Frankfurter Strasse von Oberhagen bis zum Bergischen Ring ab ca. 12 Uhr gesperrt. Dann werden die Busse der Linien SB 71, 510, 512, 516 und 519 in beiden Fahrtrichtungen über die Volmestrasse, Märkischen Ring und Rathausstraße umgeleitet. Die Haltestelle „Marktbrücke” auf der Volmestraße wird in beiden Fahrtrichtungen von den Linien aus Richtung Eilpe angefahren. Ebenso die Haltestelle „Märkischer Ring” in Richtung stadtauswärts. Desweiteren werden alle Haltestellen im Umleitungsverlauf bei Bedarf angefahren.

Der Festzug verläuft ab 14 Uhr über folgende Straßen: Frankfurter Straße, Mittelstraße, Friedrich-Ebert-Platz, Körnerstraße, Karl-Marx-Straße, Elberfelder Straße, Bergstraße, Augustastraße, Bergischer Ring und Lange Straße. Die Auflösung des Zuges erfolgt im Bereich Lange Straße / Rehstraße.

Alle oben genannten Straßen werden während der Zugdauer voll gesperrt und müssen von den Bussen umfahren werden.

Sperrung der Körnerstraße, Karl-Marx-Straße, Elberfelder Straße ab ca. 12:30 Uhr

Mit Sperrung der Körnerstraße werden alle Busse aus der Stadtmitte herausgenommen. Die zentralen Haltestellen „Sparkassen Karree / Stadtmitte” werden als Ersatz beidseitig in die Badstraße verlegt.

Sperrung Bergischer Ring zwischen Wehringhauser Straße und Lange Straße

Mit dieser Sperrung werden die Busse der Linien 521, 525 und 528 von der Haltestelle „Allgemeines Krankenhaus” kommend weiter über den Bergischen Ring, Märkischen Ring, Rathausstraße zur Haltestelle „Rathaus an der Volme” geführt und von dort aus weiter zur provisorischen Haltestelle „Stadtmitte” in der Badstr. und nehmen dann den normalen Linienweg wieder auf. Die Linie 521 fährt eine Umleitung über Badstraße, Märkischer Ring, Graf-von-Galen-Ring zum Hauptbahnhof. Die Rückfahrt erfolgt sinngemäß.

Die Linie 514 fährt vom Hauptbahnhof kommend die Haltestelle „Schwenke” auf der Wehringhauser Straße an und von dort aus weiter über die Wehringhauser Straße und Rehstraße zur Endhaltestelle „Hördenstraße”. Informationen und Fahrpläne gibt's in den KundenCentern der Hagener Straßenbahn AG.

WR-Redaktion



Kommentare
19.02.2009
18:52
An Rosenmontag ist die City dicht
von Angelika1955 | #4

Schade daß der Zug wie Jahrzehnte nicht mehr über die ganze Augustastraße zieht und sich dann an der Schwenke auflöst. ..... Schade.... Schade...
Aber die Alten Wehringhauser zählen wohl nicht mehr,

19.02.2009
10:54
An Rosenmontag ist die City dicht
von Cagliostro | #3

....der Hagener Karnevalszug ist doch sowieso für den A.... Selbst meine Kinder 8 und 10 Jahre alt gehen dort nicht mehr hin. Wörtlich: Die schmeissen die Bonbons ja einzeln in die Menge....

18.02.2009
09:41
An Rosenmontag ist die City dicht
von MaxHuber | #2

@ na und?
Was ist das denn für eine Spaßbremse? Der kann doch zu Hause bleiben oder nach Osnabrück fahren. Den Mitmenschen, die hier viel Engagement aufbringen so in die Suppe zu spucken, Leute gibts...

18.02.2009
05:51
An Rosenmontag ist die City dicht
von na und ? | #1

hoffentlich regnet es !!!

Aus dem Ressort
Handy-Filmfestival mit Zukunftsmotto
Kultur
Das Hagener Handy-Film-Festival „Clip:2“ geht unter dem Motto „Zukunft” in die siebte Runde. Jugendliche zwischen 13 und 27 Jahren aus NRW können ihre zweiminütigen, mit dem Handy/Smartphone produzierten Filme einreichen.
Familienpaten geben wichtige Unterstützung im Alltag
Caritas-Angebot
Das neue Angebot des Caritas-Verbandes richtet sich an junge Familien, die Unterstützung bei alltäglichen Dingen benötigen. Gesucht wurden Familienpaten – gefunden wurden Menschen mit großem Herzen, die sich in den Dienst einer wichtigen Sache stellen möchten.
Persönliches Profil im Schuhkarton
Bildung
Trotz des holprigen Starts und der fehlenden Möbel und Arbeitsmaterialien läuft der Unterricht an der neuen Sekundarschule Altenhagen inzwischen auf Hochtouren.
Überraschender Medienandrang für Hagens Bewerbungs-Bus-Tour
Jobcenter
Das Jobcenter schickt rund 100 langzeitsarbeitslose Eltern auf Bewerbungs-Rundreise durch die Stadt. In Bussen werden sie zu potenziellen Arbeitgebern gefahren. Dann heißt es: aussteigen, bewerben, weiterfahren. Der Medienandrang wird groß sein. Dabei will niemand gezeigt oder genannt werden.
Hinterfahrung in Hagen - Weiterbau könnte bald lahmlegen
Bauprojekt
Es klingt wie eine Posse aus den Tollhäusern Absurdistans: Der Weiterbau der Bahnhofshinterfahrung droht auf unabsehbare Zeit ins Stocken zu geraten, wenn sie ihre Interessen vor dem Oberlandesgerichts nicht durchsetzen kann. Die Stadt Hagen darf weiterhin das rosafarbene Wohnhaus nicht abreißen.
Fotos und Videos
Stolpersteine in der Wesselbach
Bildgalerie
Stolpersteine
Hagen im Biergarten-Check 2014
Bildgalerie
Serie
35 Jahre Stadtteilfest
Bildgalerie
Wehringhausen
Pkw prallt gegen Mauer
Bildgalerie
Feuerwehr