Das aktuelle Wetter Essen 23°C
Stadionname

Der Name des neuen Stadions an der Hafenstraße in Essen sorgt für Diskussionen

09.08.2012 | 06:00 Uhr
Foto: Svenja Hanusch

Essen.   Der vom RWE-Konzern gewählte Name „Stadion Essen“ für die Spielstätte an der Hafenstraße in Essen löst wenig Begeisterung bei den Bürgern aus. Ein gelungener Spielzug, ein Volltreffer, ein Eigentor oder ein Lattenknaller? Ein Stimmungsbild aus der Fußgängerzone.

„Da war es dann mit dem ,voRWEggehen’ dahin“, mögen böse Zungen behaupten, denen der vom Energiekonzern und Sponsor RWE gewählte Name des wohl wichtigstens lokalen Bolzplatzes nicht in den Kram passt: „Stadion Essen “. Dabei hätte man in ihren Augen viel machen können: Rahn-Rund, Stadion an der Hafenstraße, Energie-Arena. Hätte, hätte, Lippens Ente.

Die Gedanken der Marketingstrategen waren frei – von Fantasie, unken die einen; oder unfrei von Zwängen, munkeln die anderen, um nicht den Eindruck zu erwecken, es handele sich um ein Stadion für die rot-weissen Viertliga-Kicker , sondern – wie die Stadtspitze gebetsmühlenartig wiederholt – für ganz Essen. Ein gelungener Spielzug, ein Volltreffer, ein Eigentor oder ein Lattenknaller? Die NRZ hörte sich gestern unter Bürgern in der Innenstadt um.

War da was?

Alexander Herborn (19) aus Dorsten kannte den neuen Namen noch nicht, und wird nicht gleich rot, aber als Schalke-Fan empfiehlt er lachend „Glückauf-Kampfbahn“ – denn: Glück kann der RWE (der Fußballverein) gebrauchen. Ob „recht einfallslos“ (Familie Bürger aus Bocholt), „nicht sehr kreativ“ (Sarah aus Dinslaken), oder „klingt ein bisschen langweilig“ (Lisa Reichert aus Gelsenkirchen) – mit der Idee erzeugt der Konzern keinerlei Spannung bei Touristen.

Anders sieht es auch nicht bei den Einheimischen aus: „So ein Konzern gibt seinen Namen doch nicht für einen Viertligisten her“, meint Hans Steinfurth. Die Namenspatenschaft als Verlegenheitskauf eines gleichnamigen Sponsors? Steinfurth wäre RWE-Stadion lieber gewesen, aber er hat auch Alternativvorschläge: Willi-Lippens-Stadion, Kumpel- oder Bergmann-Stadion. „2.Liga-Stadion“ fällt etwa Michael Ulbrich (38) ein. Und Georg Melches? Den hätten viele gern behalten. „Der Tradition wegen“, sagt Daniel Ahlers.

Namenvorschläge müssen her!

Praktikabel findet den neuen Titel dagegen die Damen-Welt: „leicht zu merken“, „normal“ und „kurz und knapp“. Doch die Enttäuschung überwiegt. Und noch mal ändern? Das könnte einer entscheiden, eben: ...nur der RWE!

@ Der Drops ist zwar gelutscht, aber aus Jux und Dollerei:
Schicken Sie uns Ihren Namensvorschlag fürs Stadion an NRZ Essen, Friedrichstraße 34-38, 45128 Essen; oder per E-Mail: lok.essen@nrz.de .

Neuer Rasen fürs neue Stadion

Tim Walther

Kommentare
20.12.2012
00:21
Der Name des neuen Stadions an der Hafenstraße in Essen sorgt für Diskussionen
von exmex | #33

Größenwahn Arena

Funktionen
article
6963981
Der Name des neuen Stadions an der Hafenstraße in Essen sorgt für Diskussionen
Der Name des neuen Stadions an der Hafenstraße in Essen sorgt für Diskussionen
$description$
http://www.derwesten.de/wr/staedte/essen/der-name-des-neuen-stadions-an-der-hafenstrasse-in-essen-sorgt-fuer-diskussionen-id6963981.html
2012-08-09 06:00
Fussball, RWE, Stadion, Namen, Namensgebung, Schalke, Enttäuschung,
Essen