Das aktuelle Wetter Dortmund 6°C
Krimi-Serie

Tatort aus Dortmund hat Weltpremiere bei Kino im Stadion

02.07.2012 | 10:48 Uhr
Das Dortmunder Tatort-Ermittler-Team hat bei „Kino im Stadion“ Weltpremiere.Foto: Knut Vahlensieck

Dortmund.   Die erste Folge des Dortmunder Tatorts feiert am 17. August Weltpremiere – vier Wochen vor der Erstausstrahlung im Fernsehen am 23. September. Der Tatort „Alter ego“ wird bei „Kino im Stadion“ im Signal Iduna Park welturaufgeführt.

„Alter ego“ heißt die erste Folge des Dortmunder Tatorts mit den Hauptdarstellern Jörg Hartmann , Stefan Konarske , Aylin Tezel und Anna Schudt ermitteln im Quartett . TV-Premiere ist am 23. September .

Doch die Weltpremiere flackert schon vier Wochen vorher über die Leinwand. Genauer gesagt: Am 17. August läuft die erste Dortmunder Tatort-Folge „Alter ego“ bei „Kino im Stadion“ im Signal Iduna Park.

Das Dortmunder Tatort-Team

„Die erste Tatort-Folge ist für Dortmund etwas Besonderes“ so Barbara Feiereis vom WDR. Daher seien sich die Organisatoren von „Kino im Stadion“ und die Verantwortlichen beim WDR sehr schnell einig gewesen, dass der Krimi auch in einem besonderen Ambiente uraufgeführt werden müsse. „Das ist eine Hommage an Dortmnud“, so Feiereis. Bereits im vorigen Jahr lief der WDR-Film „ein Schnitzel für drei“ als Premiere auf der Stadion-Leinwand.

Schimanski-Tatorte liefen im Kino

Kino-Premieren sind für den Tatort nicht grundsätzlich unüblich. In Münster läuft einmal jählich eine Folge zunächst im Kino und dann im TV. Die Duisburger Schimanski-Tatorte „Zahn um Zahn“ und „Zabou“ waren sogar eigens fürs Kino gedreht worden.

Die Dortmunder Tatorte sollen keine simplen Ruhrgebiet-Klischees bedienen. Drehbuchautor Jürgen Werner, der auch schon die zweite Folge mit dem neuen Quartett geschrieben hat: „Wir haben keine Leichen mit einer Grubenlampe in der Hand.“ Stattdessen soll sich der Strukturwandel in der Region weg von Kohle und Stahl in den Geschichten wiederfinden.

Das Programm von "Kino im Stadion"

  • 19.07. & 20.07.2012: Dortmund tanzt
  • 21.07.2012: Oh Fortuna
  • 22.07.2012: Men in Black 3 (3D)
  • 23.07.2012: Marvel's the Avengers
  • 24.07.2012: Project X
  • 25.07.2012: Drive
  • 26.07.2012: Der Diktator
  • 27.07.2012: Marley (OmU)
  • 28.07.2012: Snow White & the Huntsmen
  • 29.07.2012: Safe House
  • 30.07.2012: Ausgerechnet Sibirien
  • 31.07.2012: Dark Shadows
  • 01.08.2012: Moonrise Kingdom
  • 02.08.2012: Kurzfilmnacht
  • 03.08.2012: American Pie: Das Klassentreffen
  • 04.08.2012: Die Tribute von Panem - The Hunger Games
  • 05.08.2012: Sherlock Holmes: Spiel im Schatten
  • 06.08.2012: Verblendung
  • 07.08.2012: Türkisch für Anfänger
  • 08.08.2012: Hugo Cabret
  • 09.08.2012: Battleship
  • 10.08.2012: The Cold Light of Day
  • 11.08.2012: Bang Boom Bang - Ein todsicheres Ding
  • 12.08.2012: Deutschland von oben
  • 13.08.2012: 21 Jump Street
  • 14.08.2012: The Amazing Spider-Man
  • 15.08.2012: Ziemlich beste Freunde
  • 16.08.2012: LMBN
  • 17.08.2012: Tatort "Alter ego"
  • 18.08.2012: Ice Age - Voll verschoben
  • 19.08.2012: Wunschfilm

Einlass ist jeweils um 20 Uhr, die Filme beginnen bei Einbruch der Dunkelheit., Tickets kosten 6,60 Euro.

Stefan Reinke



Kommentare
03.07.2012
22:21
Tatort aus Dortmund hat Weltpremiere bei Kino im Stadion
von Hugo60 | #4

Weltpremiere? Im Dorf Dortmund?

Und wann wird der Schinken in New York gezeigt?

03.07.2012
20:07
Tatort aus Dortmund hat Weltpremiere bei Kino im Stadion
von Williger.Steuerzahler | #3

Hauptsache dieser sprachgestörte Dingens spielt nicht mit ...

02.07.2012
18:55
Tatort aus Dortmund hat Weltpremiere bei Kino im Stadion
von SchatzenBu | #2

Und wo gibts die Tickets zu kaufen? Die Angabe wäre ja mal sinnvoll.

02.07.2012
14:50
Tatort aus Dortmund hat Weltpremiere bei Kino im Stadion
von DrDr | #1

Ist der Begriff "Welturaufführung" für einen Tatort nicht ein wenig übertrieben?

Aus dem Ressort
"In Dortmund gewinnt der Billigste"
Bus-Skandal
Nach dem Skandal um nicht angeschnallte Kinder im Bus einer Transportfirma aus Asseln besteht bei den Unternehmen Ärger darüber, dass ein "schwarzes Schaf" die Schlagzeilen bestimmt. TRD-Geschäftsführerin Anja Fischer erklärt, wie es in der Branche aussieht - und wie es zu dem Skandal kommen konnte.
Sieben Tage, sieben Fragen - unser Dortmund-Quiz
Testen Sie Ihr Wissen
Na, haben Sie in den vergangenen sieben Tagen gut aufgepasst? Wir stellen Ihnen sieben Fragen zu sieben Nachrichten aus Dortmund. Machen Sie mit und finden Sie heraus, wie gut Sie informiert sind!
Polizei kontrolliert in der Nordstadt fast 500 Menschen
Schwerpunkteinsatz
Bei einem siebenstündigen Schwerpunkteinsatz hat die Polizei in der Nordstadt rund 500 Menschen und beinahe 119 Fahrzeuge kontrolliert. Ziel sei die Bekämpfung der Straßenkriminalität. Es ist nicht der erste Einsatz dieser Art und auch im nächsten Jahr soll will die Polizei Präsenz zeigen.
Polizei nimmt Serieneinbrecher fest
Fahndungserfolg
Ein Serieneinbrecher ist am Freitag der Polizei ins Netz gegangen. Der Mann, der in der Nordstadt festgenommen wurde, soll für eine Reihe von Wohnungseinbrüchen in der Region verantwortlich sein.
Das sind die Pläne für die Zukunft des Hafens
Übersichtskarte
Alle Versuche sind bislang gescheitert, die Speicherstraße am Hafen in eine lebendige Meile mit Gastronomie, Büros und Galerien zu verwandeln. Jetzt hat die Stadt einen neuen Anlauf genommen. Wir haben die aktuellen und verworfenen Pläne für den Hafen in einer Karte zusammengefasst.
Fotos und Videos
Neues Wohnen im Denkmal
Bildgalerie
Fotostrecke
Welcher Stand ist der schönste?
Bildgalerie
Fotostrecke