Das aktuelle Wetter Duisburg 2°C
Fußball-EM

Fans feierten DFB-Sieg in Duisburg mit Autokorsos und friedlich

14.06.2012 | 11:41 Uhr
In Duisburg feierten die Deutschland-Fans den 2:1-Sieg über die Niederlande ausgelassen und friedlich. Foto: Stephan Eickershoff/WAZFotoPool

Duisburg. Der 2:1-Sieg der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen die Niederlande am Mittwochabend löste auch in Duisburg spontane Jubelfeiern auf den Straßen und Autokorsos aus. Die Polizei sperrte extra Straßen für die Feiernden. Anscheinend mit Erfolg: Unfälle oder andere Zwischenfälle wurden nicht gemeldet.

In der Innenstadt und in Hamborn versammelten sich mehr als 450 Fans, um gemeinsam in der Öffentlichkeit zu feiern. Die Polizei sperrte in der Innenstadt die Kreuzung Friedrich-Wilhelm-Straße/Düsseldorfer Straße, wo sich etwa 200 Personen trafen. Ein Autokorso mit 100 Fahrzeugen löste sich ohne Zwischenfälle zeitnah auf.

In Hamborn kamen 250 Fußballfans auf dem Rathausvorplatz und am Amtsgericht zusammen. Dort sperrte die Polizei die Duisburger Straße zwischen Kampstraße und Schillerstraße für einen Autokorso mit 80 Fahrzeuge.

Duisburg feiert DFB-Sieg

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Kinderschutzbund in Duisburg – viele empörte Mails zu Edathy
Kinderpornoverfahren
Vorsitzende des Kinderschutzbundes in Duisburg verurteilt die Einstellung des Kinderporno-Verfahrens gegen Sebastian Edathy gegen Geldauflage.
10.000 Besucher bei Ausbildungsmesse in Duisburg erwartet
Berufsorientierung
Am Freitag beginnt eine zweitägige Ausbildungsmesse im Landschaftspark. 10.000 Besucher werden erwartet. 60 Firmen und Institutionen stellen sich vor.
A-40-Rheinbrücke bleibt in Fahrtrichtung Venlo zweispurig
Verkehr
Die A40-Rheinbrücke Neuenkamp in Fahrtrichtung Venlo bleibt zweistreifig befahrbar. Damit bleibt den Pendlern zumindest dieser Schock erspart.
Zeugin nach Diebstahl überfahren - Angeklagter gesteht
Geständnis
Sie wurde zur Augenzeugin eines Diebstahls - und musste danach um ihr Leben fürchten. Jetzt steht der Täter vor Gericht. Die Anklage: Mordversuch.
Neue Anklage gegen Duisburger Ex-Satudarah-Boss Ali Osman
Rocker
Der ehemalige Chef der mittlerweile bundesweit verbotenen Rocker-Gruppe Satudarah, Ali Osman, steht ab Mai wegen räuberischer Erpressung vor Gericht.
Fotos und Videos
300 Lehrer demonstrieren
Bildgalerie
Warnstreik
Frühlingsfotos unserer Leser
Bildgalerie
Sonnenschein
Winterlaufserie des ASV
Bildgalerie
Laufen
article
6765127
Fans feierten DFB-Sieg in Duisburg mit Autokorsos und friedlich
Fans feierten DFB-Sieg in Duisburg mit Autokorsos und friedlich
$description$
http://www.derwesten.de/wr/staedte/duisburg/fans-feierten-dfb-sieg-in-duisburg-mit-autokorsos-und-friedlich-id6765127.html
2012-06-14 11:41
DFB-Sieg, Fußball, Europameisterschaft, EM, Duisburg, Autokorso, Nationalmannschaft, National-Elf
Duisburg