Das aktuelle Wetter Essen 15°C
Gewalt

Gruppen-Schlägerei mit zwei Schwerverletzten im Nordviertel in Essen

31.07.2012 | 13:31 Uhr
Gruppen-Schlägerei mit zwei Schwerverletzten im Nordviertel in Essen
Foto: WAZ FotoPool

Essen.   Bei einer Schlägerei mit mehr als zehn Beteiligten wurden Samstagnacht ein Essener und ein Wuppertaler schwer verletzt. Eine Gruppe von mehr als zehn Schlägern fiel über die Opfer und ihre zwei Begleiter her. Unter den Angreifern sollen auch zwölfjährige Kinder gewesen sein.

Nach einer brutalen Schlägerei mit mehr als zehn Beteiligten und zwei Schwerverletzten im Nordviertel sucht die Polizei in Essen nach Zeugen. Die Gewalt eskalierte am Samstagabend gegen 23 Uhr. Eine Gruppe von vier Leuten war auf der Eltingstraße unterwegs, als sie von etwa zehn Angreifern, die aus der Holzstraße kamen, abgepasst wurde.

Als die zwei Gruppen aufeinandertrafen, kam es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung. Dann ging die größere Gruppe auf das Quartett los: Es flogen die Fäuste und am Ende lagen ein 25-jähriger Essener und ein 26-jähriger Wuppertaler schwer verletzt auf dem Boden. Die Polizei fand die beiden Verletzten gegen 23.20 Uhr. Ihre etwas jüngeren Begleiter waren noch bei ihnen. Die Angreifer hatten sich bereits in Richtung Norden aus dem Staub gemacht.

Mehrere Knochenbrüche diagnostiziert

Die Prügel-Opfer kamen im Eiltempo ins Krankenhaus, wo die Ärzte bei ihnen mehrere Knochenbrüche diagnostizierten. Auch ihre beiden Begleiter wurden verletzt, brauchten aber keine unmittelbare Versorgung in der Klinik.

Die Polizei sucht nun nach Menschen, die die Schlägerei beobachtet haben. Bei den mutmaßlichen Tätern soll es sich nach Zeugenaussagen vermutlich um Libanesen im Alter von 16 bis 22 Jahren handeln. Aber auch etwa zwölfjährige Kinder sollen mitgeprügelt haben. Einer der Hauptschläger soll eine Jogginghose und ein Muskelshirt getragen haben.

Hinweise nimmt die Polizei in Essen entgegen unter Telefon 0201-8290.

Kommentare
31.07.2012
16:26
Gruppen-Schlägerei mit zwei Schwerverletzten im Nordviertel in Essen
von Rollstuhlfahrer | #10

Ich wäre als 12-jähriger nicht im Ansatz darauf gekommen um 23.20 Uhr durch die Straße zu ziehen. Scheint so, als ob meine Eltern nicht bei der...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Studentenfutter mit Kabelsalat
Musical
Folkwang-Universität und Rathaus-Theater präsentieren Musical-Kooperation: „City of Angels“ führt zurück in die Zeit von Schlapphut und...
Gestüt versteigert Pferd zu Gunsten von Straßenkindern
Pferde-Auktion
Bei der Auktion auf dem Essener Rahmannshof wird Wallach Surprise versteigert. Der Erlös landet nicht in der Gestütskasse, sondern bei Straßenkindern.
Neuer Trend – Warum "Street Food" in aller Munde ist
Street Food
Street Food-Märkte schießen wie Pilze aus dem Boden. Die Essener Organisatoren erklären den Trend und an welchen Stellen sie nachbessern wollen.
Wie 1000 Jugendliche in Essen Konformation feiern
Konfirmation
Gut 1000 Jugendliche werden dieser Tage in Essen konfirmiert: Sie sehen das als Schritt zu Gott –und geben zu, dass auch Geschenke eine Rolle spielen.
Schüleraustausch ist kein Selbstläufer
Schule
Weil im Ausland immer weniger Schüler Deutsch lernen, ist die Suche nach Partnerschulen mühsam. Drei Lehrerinnen der BMV berichten.
Fotos und Videos
Proteste gegen RWE
Bildgalerie
Aktivisten
article
6935062
Gruppen-Schlägerei mit zwei Schwerverletzten im Nordviertel in Essen
Gruppen-Schlägerei mit zwei Schwerverletzten im Nordviertel in Essen
$description$
http://www.derwesten.de/wr/staedte/essen/gruppen-schlaegerei-mit-zwei-schwerverletzten-im-nordviertel-in-essen-id6935062.html
2012-07-31 13:31
Prügel,Kriminalität,Schlägerei,Polizei,Angriff,Libanesen,Attacke,Essener Norden,Schläger,brutal,Gewalt
Essen