Das aktuelle Wetter Duisburg 18°C
Regatta

Rheinwoche in Ruhrort

Zur Zoomansicht 27.05.2012 | 21:31 Uhr
Rheinwoche, Regatta mit ueber 100 Segelbooten auf dem Rhein, am Sonntag den 27.05.2012.Hier der Zwischenstop am Yachthafen in Duisburg-Ruhrort.Foto: Lars Fröhlich / WAZ FotoPool
Rheinwoche, Regatta mit ueber 100 Segelbooten auf dem Rhein, am Sonntag den 27.05.2012.Hier der Zwischenstop am Yachthafen in Duisburg-Ruhrort.Foto: Lars Fröhlich / WAZ FotoPoolFoto: WAZ FotoPool

Über 100 Segler machten im Yachthafen Station.

Klicken Sie sich durch unsere Fotostrecke!

Lars Fröhlich

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Stadtteilspaziergang
Bildgalerie
Oase der Ruhe
Tanz-Performance in Duisburg
Bildgalerie
Ensemble „The Roof“
Hafenfest in Duisburg-Ruhrort
Bildgalerie
Volksfest
Fotostrecke
Bildgalerie
WAZ Sommer am See
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
2. Sparkassen-Firmenlauf
Bildgalerie
Fotostrecke
Strahlenschutz-Einsatz in Mülheim
Bildgalerie
Feuerwehr
Supermodels der 90er
Bildgalerie
Topstars
Szenen wie im Bürgerkrieg
Bildgalerie
Ferguson
Erinnerungen an den ersten Schultag
Bildgalerie
i-Dötzchen
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Bahnhöfe in NRW verwahrlosen
Bildgalerie
Bahnhöfe
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Baustellenbesichtigung HRW
Bildgalerie
HOCSCHULE
Rot frisst Blau mit 6:0
Bildgalerie
Niederrheinpokal
BSV Menden - SC Wiedenbrück 0:2
Bildgalerie
Fussball Wesfalenpokal
Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Rheinschwimmer auf der Durchreise
Video
Rheinschwimmer
"Mein Ortsteil" Walsum - Overbruch
Bildgalerie
Stadtspaziergang
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik
Beeckerwerth
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Kritik an Stadt Duisburg - Zeltstadt wie in einem Krisenland
Asylbewerber
Das Asyl-Auffanglager auf dem Ascheplatz der Sportfreunde 09 in Duisburg gilt bundesweit als Negativ-Beispiel dafür, wie unzureichend eine Stadt auf die Welle an Flüchtlingen aus Krisengebieten eingestellt ist. In 20 Zelten sollen 150 Flüchtlinge untergebracht werden. Die Kritik an der Stadt wächst.
Wohnungsbrand in Duisburg-Rumeln - Ein Verletzter
Feuer
Feuer in Rumeln: Am Donnerstagmorgen sind mehrere Feuerwehr- und Rettungstrupps im Einsatz, um einen Brand zu löschen. Eine Person kam mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus, alle anderen Bewohner des Mehrfamilienhauses kamen unverletzt ins Freie. Die Brandursache ist bisher unklar.
Ein Duisburger kämpft um die „Kletterkorne 2014“
Umwelt & Natur
Bei der NRW-Meisterschaft der professionellen Kletterer in Witten sind an diesem Wochenende rund 40 Aktive am Start – darunter auch der in Duisburg lebende Baumpfleger Jan Hermanick. Die Techniken aus seinem Arbeitsalltag werden nun im Wettkampf geprüft.
Streit um Bauantrag für Duisburger Holi-Festival
Festivals
Der Stadt fehlen wichtige Unterlagen, um die farbenfrohe Musikparty zu genehmigen. Der Veranstalter hält die Forderungen der Verwaltung für überzogen und will gegebenenfalls in einer anderen Stadt feiern.
Die ersten Jungs erobern das Duisburger Hildegardis
Schule
Ein Jahrhundertereignis: Das Hildegardis-Gymansium, seit 1898 katholische Mädchenschule in Duisburg, hat erstmals Jungen aufgenommen. Die Nachfrage war so groß, dass nun fünf fünfte Klassen starten. Schülerinnen und Schüler werden erst mal nur in Musik und Religion gemeinsam unterrichtet.