Das aktuelle Wetter Duisburg 20°C
Loveparade

Streit um LoPa-Gedenkstätte

Zur Zoomansicht 04.07.2012 | 12:59 Uhr
Bei der Duisburger Loveparade am 24. Juli 2010 wurden auf der Rampe zum Festival-Gelände und im Tunnel davor im Gedränge 21 junge Menschen getötet und ...
Bei der Duisburger Loveparade am 24. Juli 2010 wurden auf der Rampe zum Festival-Gelände und im Tunnel davor im Gedränge 21 junge Menschen getötet und ...Foto: Peter Malzbender

Seit über einem Jahr kämpfen die Hinterbliebenen der Todesopfer und die Verletzten für einen Ort, der ein würdiges Gedenken ermöglicht.

Seit über einem Jahr kämpfen die Hinterbliebenen der Todesopfer und die Verletzten für einen Ort, der ein würdiges Gedenken ermöglicht: eine Loveparade-Gedenkstätte am Ort der Katastrophe. Anfang Juli 2012 sorgte Duisburgs neuer OB Sören Link für eine überraschende Wende . Zum Loveparade-Spezial / zur Spezialseite über Loveparade-Opfer und Gedenken

Philipp Wahl

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
I-Dötzchen aus Duisburg
Bildgalerie
Einschulung
Rundgang durch Obermeiderich
Bildgalerie
Stadtteile
Duisburg bewegt sich
Bildgalerie
Sport
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Schalke jubelt nach Huntelaar-Tor
Bildgalerie
Schalke
So leben Flüchtlinge in Hattingen
Bildgalerie
Flüchtlinge
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Vulkanausbruch in Island
Bildgalerie
Natur
Fashion Week in London
Bildgalerie
Mode
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Fashion Week in Mailand
Bildgalerie
Mode
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Abends im Krupp-Quartier und -Park
Bildgalerie
Spaziergang
Destiny
Bildgalerie
Fotostrecke
Facebook
Kommentare
Umfrage
In Duisburg gibt es noch zwei große Warenhäuser. Karstadt ist seit geraumer Zeit in den Turbulenzen. Jetzt sollen es neue Sortimente und Beschäftigte in Teilzeit rausreißen. Ist Karstadt für Sie als Kaufhaus noch attraktiv?

In Duisburg gibt es noch zwei große Warenhäuser. Karstadt ist seit geraumer Zeit in den Turbulenzen. Jetzt sollen es neue Sortimente und Beschäftigte in Teilzeit rausreißen. Ist Karstadt für Sie als Kaufhaus noch attraktiv?

 
Fotos und Videos
Rundgang durch den Hagenshof
Bildgalerie
Stadtteile
Aus dem Ressort
Räuber überfallen Passanten auf offener Straße in Duisburg
Raubüberfälle
Gleich dreimal überfielen Räuber ihre Opfer in Duisburg auf offener Straße. Während in zwei Fällen die Täter unerkannt entkamen, nahm die Polizei in einem Fall die Räuber nur wenigen Minuten nach der Tat fest. Dabei handelte es sich um zwei 20- und 22-jährige Betrunkene.
Streit um Duisburger Kunstwerk Totlast neu entflammt
Raumkunst
Um das in Duisburg abgesagte Kunstwerk „Totlast“ im Rahmen der Ruhrtriennale gibt es neuen Ärger. Der Künstler Gregor Schneider ist empört: Von einer Einladung nach Duisburg, um nachträglich die Wogen zu glätten, weiß er nichts. Kulturdezernent Thomas Krützberg hat kürzlich das Gegenteil behauptet.
Schüler-Demo gegen Rechts weckt Interesse des Staatsschutzes
Demonstration
Eigentlich wollten die Schüler in Duisburg eine Demonstration gegen Rechts auf die Beine stellen, hatten den Protestzug auch ordnungsgemäß angemeldet, aber wegen eines Formfehlers das Interesse des Staatsschutzes auf sich gelenkt. Jetzt haben sie die Demonstration am Samstag ganz abgesagt.
Zeltstadt für Asylbewerber in Duisburg bleibt unbewohnt
Flüchtlinge
Das umstrittene Zeltdorf, das in Duisburg für die Unterbringung von Flüchtlingen errichtet wurde, bleibt weiter unbewohnt. Die Bezirksregierung Arnsberg hat stattdessen jetzt grünes Licht für die Nutzung des leerstehenden St. Barbara-Hospitals gegeben. 300 Asylbewerber sollen dort Platz finden.
Live - Bochumer Raser drohte Polizisten mit Rechtsanwalt
Blitzmarathon
Beim zweiten bundesweiten Blitzmarathon sind über 13.000 Polizisten an etwa 7500 Messstellen im Einsatz. Ab Donnerstag um sechs Uhr sind die Beamten unterwegs, um für 24 Stünden Verkehrssünder in ganz Deutschland ins Visier zu nehmen. Verfolgen Sie die Ereignisse im Live-Ticker.