Das aktuelle Wetter Dortmund 12°C
Nord-West

Florian TV vor dem Aus - Große Betroffenheit im Westen

05.09.2008 | 17:07 Uhr

Dorstfeld. Nachdem die Stadtteil-Zeitung gestern exklusiv berichtete, dass der Dortmunder Bürgersender "Florian TV" Ende Dezember den Betrieb einstellt, lief bei Moderator Uwe Kisker das Telefon heiß.

Uwe Kisker (r.) und sein Team versprechen: "Wir suchen uns andere Plattformen und machen weiter." (Foto: FR)

Von Jens Ostrowski "Die Betroffenheit ist groß. Die Leute fürchten, dass unsere Sportberichterstattung und unsere Schlagershows künftig nicht mehr stattfinden." Kisker hatte alle Mühe zu erklären, dass die Bürgergruppe auch künftig weiterarbeitet. "Wir suchen andere Plattformen", verspricht er. Die Stadtteil-Zeitung hörte sich im Westen um. Wie betroffen sind Vereine und Bürger über das Aus von Florian TV?

Andre Schütte, Vorsitzender SC Dorstfeld 09: "Wir sind geschockt. Kisker und sein Team haben es geschafft, neben dem aktuellen Sportstudio auch den Lokalsport ins Fernsehen zu bringen. Das war stets ein großer Ansporn für unsere Sportler."

Rolf Heinbach, Abteilungsleiter SG Lütgendortmund: "Für unsere Damenmannschaft ist das Aus eine mittelschwere Katastrophe. Wir konnten uns in den letzten fünf Jahren auf dem Bildschirm präsentieren und haben durch die Berichterstattung zahlreiche Zuschauer am Wochenende gewonnen. Einfach nur schade."

Ullrich Krüger, Bezirksbürgermeister Innenstadt-West: "Sportlive hat es geschafft, auch unpopuläre Sportarten ins Gespräch zu bringen. Mit Florian TV verzeichnet die Stadt Dortmund einen großen Verlust."

Erika Scheffer, Tierschutzverein Dortmund: "Es ist ein Hammer. Unsere Sendung auf Florian TV gehört zu den ältesten. Wir gehen jetzt an die Arbeit, um auf dem neuen Kanal einen Sendeplatz zu bekommen. Ob das klappt, weiß noch niemand."



Kommentare
Aus dem Ressort
Neue Chance für Elektro-Kleingeräte
Repair-Caf
Der alte Videorekorder frisst den Lieblingsfilm? Die Kettensäge gibt keinen Ton mehr von sich? Das Handy blinkt komisch, telefoniert aber nicht mehr? Weg damit! Neu kaufen. Nicht so in Nette. Im Repair-Caf bekommen Elektro-Kleingeräte ab sofort eine zweite Chance.
Dieb fährt mit Fahrrad auf A45 und mit Walze über B54
Spritztour
Erst klaute ein Dortmunder einen Roller in Castrop-Rauxel, stieg in Dortmund-Bodelschwingh aufs Fahrrad um und fuhr damit auf der A45-Überholspur spazieren. Die Polizei nahm ihn fest — aber das störte ihn nicht: Kurze Zeit später steuerte er eine geklaute Asphaltwalze über die B54.
Mengeder Ortskern verwandelt sich in bunten Rummelplatz
Drei Tage Michaelisfest
Das Mengeder Michealisfest ist vor allem eins: ein Fest für die ganze Familie. Am Wochenende verwandelt sich der Ortskern wieder in einen bunten Rummelplatz. Was die 14. Auflage für Eltern, Kinder und Senioren bereit hält, lesen Sie hier.
Dieb fährt mit Fahrrad auf A45 und mit Walze über B54
Gefährliche Spritztouren
Dieser Dieb hat offenbar eine Schwäche für gefährliche Spritztouren: Erst klaute ein Dortmunder einen Roller in Castrop-Rauxel, stieg in Bodelschwingh auf ein Fahrrad um und fuhr mit ihm auf der linken Streifen der A45 Spazieren. Selbst die Festnahme durch die Polizei hielt ihn nicht auf. Kurze Zeit...
Biertische wurden zur Bühne
Dortmunder Schlagergarten
Die Schlagerparty im Revierpark Wischlingen litt anfangs unter dem schlechten Wetter. Doch je häufiger sich die Sonne zeigte, desto mehr Besucher strömten in den Revierpark, um Künstlern wie Frank Neuenfels, Dani oder Marcus Kuno zu lauschen. Mit einem Video und einer Fotostrecke zeigen wir, wie die...
Fotos und Videos
Neonazis in Dortmund
Bildgalerie
Rechtsradikale
83 Kilometer Emscher
Bildgalerie
Aus der Luft
Zocken im U-Turm: Die Next Level Conference
Bildgalerie
Fotostrecke
Black Sabbath in Dortmund
Bildgalerie
Fotostrecke