Das aktuelle Wetter Essen 11°C
Stadionname

Der Name des neuen Stadions an der Hafenstraße in Essen sorgt für Diskussionen

09.08.2012 | 06:00 Uhr
Foto: Svenja Hanusch

Essen.   Der vom RWE-Konzern gewählte Name „Stadion Essen“ für die Spielstätte an der Hafenstraße in Essen löst wenig Begeisterung bei den Bürgern aus. Ein gelungener Spielzug, ein Volltreffer, ein Eigentor oder ein Lattenknaller? Ein Stimmungsbild aus der Fußgängerzone.

„Da war es dann mit dem ,voRWEggehen’ dahin“, mögen böse Zungen behaupten, denen der vom Energiekonzern und Sponsor RWE gewählte Name des wohl wichtigstens lokalen Bolzplatzes nicht in den Kram passt: „Stadion Essen “. Dabei hätte man in ihren Augen viel machen können: Rahn-Rund, Stadion an der Hafenstraße, Energie-Arena. Hätte, hätte, Lippens Ente.

Die Gedanken der Marketingstrategen waren frei – von Fantasie, unken die einen; oder unfrei von Zwängen, munkeln die anderen, um nicht den Eindruck zu erwecken, es handele sich um ein Stadion für die rot-weissen Viertliga-Kicker , sondern – wie die Stadtspitze gebetsmühlenartig wiederholt – für ganz Essen. Ein gelungener Spielzug, ein Volltreffer, ein Eigentor oder ein Lattenknaller? Die NRZ hörte sich gestern unter Bürgern in der Innenstadt um.

War da was?

Alexander Herborn (19) aus Dorsten kannte den neuen Namen noch nicht, und wird nicht gleich rot, aber als Schalke-Fan empfiehlt er lachend „Glückauf-Kampfbahn“ – denn: Glück kann der RWE (der Fußballverein) gebrauchen. Ob „recht einfallslos“ (Familie Bürger aus Bocholt), „nicht sehr kreativ“ (Sarah aus Dinslaken), oder „klingt ein bisschen langweilig“ (Lisa Reichert aus Gelsenkirchen) – mit der Idee erzeugt der Konzern keinerlei Spannung bei Touristen.

Anders sieht es auch nicht bei den Einheimischen aus: „So ein Konzern gibt seinen Namen doch nicht für einen Viertligisten her“, meint Hans Steinfurth. Die Namenspatenschaft als Verlegenheitskauf eines gleichnamigen Sponsors? Steinfurth wäre RWE-Stadion lieber gewesen, aber er hat auch Alternativvorschläge: Willi-Lippens-Stadion, Kumpel- oder Bergmann-Stadion. „2.Liga-Stadion“ fällt etwa Michael Ulbrich (38) ein. Und Georg Melches? Den hätten viele gern behalten. „Der Tradition wegen“, sagt Daniel Ahlers.

Namenvorschläge müssen her!

Praktikabel findet den neuen Titel dagegen die Damen-Welt: „leicht zu merken“, „normal“ und „kurz und knapp“. Doch die Enttäuschung überwiegt. Und noch mal ändern? Das könnte einer entscheiden, eben: ...nur der RWE!

@ Der Drops ist zwar gelutscht, aber aus Jux und Dollerei:
Schicken Sie uns Ihren Namensvorschlag fürs Stadion an NRZ Essen, Friedrichstraße 34-38, 45128 Essen; oder per E-Mail: lok.essen@nrz.de .

Neuer Rasen fürs neue Stadion

Tim Walther



Kommentare
20.12.2012
00:21
Der Name des neuen Stadions an der Hafenstraße in Essen sorgt für Diskussionen
von exmex | #33

Größenwahn Arena

13.08.2012
10:17
Der Name des neuen Stadions an der Hafenstraße in Essen sorgt für Diskussionen
von hollitd | #32

Ich denke der Name Stadion Essen ist nur eine Zwischenlösung bis der Name WestNetz bei RWE aktuell wird... Dann eben WestNetz-Stadion!!! Ob das schöner klingt..hmm

12.08.2012
20:11
Der Name des neuen Stadions an der Hafenstraße in Essen sorgt für Diskussionen
von Zeche | #31

Helmut Rahn Stadion ist nicht schlecht, Kaiserlautern hat auch ein Fritz Walter Stadion.

10.08.2012
21:31
Der Name des neuen Stadions an der Hafenstraße in Essen sorgt für Diskussionen
von lets-fetz-reds | #30

Schon einfallslos, aber was solls? RWE steigt auf und steigt auf und steigt auf und dann bauen wir uns ein eigenes Stadion..... Schönen Gruß Herr Paß...

10.08.2012
10:44
Der Name des neuen Stadions an der Hafenstraße in Essen sorgt für Diskussionen
von rentnergangxxl1 | #29

wie gehabt einige wenige bestimmen über die bevölkerung es ist ekel erregent

1 Antwort
Der Name des neuen Stadions an der Hafenstraße in Essen sorgt für Diskussionen
von schloppke | #29-1

Sagen Sie auch, wieso??

09.08.2012
20:56
....
von MS_MARS | #28

STADION ESSEN finde ich gut und passend.

09.08.2012
20:55
Der Name des neuen Stadions an der Hafenstraße in Essen sorgt für Diskussionen
von fussballnurmi123 | #27

RWE-ist-unaufhaltbar-Stadion

09.08.2012
19:05
Der Name des neuen Stadions an der Hafenstraße in Essen sorgt für Diskussionen
von 1955 | #26

Oberbürgermeister Paß-Stadion

09.08.2012
16:38
Der Name ist ....
von Ente | #25

WATZ-NIEWO-ARENA

09.08.2012
16:23
Der Name des neuen Stadions an der Hafenstraße in Essen sorgt für Diskussionen
von Boisfeuras | #24

Georg-Melches-Stadion. Das neugebaute Wembley-Stadion hat schließlich auch seinen Traditionsnamen behalten. Wieso sollte der bei RWE verschwinden, bloß weil für das alte in neues Stadion gebaut wurde?

Aus dem Ressort
Essens OB Paß sucht Burgfrieden mit der eigenen SPD
Kommunalpolitik
Reinhard Paß und seine schärfste Kritikerin Britta Altenkamp haben inzwischen wieder einen Gesprächsfaden. Das OB-Lager verlangt aber, dass Altenkampf ihre Generalkritik - „für den Posten die falsche Person“ - zurücknimmt. OB-Debatte soll beim Parteitag am 13. September kein Thema sein.
SPD Essen: Es bleibt bei der „gelben Karte“
Parteien
Knapp zwei Wochen vor dem SPD-Parteitag am 13. September ist keine Konkurrenz zu Britta Altenkamp als SPD-Vorsitzende in Sicht. Was heißt das für die OB-Kandidatur?
Vorwürfe im Brustkrebs-Skandal bestätigen sich nicht
Screening
Im so genannten Brustkrebs-Skandal haben sich die Vorwürfe einer Patientin gegen den Essener Radiologen Dr. Karlgeorg Krüger offensichtlich als nicht stichhaltig erwiesen. Die ermittelnde Duisburger Staatsanwaltschaft hat ihr Verfahren wieder eingestellt.
Mehrere Zeugenhinweise auf vermissten Essener (21)
Vermisst
Seit rund einer Woche wird ein 21-jähriger Essener vermisst. Der geistig behinderte Mann war am 24. August aus seiner Wohnung verschwunden. Nun haben sich mehrere Zeugen gemeldet. Sie gaben an,Duy Linh VUin Düsseldorf gesehen zu haben. Die Polizei aber konnte ihn bislang nicht finden.
Pfarrer erklärt seine Dusche beim Wort zum Sonntag
Ice Bucket Challenge
Pfarrer Gereon Alter aus Essen ließ sich beim „Wort zum Sonntag“ am Samstag in der ARD vor 1,8 Millionen Zuschauern mit Eiswasser duschen: Dass seine etwas andere Variante der „Ice Bucket Challenge“ seiner Würde als Pfarrer schadet, glaubt der Leiter der Großpfarrei St. Josef Ruhrhalbinsel nicht.
Umfrage
Pfarrer Gereon Alter aus Essen ließ sich im TV mit Eiswasser überschütten – auch um auf die Freiwilligkeit von Nächstenliebe hinzuweisen. Wie finden Sie den Auftritt des Geistlichen?
 
Fotos und Videos
Rocknacht im PHG
Bildgalerie
"Keep on rockin`"
Mittelalterliches Fest
Bildgalerie
Steenkamp-Hof