Das aktuelle Wetter Essen 26°C
Rollerblades

1200 Skater werden heute zur zweiten Rollnacht in Essen erwartet

24.05.2012 | 18:30 Uhr
1200 Skater werden heute zur zweiten Rollnacht in Essen erwartet
Die erste Rollnacht Essen führt die Rollerblader Anfang Mai vom Willy-Brandt-Platz zur Zeche Zollverein und wieder zurück. Foto: Sebastian Konopka

Essen.   Beim zweiten Anlauf der Essener Rollnacht an diesem Freitagabend werden nach Angaben der Veranstalter 1200 Inline-Skater erwartet. Die Route führt vom Möbelhaus Kröger an der B 224 zum Autokino nach Bergeborbeck. Mit 250 Startern blieb die Premiere noch hinter den Erwartungen zurück.

Die zweite Rollnacht startet am Freitag um 20 Uhr . Los geht es am Einrichtungs-Zentrums Kröger auf der B224. Die Strecke (zwei Stunden) führt zum Autokino Bergeborbeck. Nach einer Getränkepause geht es zurück, unter anderem über den Berthold-Beitz-Boulevard. Die Strecke ist wegen der Steigungen und Gefälle technisch anspruchsvoll. Daher ist die Rollnacht für geübte Fahrer geeignet, die sicher zwei Stunden skaten und bremsen können. Kinder ab zehn Jahren sind zur Rollnacht in Begleitung der Erziehungsberechtigten willkommen, soweit sie sicher fahren können und Helm und Schoner tragen.

Die Veranstalter rechnen mit rund 1200 Inlineskatern. Zum Auftakt der Rollnacht Essen kamen vor zwei Wochen etwa 500 Teilnehmer: „Mit der ersten Rollnacht in Essen waren wir zufrieden“ sagt Veranstalter Sven Scharfschwerdt. „Angesichts des Regens kurz vor der Rollnacht sind 500 unerschrockene Inlineskater ein enormer Zuspruch, die zeigen, dass es in Essen einen Bedarf für eine solche Inlineskatenacht gibt“.

Ab 19 Uhr können sich Teilnehmer Skates, Helm und Schoner am Rollerblade-Stand gegen eine Gebühr von 5 Euro ausleihen.

Angeführt wird das Feld der Inlineskater vom Partymobil der Skateschule NRW. Polizei und ein ASB-Rettungsdienst-Team sind dabei. Unterstützt werden sie von 30 erfahrenen skatenden Rollnacht-Ordnern.

Die Skatenacht findet nur bei Dauerregen nicht statt. Die Teilnahme ist kostenlos und erfolgt auf eigene Gefahr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.



Kommentare
26.05.2012
18:34
1200 Skater werden heute zur zweiten Rollnacht in Essen erwartet
von vonhlerwech | #4

Die Veranstalter haben bei der ersten Rollnacht von nur 300 Teilnehmern und nicht erfüllten Erwartungen gesprochen. Die eigene Teilnehmerzahl wurde dann nach oben auf 500 abgeändert und mit dieser Zahl ist man auch zufrieden. Nun ist die zweite Rollnacht vorüber, die Veranstalter haben mit 1200 Teilnehmern gerechnet, schreiben auf Ihrer Facebook-Seite von gut 900 Teilnehmern. Wenn man sich nun die Bilder anschaut und diese mit denen der ersten Rollnacht vergleicht und nun noch ob der seltsamen, nachträglich vermehrte Teilnehmerzahl der ersten Rollnacht weiß, weiß auch, wie glaubhaft die "gut 900" sind. Aber zufrieden ist man trotzdem- was soll auch anderes gesagt werden. Wobei die Strecke diesmal wirklich nicht einladend war -vom Parkplatz eines Möbelhauses in einem Gewerbegebiet durch nicht gerade für ihre Schönheit bekannten Straßen, vorbei an Discounter, Tankstellen, wahrscheinlich noch den Borsteinschwalben zum Autokino. Da wollte jeder schon mal mit Rollerblades hinfahren.

25.05.2012
11:07
1200 Skater werden zur zweiten Rollnacht in Essen erwartet
von michelino | #3

Vielleicht haben die Veranstalter dieses Mal mehr Erfolg als bei der Premiere. Wetter und Streckenverlauf scheinen ja zu stimmen. Hernach wird sich zeigen, ob sich die Rollnacht im Essener Veranstaltungskalender etablieren kann. Nach anfänglicher Skepsis denke ich, dass sie durchaus zwischen die anderen Sportveranstaltungen in Essen paßt wie z.B. den Tusem-Matathon, den NRZ-, Firmen- oder Sportschecklauf, Rü-Cup, Segel-Woche, Beach-Masters, Drachenbootrennen etc.

24.05.2012
21:00
1200 Skater werden zur zweiten Rollnacht in Essen erwartet
von vonhlerwech | #2

Schön ist übrigens die Überschrift des Artikels zur ersten Rollnacht. Diese lautete:
"Erste Essener Rollnacht bleibt hinter den Erwartungen zurück".

Nun sagt der Veranstalter: „Mit der ersten Rollnacht in Essen waren wir zufrieden". Wer ist der Veranstalter? Michelino? Ha ha ha.

24.05.2012
20:12
1200 Skater werden zur zweiten Rollnacht in Essen erwartet
von vonhlerwech | #1

Aha, am Tag nach der ersten Rollnacht wurde darüber berichtet, dass rund 300 Teilnehmer mitgemacht hätten. Nach etwa 2 Wochen haben sich die Teilnehmer der ersten Rollnacht fast verdoppelt- 500 waren es nun plötzlich. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt....in 2 Wochen ist die Teilnehmerzahl um rund 70% angestiegen... lach. Hat man noch 200 Fahrer im Straßengraben gefunden? Auffälliger kann man die Teilnehmerzahlen nicht schönen.

Aus dem Ressort
Christen aus dem Irak und Syrien demonstrieren in Essen
Demonstration
In Essen treffen sich am Samstag Christen aus dem Irak und Syrien zu einer Schweigedemonstration. So wollen sie ihre Angehörigen in den Heimatländern unterstützen und auf die Situation der Christen im Irak und Syrien aufmerksam machen. Die Caritas im Ruhrbistum hilft seit 2007 den Christen im Irak.
Thomas Kufen will in Essen als OB-Kandidat antreten
Kommunalpolitik
Die CDU-Führung hat sich inoffiziell auf den Ratsfraktionsvorsitzenden festgelegt. Das Problem der möglichen parteiinternen Konkurrenten: Sie sitzen alle im Verwaltungsvorstand und müssen mit ihrem Chef Reinhard Paß als Gegner rechnen, sollte die SPD ihn für eine zweite Amtszeit aufstellen.
Im Rausch auf den Sattel - das kann den Führerschein kosten
Verkehr
In diesem Jahr verunglückten bisher sechs angetrunkene Radfahrer in Essen. Die Polizei, die Verkehrswacht und der ADFC warnen: Schon geringe Mengen Alkohol können die Fahrtüchtigkeit beeinträchtigen. Dann droht Führerscheinentzug
Dauerstau am Stadion Essen bleibt ein Dauerbrenner
Verkehr
Rot-Weiss Essen startet am Freitag in die neue Saison: RWE spielt zwar nur in der vierten Liga, doch der Traditionsverein bleibt ein Zuschauermagnet. Das Verkehrskonzept war und ist dem Andrang nicht gewachsen. Die Stadt und die Polizei doktern an den Symptomen.
Zu Besuch im Stadion Essen - am Puls von Rot-Weiss
Aktion
Rot-Weiss ist allgegenwärtig. Was die Leser, die bei der Aktion „WAZ öffnet Pforten“ dabei waren, nicht wundert, schließlich geht es ins Stadion Essen an der Hafenstraße. Dorthin sind sie in Mannschaftsstärke gekommen, um zu entdecken, was sie als gewöhnlicher Stadionbesucher nicht sehen können.
Umfrage
Der Initiativkreis der Religionen in Essen hat am Donnerstag eine öffentliche Erklärung gegen Antisemitismus und Islamfeindlichkeit unterzeichnet. Wie beurteilen Sie das?

Der Initiativkreis der Religionen in Essen hat am Donnerstag eine öffentliche Erklärung gegen Antisemitismus und Islamfeindlichkeit unterzeichnet. Wie beurteilen Sie das?

 
Fotos und Videos