Das aktuelle Wetter Essen 5°C
Gewalt

Familienvater am Hauptbahnhof zusammengeschlagen

29.05.2012 | 12:59 Uhr
Familienvater am Hauptbahnhof zusammengeschlagen
Am Essener Hauptbahnhof wurde ein 39-jähriger Familienvater vor den Augen seiner Frau und seines Kindes brutal zusammengeschlagen. Foto: Ulrich von Born

Essen/Marl.   Ohne triftigen Grund hat ein bislang unbekannter Täter bereits am Pfingstsonntag einen 39-jährigen Familienvater aus Marl vor den Augen seiner Frau und seines Kindes am Essener Hauptbahnhof zusammengeschlagen. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Bundespolizei sucht einen bislang unbekannten Täter, der am Pfingstsonntag einen 39-jährigen Familienvater aus Marl am Essener Hauptbahnhof niedergeschlagen hat. Das teilten die Beamten am Dienstag mit. Zunächst hatte der Mann sein späteres Opfer am Gleis 21/22 nur nach einer Zugverbindung in Richtung Herne gefragt. Als der Mann darauf keine Antwort wusste, rastete der Täter aus und wurde aggressiv.

Als er sich schließlich wieder beruhigte und dem Marler die Hand reichen wollte, verweigerte der das Friedensangebot. Vor den Augen seiner 36-jährigen Frau und seines Kindes wurde der Mann dann brutal zusammengeschlagen. Der Angreifer schlug dem Marler mehrfach mit den Fäusten ins Gesicht , woraufhin der Mann auf den Bahnsteig stürzte.

Angreifer flüchtete zu Fuß

In Begleitung eines Mannes und einer Frau flüchtete der Angreifer. Das Opfer erlitt mehrere Platzwunden, seine Brille wurde zerstört. Die Ermittlungen der Bundespolizei sowie die Auswertung der Videoüberwachung vom Essener Hauptbahnhof dauern noch an. Zeugen können sich unter kostenfreien Nummer 0800 / 6 888 000 oder an jede andere Polizeidienststelle wenden.

Funktionen
Aus dem Ressort
Brutale Überfälle auf Seniorinnen – 20-Jähriger in U-Haft
Serienräuber
Fünf Seniorinnen sind im Essener Norden brutal überfallen worden. Zwei Frauen müssen operiert werden. Ein 20-jähriger Mann sitzt nun in U-Haft.
Essener unter Kokain-Einfluss im gestohlenen Auto unterwegs
Polizei
Ein verdächtiges Nummernschild brachte die Polizei auf die Spur eines Esseners, der ohne Führerschein und unter Drogen fuhr. Und das war nicht alles.
Linienbus und Kleinwagen kollidieren – fünf Verletzte
Unfall
Bei einer Kollision zwischen einem Evag-Bus der Linie 140 und einem Kleinwagen sind in Essen-Bochold fünf Menschen verletzt worden, zwei davon schwer.
Küche in Mehrfamilienhaus brannte – Feuerwehrmann verletzt
Brand
Als die Feuerwehr am Montagabend das Mehrfamilienhaus erreichte, hatten sich die Bewohner bereits ins Freie gerettet. Verletzt wurde ein...
Verletzte Bierkönig-Gäste: Lokalleiterin spricht von Angriff
Übergriff
Nach dem blutigen Übergriff auf zwei junge Männer in der Essener City, spricht die Leiterin des Lokals Antons Bierkönig vom hinterhältigen Angriff.
Fotos und Videos
Streit zwischen Familien-Clans
Bildgalerie
Großeinsatz
Mülltonne auf Starenkasten
Bildgalerie
Polizeieinsatz
So gingen die Autohehler vor
Video
Großrazzia
Razzia gegen Autohehler
Bildgalerie
Großeinsatz
article
6706940
Familienvater am Hauptbahnhof zusammengeschlagen
Familienvater am Hauptbahnhof zusammengeschlagen
$description$
http://www.derwesten.de/wr/staedte/essen/blaulicht/familienvater-am-hauptbahnhof-zusammengeschlagen-id6706940.html
2012-05-29 12:59
Essen, Marl, Schlägerei,Familienvater,Essener Hauptbahnhof,Bundespolizei,Täter,Ermittlungen, Gewalt
Blaulicht