Das aktuelle Wetter Ennepetal 10°C
Ennepetal

Weihnachtsgrüße von Bürgermeister Michael Eckhardt

22.12.2008 | 19:30 Uhr

Ennepetal. Bürgermeister Michael Eckhardt schreibt zu Weihnachten und zum Jahreswechsel:

Bürgermeister Michael Eckhardt. (WR-Foto: Schöler)

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger! Weihnachten und der Jahreswechsel stehen vor der Tür, alle freuen sich auf eine ruhigere Zeit zwischen den Jahren und die Zusammenkünfte im Familien- oder Freundeskreis.

Zu keiner anderen Zeit werden so viele Pakete und Päckchen geschnürt wie jetzt - auch in der Politik.

Gerade erst ist der Haushalt für das Stadtjubiläums-Jahr 2009 verabschiedet worden. Ein umfangreiches Paket, das unsere Stadt lebenswerter machen wird. So stehen Haushaltsmittel für den Neubau am Reichenbach-Gymnasium oder für ein Sanierungsprogramm der Gemeindestraßen im Etat, um nur zwei Bespiele herauszugreifen.

Einen immer größer werdenden Anteil nimmt der Bereich Soziales u. a. mit den Ausgaben für den Bereich Jugend ein. Dieser Betrag würde allerdings ungleich höher ausfallen, würden sich nicht im Ehrenamt so viele Mitbürgerinnen und Mitbürger engagieren und Angebote für Kinder und Jugendliche vorhalten.

Solche Persönlichkeiten sind ein Geschenk für jedes Gemeinwesen und Ihnen gebühren mein besonderer Dank und Anerkennung.

Ehrenamtliches Engagement gibt es auch auf vielen anderen Ebenen. Ein geradezu unbezahlbares Beispiel hierfür ist die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Ennepetal, die in diesem Jahr mit dem Friedenspreis ausgezeichnet wurde. Damit diese überlebenswichtige Einrichtung auch in Zukunft zur Sicherheit der Menschen in Ennepetal uneingeschränkt beitragen kann, ist die Unterstützung durch Sie, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, enorm wichtig. Nehmen Sie doch mal Kontakt zur örtlichen Löschgruppe auf, und Sie werden feststellen, dass die Kameradschaft und die Atmosphäre etwas Besonderes sind und Ihnen möglicherweise Freude an der Mitwirkung, am Einsatz für die Allgemeinheit vermitteln wird.

Weihnachten ist die Zeit, um im Kreise der Lieben Ruhe zu finden und neue Kraft zu schöpfen. Es ist die Zeit der Besinnung auf die zentralen Werte des Lebens, die zu der Erkenntnis führt, dass sich die schönen Dinge nicht nur auf materielle Werte beschränken. Denken wir darum gerade an Weihnachten auch an jene, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.

In diesem Sinne wünsche ich allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern ein friedliches und segensreiches Weihnachtsfest sowie für das neue Jahr Gesundheit, Frieden und ihr ganz persönliches Glück, zu dem für die meisten Menschen neben der Familie auch das Wohlfühlen in ihrer Heimatstadt zählt - dazu können wir alle beitragen.

Herzlichst Ihr Michael Eckhardt


Kommentare
Aus dem Ressort
Rasante Travestieshow der berauschenden Art
Leo-Theater
Das Leo-Theater im Haus Ennepetal erweiterte sein Repertoire, und nach der Premiere kann man getrost sagen: Eine Steigerung wird es wohl kaum geben können. Die knapp 200 Premierenbesucher waren schon amüsierfreudig in die Vorstellung der Travestie-Komödie „Ganze Kerle“ gegangen. Und heraus kamen sie...
100 Roma in Ennepetal eingezogen
Neubürger
Das Geschehen in Duisburg sorgte international für Aufsehen: Mehr als 400 Roma hielten die Großstadt Monate lang in Atem. Kriminalität und Vermüllung rund um die Häuser, in denen sie wohnten, sorgten für Ärger. Rechtsextremisten nutzen diesen, um bei Demos ihre braunen Parolen zu propagieren,...
Ingeborg Sander erste Frau an der Spitze der Skigemeinschaft
Vereine
Ingeborg Sander ist neue Vorsitzende der Skigemeinschaft Ennepetal. Sie wurde in der Jahreshauptversammlung einstimmig zur Nachfolgerin von Wolfgang Flamme gewählt, der sein Amt nach 14 Jahren aus persönlichen Gründen abgab. Mit stehenden Ovationen verabschiedeten die rund 60 Mitglieder in der...
Viel Spaß auch ohne Polonaise
Klassentreffen
Sie lachen immer noch gern, die beiden Mitorganisatorinnen des Klassentreffens, Doris Nieselt, geborene Kühn, und Ursula Mücher, geborene Wassermann. Doch damals hatte Rektor Otto Kumm, der auch Klassenlehrer war, die beiden Mädchen vor die Tür geschickt, wenn diese mal wieder einen Lachanfall...
Kokelndes Essen sorgt für Großeinsatz
Wohnungsbrand
Die Feuerwehr in Ennepetal musste wegen eines Wohnungsbrands ein Haus an der Neuenlander Straße evakuieren. In der Wohnung, in der das Feuer loderte, waren selbst zum Glück keine Menschen, so dass bei dem Einsatz am späten Dienstagabend niemand verletzt wurde. Um 22.49 Uhr wurde die Feuerwehr...
Fotos und Videos
Saisoneröffnung im Industriemuseum Ennepetal
Bildgalerie
Tag der offenen Tür
Jeki-Konzert
Bildgalerie
Musik
Jungen- und Männertag
Bildgalerie
Fest
Handwerkermesse
Bildgalerie
Fotostrecke