Das aktuelle Wetter Essen 8°C
Menschenrechte

Entlassener Organist aus Essen erhält Entschädigung

28.06.2012 | 15:15 Uhr
Entlassener Organist aus Essen erhält Entschädigung
Zwei Jahre nach seiner Kündigung spricht ein europäisches Gericht dem Organisten aus Essen eine Entschädigung zu.Foto: WAZ FotoPool

Straßburg/Essen.  Der katholische Organist hatte seine Frau verlassen und war mit einer neuen Partnerin zusammengezogen, die ein Kind von ihm erwartete. Daraufhin wurde ihm gekündigt. Dass diese Kündigung unrechtmäßig war, wurde vor zwei Jahren entschieden. Nun sprach ihm der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte eine Entschädigung zu.

Ein gekündigter katholischer Organist aus Essen muss vom deutschen Staat entschädigt werden. Das geht aus einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte in Straßburg vom Donnerstag hervor. Nach Angaben des Gerichts sprachen die Richter dem Mann eine Entschädigung in Höhe von 40.000 Euro zu .

Der Organist hatte sich von seiner Ehefrau getrennt und lebte mit einer neuen Partnerin zusammen, die ein Kind von ihm erwartete. Die Kirche hatte ihm daher gekündigt , was sowohl die Arbeitsgerichte als auch das Bundesverfassungsgericht billigten.

Der Mann war daraufhin vor das europäische Gericht gezogen. Die Straßburger Richter hatte bereits vor knapp zwei Jahren in dem Fall entschieden, dass die Kirche ehebrüchige Mitarbeiter nicht in jedem Fall kündigen darf . Am Donnerstag wurde lediglich noch die Höhe der Entschädigung für den Organisten bekanntgegeben. (dapd)

Kommentare
28.06.2012
21:09
#5 bauhaus
von rickylee | #6

". Die Kirche hatte ihm daher gekündigt , was sowohl die Arbeitsgerichte als auch das Bundesverfassungsgericht billigten. "

Deshalb muss der dutsche...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Stadttochter zieht fristlose Kündigung zurück
GVE-Affäre
Ende März erhielt der Geschäftsführer der städtischen Grundstücksverwaltung, Andreas Hillebrand die fristlose Kündigung. Nun wurde diese einkassiert.
Essens Beste bestechen mit ihrem Engagement
Auszeichnung
Bei der Gala Essens Beste wurden junge Menschen geehrt, die nicht nur durch Leistungen beeindrucken. Sie verrieten auch, was sie mit 5000 Euro...
Urteil: Ex-Manager der Easy Software muss ins Gefängnis
Urteil
Der Bundesgerichtshof hat die Revision des ehemaligen Geschäftsführers verworfen. Der 52-Jährige hatte Easy Software um 1,2 Millionen Euro geschädigt.
Klare Mehrheit der Studenten stimmt für das Semesterticket
Universität
Lang ist über den Erhalt des Semestertickets diskutiert worden – nun haben die Studenten an der Uni Duisburg-Essen mit klarer Mehrheit dafür gestimmt.
Studentenfutter mit Kabelsalat
Musical
Folkwang-Universität und Rathaus-Theater präsentieren Musical-Kooperation: „City of Angels“ führt zurück in die Zeit von Schlapphut und...
Fotos und Videos
6. Blumen- und...
Oldtimer-Parade
Bildgalerie
12. Tour de Rü
article
6818740
Entlassener Organist aus Essen erhält Entschädigung
Entlassener Organist aus Essen erhält Entschädigung
$description$
http://www.derwesten.de/wr/staedte/essen/entlassener-organist-aus-essen-erhaelt-entschaedigung-id6818740.html
2012-06-28 15:15
Organist, Menschenrechte, Kündigung, Ehebruch, Religion
Essen