Das aktuelle Wetter Essen 20°C
Zollverein-Rundweg

Steinchen bremsen Skater auf dem Welterbe Zollverein aus

30.05.2012 | 08:00 Uhr
Teile des drei Kilometer langen Rundwegs über das Zollverein-Areal müssen erneuert werden; die wasserdurchlässige Asphaltdecke ist schadhaft.Foto: Sebastian Konopka

Essen.  Vom Asphalt des neuen Rundwegs auf Zollverein lösen sich kleine Steinchen, kritisiert Leser Martin Butzer. Das sei vor allem für Inline-Skater gefährlich. Bis zum Herbst sollen alle Stellen nachgebessert werden, sagte ein Zollverein-Sprecher.

Über den Rundweg auf Zollverein ärgert sich Leser Martin Butzer. „Der Asphalt löst sich an einigen Stellen. Insbesondere hinter den Koksbatterien.“ Vor allem für Inline-Skater , deren Rollen von den kleinen schwarzen Steinchen blockiert würden, sei dies gefährlich.

Zollverein-Sprecher Nikolaos Georgakis bestätigt, dass es beim Verlegen des regendurchlässigen Asphalts auf einigen Teilstücken Probleme gegeben habe. „Wir haben schon zur ausführenden Firma Kontakt aufgenommen und lassen das nacharbeiten."Allerdings könne man nicht den gesamten drei Kilometer messenden Rundkurs sperren, um alle Stellen gleichzeitig auszubessern. „Wir planen, das in Abschnitten zu reparieren, so dass bis Herbst alle Stellen nachgebessert sind“, sagt Georgakis.

Reparatur des Rundwegs auf Zollverein ist geplant

Ringpromenade eröffnet

Abhängig sei die Reparatur-Planung vom Veranstaltungskalender. Kommen viele Besucher zum Welterbe, lässt sich der Rundweg schlecht sperren. Bis zur Reparatur „lassen wir den Weg für Radfahrer und Inliner regelmäßig von kleinen Steinchen kehren". Reparaturbedürftige Stücke habe man dabei besonders im Blick.

Claudia Pospiesczny



Kommentare
31.05.2012
13:42
Steinchen bremsen Skater auf dem Welterbe Zollverein aus
von sprichdichaus | #5

Es wäre auch eine möglichkeit den Skater unentgeldlich einen Besen in die Hand zu drücken um die Steinchen wegzufegen. Doch das wäre ja mit Frust und nicht mit Lust verbunden - aber muß die Allgemeinheit immer für die Hobbys der anderen Zahlen?

30.05.2012
19:01
Steinchen bremsen Skater auf dem Welterbe Zollverein aus
von Narkozy | #4

Schön auf dem Foto zu erkennen: auch das umlaufende Stahlband wirft bereits kurz nach Fertigstellung dieses sensationellen Jahrhunderbauwerks Falten. Offensichtlich hat da jemand nicht bedacht, daß das Material sich bei Wärme ausdehnt.
Was der ganze Murks wohl gekostet haben mag?
Wer ist denn für die Verschwendung verantwortlich?
Warum eigentlich schweigt sich die WAZ an dieser Stelle aus?

30.05.2012
13:29
Steinchen bremsen Skater auf dem Welterbe Zollverein aus
von schriftsetzer | #3

Man muss sperren, weil man den Skatern vorausschauendes Fahren nicht mehr zumuten möchte bzw. kann, oder wie? Gehen Sie eigentlich noch alleine aufs Klo? ;-)

30.05.2012
12:34
Steinchen bremsen Skater auf dem Welterbe Zollverein aus
von trickflyer | #2

fahr doch woanders her.....

30.05.2012
08:46
Steinchen bremsen Skater auf dem Welterbe aus
von Amigameister | #1

Kommen viele Besucher zum Welterbe, lässt sich der Rundweg schlecht sperren.

Wenn es die Sicherheit erfordert MUSS man sperren!!

Aus dem Ressort
"Sendung mit der Maus" drehte Flaschen bei Gerresheimer
Hustensaft
Hustensaft ist in der kalten Jahreszeit ein stetiger Begleiter. Doch bei einem Blick auf das Fläschchen fällt auf: Es ist immer braun. Warum eigentlich, fragt „Sendung mit der Maus“-Moderator Johannes Büchs beim Dreh in Essen-Steele. Und hofft, dass die Glasspezialisten von Gerresheimer eine Antwort...
Neue Trams bekommen Namen von Stadtteilen
Nahverkehr
Ab Oktober nehmen 27 fabrikneue Straßenbahnen ihren Dienst auf. Die „NF 2“ ist barrierefrei, wird überall im Stadtgebiet unterwegs sein - außer auf der Südstrecke nach Bredeney - und hat als erste Straßenbahn in Essen eine Klima-Anlage. Stadtteile mit Gleis-Anbindung geben die Namen.
Trennung von Geschäftsführer wird teuer fürs DRK
DRK-Personalie
Das Deutsche Rote Kreuz Essen muss dem gekündigten Geschäftsführer Alfred Scherer noch weitere 15 Monate Gehalt zahlen. Der Gekündigte klagt derzeit vor Gericht gegen seine Entlassung. Eine gütliche Einigung scheint derzeit nicht in Sicht.
EBE stolpern in Richtung Neuanfang
Entsorgungsbetriebe
Der vorzeitige Rücktritt von Interimsgeschäftsführer Jochen Sander wirft Fragen auf: Wer will den Job in der Chefetage eigentlich noch übernehmen.
RWE spielt in Werden für das Pfingst-Open-Air
Benefizspiel
Fußball-Regionalligist Rot-Weiss läuft am 7. Oktober zu einem Benefizspiel gegen den SC Werden-Heidhausen auf. Der Erlös geht an den Rockförderverein, dessen Pfingst-Open-Air in Werden ein Unwetter böse erwischt hatte.
Umfrage
Nun haben auch sich auch Essener Polizisten und Feuerwehrleute Eiswasser über den Kopf geschüttet, einen Clip der Aktion im Internet gepostet und Geld gespendet (siehe Seite 2). Was halten Sie von der „Ice bucket challenge“?

Nun haben auch sich auch Essener Polizisten und Feuerwehrleute Eiswasser über den Kopf geschüttet, einen Clip der Aktion im Internet gepostet und Geld gespendet (siehe Seite 2). Was halten Sie von der „Ice bucket challenge“?

 
Fotos und Videos
Sendung mit der Maus
Bildgalerie
Gerresheimer
Kraft besucht Niederfeldsee
Bildgalerie
Bürgerfest
Tage der offenen Tür
Bildgalerie
Feuerwehr Essen
Aalto öffnet Pforten
Bildgalerie
Kostümverkauf