Das aktuelle Wetter Essen 8°C
Gemeinsamer Gottesdienst der verschiedenen Religionen
Kirche
Gemeinsamer Gottesdienst der verschiedenen Religionen
Stadtmitte.   hristen, Muslime und Bahai feiern zusammen Gottesdienst in der Marktkirche. Jüdische Gemeinde verzichtet auf gemeinsames Gebet.
Die Polizei sucht nach zwei Raubüberfällen in Essen Zeugen
Polizei
Die Polizei sucht nach zwei Raubüberfällen in Essen Zeugen
Essen.  Zweimal schlugen Täter ab fast der gleichen Stelle im Essener Nordviertel zu: Dabei raubten die bislang Unbekannten am Samstag und Sonntag an der Straße „Auf der Union“ ihren Opfern Handys und Notebook. Die Polizei schließt nicht aus, dass es sich um die gleiche Räubergruppe handelt.
Zwei Vereine in Dellwig, ein Platz zum Spielen
Kunstrasen
Zwei Vereine in Dellwig, ein Platz zum Spielen
Essen-Dellwig.   Nach jahrelanger Diskussion sind sich Ruwa Dellwig und DJK Dellwig 1910 einig: Beide Vereine wollen sich künftig in ihrem Stadtteil eine Spielstätte teilen.
Funke-Teamcup: Ein Sieger-Team und viele Gewinner
Fußball
Funke-Teamcup: Ein Sieger-Team und viele Gewinner
Essen.  Beim Funke-Teamcup im Essener Stadion wurde am Samstag nicht nur Fußball gespielt. Das Turnier hatte einen Sieger und viele Gewinner.
Von Dellwig nach Afrika - wilder Markt beschäftigt Behörden
Wilder Markt
Essen. Die Ripshorster Straße in Dellwig ist fest in afrikanischer Hand. Dort werden vor allem Autos und Kühlschränke gesammelt und dann exportiert. Polizei, Stadt und Feuerwehr sind regelmäßig vor Ort.
Wiesn-Fans fiebern den Oktoberfesten in Essen entgegen
Oktoberfest
Essen. Zahlreiche Essener fiebern schon jetzt den Oktoberfesten in ihrer Stadt entgegen. Die Besucher der „Wiesn vor Ort“ setzen auf Dirndl und Lederhose. Darauf stellt sich auch der örtliche Handel ein - das reicht dann von günstigen Trachten beim Discounter bis hin zu Accessoires aus der Goldschmiede.
Im Essener Norden und Westen
Stadtgrenzen überwinden im Hexbachtal im Essener Nordwesten
100 Orte (82)
Das Hexbachtal ist - auch im Hochsommer - einen Spaziergang wert: Als Teil der neu ausgeschilderten Tal-Route lässt sich in Bedingrade nicht nur ein schönes Stück Essen erkunden. Auch der Blick über den kommunalen Tellerrand mit dem Endpunkt Haus Ripshorst in Oberhausen lohnt sehr.
Der Borbecker Schlosspark ist ein ganz besonderer Park
100 Orte (6)
Das Historische und Aristokratische hat die Stadt dem Borbecker Schlosspark nach Kräften ausgetrieben. Dennoch gibt es noch Relikte aus alter Zeit, manches mehr wollen die Denkmalpfleger rekonstruieren.
Im Helenenpark hat die Natur die Industriewunden geheilt
100 Orte (66)
Der Helenenpark in Altenessen ist keine Schönheit, sondern rau und herb. Faszinierend aber zu sehen, wie hier in relativ kurzer Zeit aus einer riesigen Zechen-Brache eine urwüchsige Grünanlage wurde. Sie muss allerdings noch entdeckt werden.
Krupp-Park ist ein Naherholungsgebiet für alle Altersklassen
100 Orte (13)
Der 2009 eröffnete Krupp-Park zwischen Altendorf und Weststadt ist mittlerweile ein beliebtes Naherholungsgebiet für Menschen aller Altersklassen. Bei der Gestaltung durften die Bürger mitsprechen.
Im Stadthafen Essen treffen Schwimmer auf Industrie
100 Orte (18)
Der Hafen ist wohl nicht das schönste Stück Essen. Schiffe steuern hier hauptsächlich die ansässigen Firmen an, für Spaziergänger ist das Industriegebiet zu gefährlich. Bleibt das Wasser: Der Rhein-Herne-Kanal wird scherzhaft als längstes Freibad Essens bezeichnet. Immerhin sinken die Unfallzahlen.
Die Schurenbachhalde glänzt mit ihrer Aussicht auf Essen
100 Orte (1)
Die Schurenbachhalde in Altenessen ist für Freunde der Fernsicht immer noch eine der besten Essener Adressen. Leider wächst der Kunst-Berg langsam zu, was ursprünglich gerade nicht gewollt war. Der Halde ist die erste Folge unserer Serien "Essen entdecken – 100 besondere Orte" gewidmet.
Univiertel - vom „Nachtjackenviertel“ zur Grünen Mitte
100 Orte (87)
Wo einst eine öde Brache den Campus der Universität Duisburg Essen vom Rest der Stadt trennte, ist mit dem Universitätsviertel ein neues Quartier entstanden: Essens Grüne Mitte. Das Vorzeigeprojekt mit Luxus-Wohneinheiten findet reißenden Absatz.
Die Apostel-Notkirche ist ein Geschenk aus Chicago
100 Orte (77)
Nach dem 2. Weltkrieg bauten Gemeinden im zerstörten Deutschland 43 Notkirchen auf - aus Bausätzen mit vorgefertigten Einzelteilen. Eine evangelisch reformierte Gemeinde aus Chicago spendete 50.000 Mark für den Bau der Apostel-Notkirche in Frohnhausen. Diese ist vielleicht bald sogar Weltkulturerbe.
Der Flohmarkt an der Uni – Schmelztiegel der Stadt
100 Orte (47)
Menschen aller Nationalitäten kommen Samstag für Samstag zum Flohmarkt an der Uni. Dort geht es zu wie auf einem Basar: Es wird gefeilscht, gestritten und gekauft. Billige Neuware verdrängt allerdings den Trödel.
Im Stadion an der Hafenstraße weht der Geist von Helmut Rahn
100 Orte (16)
Im neuen Stadion an der Hafenstraße lebt der Geist von Helmut Rahn und Ente Lippens. Der Viertligist spielt vielleicht nicht immer glanzvoll – doch die Fans stehen ungebrochen hinter ihrem Rot-Weiss Essen. Ein Erlebnisbericht.
Bergbau-Siedlung Meerbruchstraße gleicht einer Filmkulisse
100 Orte (27)
An der Meerbruchstraße in Katernberg lässt sich die Atmosphäre der alten Bergbau-Kolonien sehr gut nachempfinden, und selbst die Einbettung in die Landschaft ist nur wenig verändert. Wir haben eine Zeitreise unternommen.
Tiger und Hunde – auf dem Panzerbau-Gelände in Borbeck
100 Orte (54)
Auf dem Panzerbau-Gelände in Essen-Borbeck war im Zweiten Weltkrieg eine Krupp-Waffenschmiede. Heute suchen dort Hunde Auslauf und Herrchen ihre Ruhe bei Spaziergängen durchs Grüne. Ein Ortsbesuch – für Folge 54 unserer Serie „Essen entdecken – 100 besondere Orte“.
Trautmanns Arboretum – eine Arche für Grünes und Blühendes
100 Orte (17)
Eine fünf Hektar große Parklandschaft hat Hermann Trautmann mit seinem Arboretum an der Stadtgrenze zu Mülheim angelegt. Besuchern will er die Liebe zur Natur vermitteln.
Kleinhaus-Siedlung in Altendorf - Essens unbekannte Schöne
100 Orte (84)
Die Kleinhaus- oder Hirtsiefer-Siedlung in Essen-Altendorf gilt als kleine Schwester der Margarethenhöhe. Die Siedlung ist auch von der Gartenstadt-Idee inspiriert, die Häuser sind um einen Park angelegt. Doch selbst viele Einheimische kennen die fast 100 Jahre alte, denkmalgeschützte Anlage nicht.
Wandern und Radeln in den Schönebecker Siepentälern
100 Orte (37)
Schönebeck ist geprägt von einer kleinteiligen Naturlandschaft, die auf unzähligen Wegen entdeckt werden kann. So gibt es das in Essen nur hier. Tipp für die Essener Touristiker: Hier würde ein beschilderter Rundweg Sinn machen.
Der Hallopark ist die größte Wiese der Stadt
100 Orte (78)
Vor mehr als 100 Jahren wurde die Grünanlage als Erholungsstätte errichtet. Mittendrin stand einst der Kaiser-Wilhelm-Turm. Im Krieg schwer beschädigt, wurde er später gesprengt
Der tiefste Punkt der Stadt liegt in Karnap
100 Orte (88)
Die evangelische Kirche an der Hattramstraße in Karnap liegt nur 26,5 Meter über Normalnull - weiter runter geht’s in Essen nicht. Ein Spaziergang durch ein ebenso reizvolles wie unterschätztes Quartier, in dem allerdings ziemlich rasch die Keller feucht werden.
Der Dorfkern von Gerschede – Idylle mitten in der Großstadt
100 Orte (12)
Der alte Gerscheder Dorfkern mit seinen Wiesen, alten Höfen und Bachtälern gehört zum Schönsten, was der Nordwesten zu bieten hat. Ein besonderer Ort, der in Essen wenig bekannt ist
Alte Bäume und alte Gräber im Segerothpark
100 Orte (46)
Im Segerothpark gibt es neben selten knorrigen Charakterbäumen auch verwitterte Grabmäler zu entdecken. Sie erinnern an Bergbau-Unglücke und klangvolle Essener Familiennamen. Ein schöner Park, gerade im Herbst.
Vom Kumpel zum Knebel – in der Altenessener Zeche Carl
100 Orte (39)
Erst wurde hier Kohle gefördert, dann Kunst: Die Altenessener Zeche Carl ist eine der wichtigsten soziokulturellen Zentren des Landes und bestes Ziel für eine Zeitreise – vom Kumpel zum Knebel.
Die Kunst der Entschleunigung am Rhein-Herne-Kanal in Essen
100 Orte (31)
Am Rhein-Herne-Kanal gibt’s keine Bademeister, dafür ziemlich klares Wasser, Urwälder und idyllische Wege. Die meisten hier haben viel Zeit, und selbst die Lastkähne scheinen sich anzupassen. Allerdings gibt’s hier im tiefen Essener Norden auch einige Schattenseiten.
Park und Ringpromenade auf Zollverein in Essen entdecken
100 Orte (89)
Die grandiosen Gebäude auf dem Zollverein-Gelände in Essen sind über die Grenzen der Stadt und der Region hinaus bekannt. Doch das umliegende Areal des Weltkulturerbes mit Park und Ringpromenade ist noch zu entdecken. Dort gibt es eigenwillige Architektur und urwüchsige Natur.
Die Stiftskirche, ein Ort der Stille mitten im Stadtgetriebe
100 Orte (48)
Seit dem Jahr 1074 thront die Stiftskirche auf dem Kapitelberg in Essen-Stoppenberg. Erbaut wurde sie von der Äbtissin Swanhild. Der Sakralbau ist Zeuge einer Zeit, als das Stift Essen zu den bedeutendsten kirchlichen Kleinstaaten Europas gehörte. Noch heute ist es ein besonderer Ort.
Zollverein, ungeschminkt – im Kunstschacht von Thomas Rother
100 Orte (15)
Im Kunstschacht von Thomas Rother ist das Weltkulturerbe noch so erhalten wie kurz nach Stilllegung: rostig, romantisch und archaisch. Und nirgendwo gibt es mehr handfeste Erinnerungen an den Bergbau
Gleispark Frintrop bietet einen Ausblick auf die Güterzüge
100 Orte (51)
Im hintersten Winkel Essens, auf dem früheren Sammelbahnhof Frintrop, hat sich die Natur wieder etabliert - allerdings unter Bedingungen, die die Industrie gesetzt hat. Im Grenzgebiet zu Oberhausen haben sich noch Spurenelemente vom alten Ruhrgebiet erhalten.
Die Emscher-Insel - stille Tage zwischen Fluss und Kanal
100 Orte (83)
Emscher-Insel - damit ist der Streifen zwischen Rhein-Herne-Kanal und Emscher gemeint. Die Insel reicht von Oberhausen bis Castrop-Rauxel, erschlossen wird sie von einem rund 70 Kilometer langen, gut markierten Rad- und Fußweg, wobei der Essener Abschnitt besonders grün und baumreich ist.
Fotos und Videos
Historische Fotos
Saalbau in Essen - früher und heute
Bildgalerie
Historische Fotos
Die Geschichte des Saalsbaus im Essener Südviertel reicht bis ins 19. Jahrhundert zurück. Heute ist das Haus Sitz der Essener Philharmonie.
Historisches Rüttenscheid
Bildgalerie
Geschichte
Die Interessengemeinschaft Rüttenscheid hat viele historische Bilder zusammengetragen.
Essener Lichtwochen im Wandel
Bildgalerie
Historische Fotos
Ein Rückblick auf über sechs Jahrzehnte Essener Lichtwochen. 1950 erstrahlte die Einkaufsstadt erstmals im Lichterglanz, seither ist jede Lichtwoche einem Thema gewidmet. Gastland der 65. Lichtwochen ist Belgien.
Altenhof früher und heute
Bildgalerie
Historische Fotos
Für manchen Essener bleibt die Krupp-Siedlung Altenhof I unvergessen. Nur wenige Häuser, in denen einst alte und invalide Krupp-Stammarbeiter mietfrei leben konnten, überstanden den Abriss. Immerhin: Der Altenhof II in Stadtwald ist komplett erhalten.
Bahnen und Züge in Essen
Bildgalerie
Historische Fotos
Essen war mal eine Eisenbahnstadt, und auch die Staßenbahn war stark präsent.
Postkarten aus den Weltkriegen
Bildgalerie
Rotkreuz-Museum
Das Rotkreuz-Museum in Essen zeigt historische Postkarten aus den beiden Weltkriegen und der Zwischenkriegszeit.
Ruhrtalbrücke früher und heute
Bildgalerie
Autobahn 52
Die Mintarder Ruhrtalbrücke in Mülheim ist des A52-Pendlers Schmuckstück mit Schönheitsfehlern. Seit 1966 verbindet die längste Stahlbrücke Deutschlands Essen und Düsseldorf miteinander. Schon die Entstehung der Brücke forderte ihre Opfer. Eine Chronik.
Essen im Wandel
Bildgalerie
Historische Fotos
So hat sich Essens Gesicht seit Ende des 19. Jahrhunderts verändert.
Essen Motor Show
Bildgalerie
Historische Fotos
Die Essen Motor Show ist Deutschlands zweitgrößte Messe. Eine Reise zu ihren Anfängen.
Der Hauptbahnhof in Essen in historischen Bildern
Bildgalerie
Fotos
Am Samstag wird der Bahnhof offiziell eröffnet. Wir haben einen Blick ins Bilderarchiv gewagt. Der historische Zuckerbäcker-Bahnhof von 1902 wurde durch den zweiten Weltkrieg beinahe vollständig zerstört. Wie zeigen Fotos der Bahnhofsgeschichte.
Das alte Ruhrgebiet
Bildgalerie
Foto-Ausstellung
Das Essener Ruhrmuseum zeigt 200 Aufnahmen zum Bildband des Kölner Fotokünstlers Chargesheimer, der 1958 die Gemüter im Revier erregte.
120 Jahre Bus und Bahn in Essen
Bildgalerie
Historische Fotos
Am 23. August 1893 fuhr die erste elektrische Straßenbahn vom Essener Hauptbahnhof nach Altenessen und Borbeck. Das Jubiläum ist Anlass für ein bildstarkes Buch, das jetzt im Klartext-Verlag erschienen ist: „Auf Schienen – 120 Jahre Nahverkehr in Essen“.
So kam das Bier nach Essen
Bildgalerie
Unternehmen
Seit 1900 importiert das Familienunternehmen Kampmann Bier. Das war mal abenteuerlicher als heute.
Der letzte Krupp
Bildgalerie
Geschichte
Bilder aus dem Leben des „letzten Krupp“, Arndt von Bohlen und Halbach.
Baldeneysee früher und heute
Bildgalerie
Zeitreise
Der Baldeneysee gilt unter den Ruhr-Seen als der schönste, war aber Ergebnis eines brutalen Umbaus, der heute so undenkbar wäre. Eine Zeitreise in Bildern.
AEG-Haus in Essen verschwindet
Bildgalerie
Foto-Chronik
Das ehemalige AEG Haus an der Kruppstraße wird derzeit abgerissen.
Gruga - früher und heute
Bildgalerie
Historische Fotos
Der Ursprung der Gruga liegt in den 1920er Jahren. 1938 fand dort die Reichsgartenschau statt, 1965 die Bundesgartenschau.
Beatles '66 in Essen
Bildgalerie
Fotostrecke
Der Fotograf Werner Kohn hat die Fab Four 1966 in Essen begleitet.
Essen im November 1973
Bildgalerie
WAZ-Zeitungsseiten
Unsere Bildergalerie zeigt alle Titelseiten der WAZ-Lokalausgabe im Dezember 1973.
85 Jahre Lichtburg Essen
Bildgalerie
Zeitreise
Die Lichtburg in Essen wird 85. Der Filmpalast besuchten auch früher schon nationale und internationale Stars.
50 Jahre Georg-Melches-Stadion
Bildgalerie
Historische RWE-Fotos
Am 5. August 1964 wurde das "Stadion an der Hafenstraße" in Essen nach Vereinsgründer Georg Melches benannt. Ein fotografischer Rückblick auf die abgerissene Kultstätte.
Essener Dom früher und heute
Bildgalerie
100 Orte in Essen
Er ist eines der Wahrzeichen der Stadt im Herzen des Ruhrgebiets - der Essener Dom.
Minirock und Malocher
Bildgalerie
Historische Fotos
In seinem Bildband zeigt Wilfried Kaute die 1960er-Jahre. Essen spielt dabei eine herausragende Rolle.
Essen in Trümmern
Bildgalerie
2. Weltkrieg
Ab den Großangriffen ab dem 5. März 1943 wurde Essen immer wieder bombardiert.
Lichtburg früher und heute
Bildgalerie
100 Orte in Essen
Sie ist der Ort in Essen, an dem die Stars und Sternchen regelmäßig auf dem roten Teppich stehen - die Lichtburg.
Fotos des Ruhrgebiets der Fünfziger und Sechziger
Bildgalerie
Fotostrecke
Der Bildband "Tief im Westen" des Bildjournalisten Hans Rudolf Uthoff zeigt das Ruhrgebiet der Fünfziger und Sechziger Jahre.
RWE-Pokalgeschichte
Bildgalerie
RWE - MSV
So berichtete die WAZ über Rot-Weiss Essens Sieg über Duisburg 1993, den DFB-Pokalsieg 1953 und das Finale 1994.
Essen im Ersten Weltkrieg
Bildgalerie
Stadtgeschichte
Fast 100 Jahre liegt der Erste Weltkrieg zurück. Auch in Essen war zu Kriegsbeginn im Jahr 1914 die Euphorie groß.
Bilder aus Essen der 60er und 70er Jahre
Bildgalerie
Fotos
Die Ruhrgebietsmetropole in den 60er und 70ern - so sah es in der Stadt vor über drei Jahrzehnten aus. In einem Bildband zeigt Altenessener Walter Wandtke seine die Erinnerungen aus Kindheit und Jugend.
Die Freiheit - früher und heute
Bildgalerie
100 Ort in Essen
Freiheit liegt zwischen Hauptbahnhof und den Hochhausgruppen im Südviertel.
Weitere Nachrichten
Graffiti hilft bei der Integration
Aktion
Essen-Katernberg. Besondere Kooperation des Jugendclubs „Youthculture“, der Arbeiterwohlfahrt und der Fatih-Moschee in Katernberg.
Offener Tankdeckel entlarvt gesuchten Pkw-Dieb in Essen
Kriminalität
Essen. Eine Streifenwagenbesatzung in Essen bemerkt einen Renault mit offener Tankklappe. Ganz Freund und Helfer fahren sie dem Fahrer hinterher, um ihn zu warnen. Doch dieser und sein Beifahrer nehmen reißaus, werden aber gefasst. Der Renault war gestohlen und der Fahrer wurde mit Haftbefehl gesucht.
Warum ein Ex-Häftling in seine alte Stasi-Zelle zurückkehrt
DDR
Essen. Drei Monate saß Peter Keup Anfang der 1980er Jahre in der Isolationshaft der Staatssicherheit in der DDR, danach zehn Monate im Gefängnis in Cottbus. Er wurde festgenommen, als er versuchte, über die Grenze zur Tschechoslowakei zu flüchten. Bald kehrt er in das Stasi-Gefängnis zurück.
Zwei Schwerverletzte bei Unfällen in Essen nach Regen
Unfälle
Essen. Die Essener Polizei warnt: Wenn es nach einer längeren Trockenperiode regnet, werden die Straßen besonders rutschig. So geschehen am Donnerstagabend. Da kam es in Essen gleich zu zwei Verkehrsunfällen, weil Fahrzeuge ins Rutschen gerieten. Zwei Personen wurden schwer verletzt.
Umfrage
Großeinsatz für die Essener Polizei am Sonntag: Hooligans wollten gegen Salafisten demonstrieren. Wie ist Ihre Haltung zum Salafismus?

Großeinsatz für die Essener Polizei am Sonntag: Hooligans wollten gegen Salafisten demonstrieren. Wie ist Ihre Haltung zum Salafismus?

 
Umfrage-Ergebnisse
So hat Essen abgestimmt – Voting-Ergebnisse im Überblick II
Essen-Trend
Wir wollen die Meinungen der Essener zu Themen kennenlernen, die zwischen Karnap und Kettwig Gesprächsstoff sind. Fünfmal wöchentlich starten wir im Netz auf der Stadtseite Essen nicht-repräsentative Umfragen. Unsere Übersicht zeigt Umfrageergebnisse ab März 2014.
So hat Essen abgestimmt – Voting-Ergebnisse im Überblick I
Essen-Trend
Wir wollen die Meinungen der Essener zu Themen kennenlernen, die zwischen Karnap und Kettwig Gesprächsstoff sind. Fünfmal wöchentlich starten wir im Netz auf der Stadtseite Essen nicht-repräsentative Umfragen. Unsere Übersicht zeigt Umfrageergebnisse von August 2013 bis März 2014.
Weitere Nachrichten
Restaurant-Einbrecher schlägt Scheibe ein und verletzt sich
Einbruch
Essen. Ein Einbrecher wollte in der Nacht zu Freitag in Essen in ein Restaurant einbrechen – und schlug die Scheibe des Lokals an der Altenessener Straße ein. Dabei verletzte sich der 23-Jährige an den Händen und gelangte wohl deshalb nicht in das Restaurant. Die Polizei nahm den Mann vor dem Laden fest.
Parkleuchten für Promis zum Geburtstag des Krupp-Parks
Krupp-Park
Altendorf. 400 Entscheidungsträger aus ganz Deutschland feierten in Altendorf den fünften Geburtstag des Krupp-Parks. Dabei wird eine Eiche gepflanzt, die den Weg von Hamburg bis nach Essen gefunden hat. Die Altendorfer, die den Park sonst nutzen, standen hinter Absperrbändern und schauten zu.
Popsängerin Nena sang mit Kindern in einer Dellwiger Kita
Mini-Konzert
Essen-Dellwig. Popsängerin Nena besuchte die Jungen und Mädchen der Kindertagesstätte an der Zugstraße in Essen-Dellwig und nahm Platz in ihrem Stuhlkreis. Die bekannteste Sängerin der Neuen Deutschen Welle sang mit den Kindern Lieder - von „Vogelhochzeit“ bis „Jetzt fahr’n wir über den See“.
Eine Schule in Borbeck macht Zirkus
Unterricht
Borbeck. Statt Unterricht gibt es an der Möllhovenschule in Borbeck in dieser Woche ein besonderes Programm. Das hilft auch, die neuen Schüler zu integrieren.
Newsletter
Service
Jetzt kostenlos abonnieren!
Mit unseren E-Mail-Newslettern sind Sie immer im Bilde und bekommen die wichtigsten Nachrichten gebündelt.
Bestellen Sie jetzt den Newsletter: 
Lokales Essen
Infos über Essen
Essener Stadtgeschichte und historische Fotos
Stadtgeschichte

Auf unserer Spezialseite zur Stadtgeschichte der Industrie- und Einkaufsstadt Essen präsentieren wir eine Auswahl von Bildergalerien mit historischen Fotos von Essen sowie Artikel zur älteren und jüngeren Essener Historie.

100 besondere Orte in Essen
Essen entdecken

Unter dem Titel "Essen entdecken - 100 besondere Orte" nehmen wir Sie mit auf eine Reise durch Essen, zu  Sehenswürdigkeiten und Merkwürdigkeiten. Unsere Spezialseite bündelt alle Folgen der Serie, Bildergalerien zu den einzelnen Orten und eine interaktive Stadtkarte.

Essen aus der Vogelperspektive
Luftbilder

Hier finden Sie eine Sammlung aller Bildergalerien mit Luftbildern, die Fotograf Hans Blossey von Essen aus der Vogelperspektive aufgenommen hat: Essen von oben – so haben Sie Ihre Stadt und Ihr Viertel, Essens Grünanlagen und Firmengelände noch nicht gesehen.

Hier können Sie Essen- und RWE-Fotos im Großformat bestellen
Wandbilder
Unsere Leser haben bei zwei Abstimmung fünf Fotos von Essen und fünf Stadionfotos von der Hafenstraße ausgewählt, die wir im Großformat auf Leinwand drucken. Sie können die Essen- und RWE-Wandbilder in unserem Online-Shop und telefonisch bestellen. Hier finden Sie alle Infos und den Link zum Shop.
Wahlen in Essen: Wahl des Essener Oberbürgermeisters 2015
Demokratie

Hier finden Sie zu Wahlen in Essen Wahlkampfberichterstattung, Porträts von Parteien und Kandidaten, Artikel und Analysen zu Sachthemmen: zur Wahl des Essener Oberbürgermeisters 2015, zur Kommunalwahl in NRW 2014, zur Europawahl 2014, zu Landtags- und Bundestagswahlen.

Essener i-Dötzchen 2014 in der WAZ – Fotos online bestellen
Bilder-Aktion
Auch in Essen druckt die WAZ in der Zeitung seit Schuljahresbeginn 2014/15 großformatige Fotos von den neuen ersten Klassen der Stadt. Dazu fotografieren wir bis Mitte September an mehr als 80 Essener Grundschulen die i-Dötzchen. Von den Gruppenbildern können Sie auch Abzüge in drei Größen...
Gastro-Kritiken, Restaurant- und Ausgeh-Tipps für Essen
Essen und Trinken

Auf unserer Spezialseite "Essen kulinarisch" servieren wir Ihnen Gastro-Kritiken und Restaurant-Tipps sowie Neuigkeiten aus der Essener Restaurant- und Kneipenszene. Hier erfahren Sie die besten Adressen für gutes Essen und Trinken, für Erlebnisgastronomie und Sterne-Küche.

Essen im Ausnahmezustand - Chronik zur Lage nach dem Orkan
Chronik
Drei Tage lang berichteten wir nach dem verheerenden Orkan Christian (9. Juni) über die Lage in Essen, wo der Sturm besonders große Schäden verursachte. Hier finden Sie alle Einträge unseres Live-Tickers vom 10. bis 12. Juni sowie alle Galerien und Videos aus den ersten drei Tagen nach dem Sturm.
Was Sie über Essen wissen müssen
Stadtinfo Essen

Essen ist Einkaufsstadt, Erholungsort, Universitätsstadt, Kulturhochburg und mehr. Auf unserer Stadtinfo-Seite zeigen wir Ihnen Essen  von all seinen Seiten, bieten Service, Hintergrundinformationen und thematisch gebündelte Berichterstattung zu Aspekten des Lebens im Mittelpunkt des Reviers.

Stiller Abschied von Else Beitz
Krupp-Stiftung
Essen. Sie hat ihren Mann in schwersten Stunden und glanzvollen Zeiten begleitet, war mehr als 70 Jahre mit ihm verheiratet: Nur ein Jahr nach dem Tod von Krupp-Patriarch Berthold Beitz ist nun auch seine Witwe Else im Alter von 94 Jahren gestorben.
Hooligans
Essen. Bei der Randale am Sonntagabend in der Essener Innenstadt, die einen Großeinsatz der Polizei auslöste, mischten auch einschlägig bekannte Personen aus der Essener Fußball-Fan-Szene mit. Beim Marsch durch die Innenstadt provozierten und bedrohten die "Hooligans gegen Salafisten" die Einsatzkräfte.
Bahn
Essen. In Duisburg mussten am Abend drei Regionalzüge evakuiert werden, nachdem einer der Züge von einer herabfallenden Oberleitung getroffen wurde. Verletzt wurde offenbar niemand. Umgestürzte Bäume hatten am Montag den Zugverkehr im ganzen Ruhrgebiet teilweise zum Erliegen gebracht.
Markt am Nachmittag ist einen Versuch wert
Markt
Essen. Während die Kunden und Händler auf der Margarethenhöhe das neue Konzept angenommen haben, ist das Experiment in Bredeney schon nach zwei Wochen gescheitert. In Frohnhausen sei man auf einem guten Weg, finden die Verantwortlichen.
Tierhaltung
Essen. Im Essener Grugapark ist ein Pony gestorben, weil Besucher es fütterten. Verbots-Schilder und Sicherheitspersonal konnten den Tod nicht verhindern. Immer wieder werfen Gäste Futter – inklusive Plastiktüten – über den Zaun. Jetzt bittet der Tierhof-Leiter alle Besucher um Hilfe.
Trauer
Südostviertel. Der Verlust eines geliebten Menschen ist immer ein Schock und kaum, manchmal auch gar nicht, zu begreifen. Mit einem Mal ändert sich das Leben schlagartig, nichts ist mehr so, wie es einmal war. Vor allem junge Menschen fühlen sich in dieser Situation oft alleine, sie trauern anders als Erwachsene....
Facebook
Anzeige
Spritpreismonitor
Aktuelle Tweets
Nachrichten aus Kettwig | und Werden
Traktor-Pulling
Trecker-Treck
Kettwig. Trecker Treck und Traktor-Pulling der Mülheimer Landjugend.Irgendwann heißt es wie bei „Moby Dick“: „Pullt, ihr Hasenfüße“
Lastwagen kommt von der Straße ab und steckt in der Böschung
Unfall
Essen. In Essen ist am Freitag ein Lastwagen vom Voßnacker Weg abgekommen. Seither steckt das Fahrzeug, das auf seinem Auflieger zwei Bagger geladen hatte, in der Böschung fest. Die Polizei hat die Straße gesperrt. Wie lange die Bergung des circa 35 bis 38 Tonnen schweren Gespanns dauert, ist unklar.
Ihr lokales Branchenbuch

Hier finden Sie alle Unternehmen, Organisationen und Vereine aus Essen und Umgebung.

» Zum Essener Branchenbuch

Viktoria Köln kommt - RWE vor einfachstem Spiel der Saison
Vorbericht
Essen. Gegen Viktoria Köln, den souveränen Spitzenreiter der Fußball-Regionalliga West, geht Rot-Weiss Essen ausnahmsweise mal nicht als Favorit aufs Feld. RWE-Trainer Marc Fascher hofft, "dass die Mannschaft den Vorreiter macht, damit der berühmte Funken überspringen kann".
Essener Stadtgeschichte und historische Fotos
Stadtgeschichte

Auf dieser Spezialseite präsentieren wir eine Auswahl von Bildergalerien mit historischen Fotos von Essen sowie Artikel zur älteren und jüngeren Essener Historie.

Das Wetter
Das aktuelle Wetter
Aussichten:
heiter
aktuelle Temperatur:
8°C
Regenwahrscheinlichkeit:
5%
Service
Die mobilen Angebote Ihrer Zeitung
Mobile & Apps

Alle Informationen zu unseren digitalen Produkten für Smartphones und Tablets. Entdecken Sie in unsere Zeitungskiosk- und Plus-Apps sowie eine Reihe von Service-Angeboten für Ihr Smartphone. Außerdem finden Sie hier alle Informationen zu unserem Mobilfunktarif "wir mobil".

Kontakt zur Redaktion
kontaktformular

WAZ-Lokalredaktion Essen
Sachsenstraße 36,
45123 Essen

Tel.: 0201 / 804 - 8193

Fax: 0201 / 804-2298

E-Mail: redaktion.essen@waz.de

kontaktformular

NRZ-Lokalredaktion Essen
Friedrichstraße 34-38,
45123 Essen

Tel.: 0201 / 804-2647

Fax: 0201 / 804-2843

E-Mail: lok.essen@nrz.de

-