Das aktuelle Wetter Dortmund 9°C
In Brackel

Etwas Bewegung im Vahle-Konflikt

06.04.2011 | 17:00 Uhr
Etwas Bewegung im Vahle-Konflikt
In Brackel baut Vahle hauptsächlich Stromschienen für zahlreiche Kunden im In- und Ausland. Foto: Jochen Linz

Brackel. In den Konflikt zwischen den Anwohnern und der Firma Vahle in Brackel kommt Bewegung. Das Unternehmen an der Schimmelstraße ist bemüht, störende Lärmquellen in dem Wohngebiet zu beseitigen. Doch der große Durchbruch ist noch nicht in Sicht.

Wie mehrfach berichtet, fühlen sich die Anwohner der Schimmel- und anderer Straßen hauptsächlich von dem Lkw-Verkehr genervt. Vor einigen Wochen trafen sich Anwohner, Bürgerinitiative „Gemeinsam für Brackel“ und Firmenleitung in der Vahle-Niederlassung, um sich erstmals direkt auszutauschen (wir berichteten). Nach der zweieinhalbstündigen Aussprache über die Lärmquellen und mögliche Auswege aus dem Konflikt gingen beide Seiten mit einer dreiwöchigen Bedenkzeit auseinander. Nun meldete sich Geschäftsführer Michael Pavlidis wie zugesagt bei den Lärmgeplagten, um ihnen die Ergebnisse der firmeninternen Prüfung der neuralgischen Punkte mitzuteilen. Hier die Ergebnisse im Überblick.

Reduzierung der Transporte von und nach Brackel: Vahle habe in den vergangenen Tagen weitere Transporte von und nach Brackel zusammengefasst „soweit dies logistisch möglich war. Eine weitere Bündelung der Transporte ist uns leider derzeit nicht möglich“. Vahle hat seinen Hauptsitz in Kamen.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Die ersten Flüchtlinge sind in Wickede eingetroffen
Morgenstraße
Eigentlich sollten die ersten Flüchtlinge erst am Montag ins neue Flüchtlingsheim an der Morgenstraße in Wickede einziehen. Nun kamen die ersten 45...
Täter flexen Panzerschrank auf
Einbruch in...
Einbrecher drangen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in die Kfz-Zulassungsstelle der Bezirksverwaltung in Eving ein. Möglicherweise hatten sie...
Klub Langer Menschen geht der Nachwuchs aus
Verein mit Tradition
Den Klub Langer Menschen gibt's in Dortmund schon seit 1958. Doch inzwischen tauchen Probleme auf: Der Nachwuchs fehlt. Hatte der Klub in den 70er...
B236-Tunnel in Wambel für eine Nacht gesperrt
Donnerstag auf Freitag
Der Tunnel an der B236 in Wambel wird in der Nacht von Donnerstag auf Freitag komplett gesperrt. Grund für die erneute Sperrung sind Wartungsarbeiten.
Kinder heißen Neuankömmlinge willkommen
Flüchtlingsheim Wickede
Wenige Tage vor Eröffnung des Flüchtlingsheims in Wickede hatten am Mittwoch Nachbarn, Politiker und Schulkinder Gelegenheit, die Einrichtung zu...
Fotos und Videos
Sporterlebnisnacht für Mädchen
Bildgalerie
Fotostrecke
Mittelalterfest an der Elisabeth-Grundschule
Bildgalerie
Fotostrecke
Ausstellung für Kinder-Herzenswünsche
Bildgalerie
Fotostrecke
Drei Verletzte bei Verkehrsunfall
Bildgalerie
Fotostrecke
article
4511577
Etwas Bewegung im Vahle-Konflikt
Etwas Bewegung im Vahle-Konflikt
$description$
http://www.derwesten.de/wr/staedte/dortmund/nord-ost/etwas-bewegung-im-vahle-konflikt-id4511577.html
2011-04-06 17:00
Nord-Ost