Das aktuelle Wetter Dortmund 3°C
Nord-West

Concordia ehrt treue Sänger

06.02.2009 | 17:38 Uhr

Lütgendortmund. Ehrungen langjähriger Mitglieder prägten die diesjährige Jahreshauptversammlung beim hier zu Lande bestens bekannten Männergesangverein Concordia Lütgendortmund in der Eisenbarth-Gastronomie.

Der Concordia-Vorstand zeichnete in der Gastronomie-Eisenbarth in Lütgendortmund seine langjährigen Mitglieder aus. Unter anderem erhielten Wolfgang Mehring, Jörg Reuter, Günter Döhmann, Thomas Reuter, Horst Finke und Günter Romahn Ehrenurkunden. (Foto: Gödde/HG)

Der Vorstand um Friedrich Möx hatte die freudige Aufgabe, die treuen Sänger in der Volksgartenstraße 61 auszuzeichnen. Ein Überblick: Bereits 40 Jahre sind Dieter Flotow und Willi Homburg bei Concordia. Ein Vierteljahrhundert - demnach 25 Jahre - halten Jürgen Gelhaus und Manfred Wiewiorra dem heimischen Männergesangverein die Treue.

Jahrestagung beim MGV

Für 20 Jahre sind an diesem Abend geehrt worden: Günther Döhmann, Horst Finke, Thomas Reuter und Günter Romahn. Auf immerhin 15 Jahre Männergesangverein Concordia blicken Wolfgang Mehring, Robert Pamp und Jörg Reuter zurück. Zehnjähriges Bestehen feierten Wilhelm Becker und Werner Horschig. Alle ausgezeichneten Sänger freuten sich über eine Ehrenurkunde.

Die Sänger nutzten bei ihrer Jahreshauptversammlung auch die Gelegenheit, noch einmal intensiv auf das vergangene, ereignisreiche Jahr zurück zu blicken. Darüber hinaus hat der Männergesangverein Concordia auch wichtige Termine für dieses Jahr bereits festgezurrt.



Kommentare
Aus dem Ressort
Märchen in musikalischem Gewand
"duo pianoworte"
Für das duo pianoworte haben Komponisten unserer Zeit Grimms Märchen in Noten gepackt. Denn Märchen sind zum Hören da. Und wenn professionelle Erzählkunst auf wohlklingendes Pianospiel trifft, fangen Märchen an zu leben.
Rohrbruch sorgt für 30-Meter-Wasserfontäne
Iggelhorst
Ein Wasserrohrbruch hat am Montagvormittag für eine spektakuläre Wasserfontäne an der Straße Iggelhorst gesorgt. Gegen 10.30 Uhr war die Leitung gebrochen - das Wasser schoss mit hohem Druck in die Höhe.
Ein Mensch stirbt bei Wohnungsbrand
Vorstenstraße
Bei einem Wohnungsbrand in Marten ist ein Mensch ums Leben gekommen. Die Feuerwehr konnte am Samstagnachmittag nur noch den Leichnam bergen.
Einbrüche in Nachbarhäusern
An Tür gescheitert
Von der Rückseite des Hauses verschafften sich unbekannte Täter am Donnerstag Zugang zu einem Haus in Rahm. Ihre Beute reichte ihnen offensichtlich nicht - denn sie versuchten einen zweiten Einbruch im benachbarten Haus. Doch dort stießen sie auf ein Problem.
Bürgerwohnung übernimmt Grabpflege
Erinnern an...
Der alte Friedhof am Kirchlinder Berg hat seit geraumer Zeit wieder eine Funktion: Er dient für Hain-Bestattungen. Auf diesem Friedhof ruhen auch Menschen, die Opfer des Nationalsozialismus waren, die sogenannten Zwangs- und Fremdarbeiter. Nur gibt es keine Angehörigen, die sich um die Gräber...
Fotos und Videos
Neonazis in Dortmund
Bildgalerie
Rechtsradikale
83 Kilometer Emscher
Bildgalerie
Aus der Luft
Zocken im U-Turm: Die Next Level Conference
Bildgalerie
Fotostrecke
Black Sabbath in Dortmund
Bildgalerie
Fotostrecke