Das aktuelle Wetter Essen 12°C
Ermittlungen

Unbekannter Täter beschimpft und schlägt Mülheimer in Supermarkt im Hauptbahnhof in Essen

30.07.2012 | 11:46 Uhr
Unbekannter Täter beschimpft und schlägt Mülheimer in Supermarkt im Hauptbahnhof in Essen
Eine Nahbereichsfahndung der Bundespolizei blieb erfolglos.Foto: Uwe Schaffmeister

Essen.   Ein unbekannter Täter hat am Sonntag in einem Supermarkt im Essener Hauptbahnhof einen 25-Jährigen erst als Sozialschmarotzer tituliert, dann in den Schwitzkasten genommen und mit der Faust geschlagen. Opfer und Täter kannten sich offenbar nicht. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung gegen unbekannt.

Am Sonntagabend wurde ein 25-jähriger Mülheimer von einem noch unbekannten Täter erst beleidigt und dann attackiert. In einem Discounter im Essener Hauptbahnhof Essen wurde der 25-Jährige laut Polizei als „Arschloch und Sozialschmarotzer“ beschimpft. Danach würgte der Täter den Mann, nahm ihn in den Schwitzkasten und schlug mit der Faust auf ihn ein. Der Täter flüchtete anschließend aus dem Supermarkt. Eine Nahbereichsfahndung der Bundespolizei blieb erfolglos. Eine erste Befragung des Opfers und der Zeugen brachte keine Hintergründe zum Motiv des Täters. Das Opfer und der unbekannte Mann kannten sich anscheinend nicht.

Der Mühlheimer erlitt durch die Schläge Rötungen und Kratzer im Gesichtsbereich. Auf eine ärztliche Behandlung verzichtete er. Im Rahmen der Ermittlungen erhofft die Bundespolizei nun, durch Auswertung der Videoaufzeichnungen weitere Erkenntnisse zum Täter zu bekommen. Den unbekannten Täter erwartet ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung. Zeugenhinweise unter 0800 6 888 000 oder an jede Polizeidienststelle.

Kommentare
01.09.2012
14:08
Unbekannter Täter beschimpft und schlägt Mülheimer in Supermarkt im Hauptbahnhof in Essen
von SteinackerLeverkusen | #6

Es gibt nur einen Schuldigen wenn man die Schuld des Verursachers beleuchtet.

Die staatlichen Behörden! (Polizei, Ordnungsamt sowie alle anderen...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Denkmalschutz für Essener Grugabad ist nicht willkommen
Freizeit
Politiker vor Ort sprechen sich für den Erhalt des Grugabades in seinen jetzigen Abmessungen aus. Die Denkmal-Diskussion sehen viele aber kritisch.
Behinderten-Werkstätten - Streik im Schatten der Erzieher
Sozialdienst
Auch bei der Gesellschaft für Soziale Dienstleistungen Essen sind Dutzende Mitarbeiter im Ausstand. Sie fühlen sich bislang zu wenig gehört.
Pro Asyl kritisiert neue Flüchtlingsunterkünfte in Essen
Asyl
Der Rat der Stadt Essen hat 750 weitere Plätze in neuen Asylheimen beschlossen. Pro Asyl kritisiert die Umstände in den neuen Flüchtlingsunterkünften.
Kleingärtner bestohlen – Polizei findet noch mehr Diebesgut
Diebstahl
Ein 32-Jähriger hat offenbar systematisch in einer Kleingartenanlage in Essen-Altendorf Gegenstände gestohlen – vom Vordach bis zum Stein-Buddha.
Streikbereitschaft von Erziehern und Sozialarbeitern wächst
Kita-Streik
Der Kita-Streik geht am Montag in die vierte Woche und die Eltern sind immer genervter. Die Streikfront bröckelt jedoch nicht.
Fotos und Videos
article
6931260
Unbekannter Täter beschimpft und schlägt Mülheimer in Supermarkt im Hauptbahnhof in Essen
Unbekannter Täter beschimpft und schlägt Mülheimer in Supermarkt im Hauptbahnhof in Essen
$description$
http://www.derwesten.de/wr/staedte/essen/unbekannter-taeter-beschimpft-und-schlaegt-muelheimer-in-supermarkt-im-hauptbahnhof-in-essen-id6931260.html
2012-07-30 11:46
Essen, Hauptbahnhof, Supermarkt, Polizei, Bundespolizei
Essen