Das aktuelle Wetter Dortmund 17°C
Gewinnspiel

DerWesten verlost DVDs mit der Doku zum Pokalsieg des BVB

25.06.2012 | 12:00 Uhr
BVB-Fans im Berliner Olympiastadion.

Dortmund.   Es sind Bilder, die unter die Haut gehen: Tausende BVB-Fans, die Berlin bevölkern und friedlich feiern. Der Jubel im Olympiastadion, Massen in der Waldbühne – noch getoppt vom Triumphzug der Mannschaft am Tag danach. Auf DVD können Sie diese Momente noch einmal genießen.

Der Nachwuchs-Filmemacher Stephan Schubert ist glühender BVB-Fan. Also hat er das Angenehme mit dem Nützlichen verbunden, sich eine professionelle TV-Kamera besorgt und ist den Fans seiner Borussia nach Berlin gefolgt. Das Ergebnis: eine sehenswerte Doku eines Wochenendes mit Pokalsieg und Autokorso . Allerdings hat das Werk auch Schwächen.

Die Dokumentation „An Tagen wie diesen“ hält sich streng an die Chronologie der Ereignisse des Double-Wochenendes. Es geht los mit der Abfahrt der Sonderzüge vom Dortmunder Hauptbahnhof nach Berlin. Wir sehen, wie Fans an der Gedächtniskirche feiern , kurze Interviews zeigen die schwarz-gelbe Euphorie.

Blick aufs Geschehen in der Walbühne und im Stadion

Cover der DVD „An Tagen wie diesen“.

Später nimmt der Film das Geschehen in der Waldbühne in den Fokus. 18.000 BVB-Fans hatten sich das Pokalfinale dort, in unmittelbarer Nähe zum Olympiastadion, angesehen. Gelegentliche Zwischenschnitte mit Bildern aus dem Olympiastadion komplettieren das Angebot. Die Jubel-Eruptionen bei den Toren der Borussen sind gigantisch – für alle, die dort waren, ein tolles Zeitdokument.

Fangesichter in Nahaufnahme

Richtig gut wird die 60-minütige Dokumentation allerdings erst ab Minute 37, denn da greift Schubert etwas tiefer in die filmische Trickkiste. Sofort ziehen die Bilder den Zuschauer in ihren Bann, wenn Fangesichter in Nahaufnahmen leuchten, Fans in Zeitlupe Schilder heraufklettern, sich die Massen zum Autokorso bewegen. Trotz der Langsamkeit der Zeitlupe bekommen die Bilder hier viel mehr Wucht. Ganz besonders die Aufnahmen der Spieler, die auf dem Jubel-Wagen feiern, beeindrucken, Neven Subotic etwa, der gerührt oder nachdenklich auf die jubelnden Massen blickt. Oder Florian Kringe, der seinen Abschied aus Dortmund mit Wehmut genießt – starke Bilder transportieren starke Emotionen.

Zum Schluss bekommt der Zuschauer noch ein kleines Highlight gereicht, wenn zum Song „Tage wie diese“ der Toten Hosen quasi ein Best of der vorangegangenen rund 60 Minuten läuft. So ist die Dokumentation trotz leichter Abzüge in der „B-Note“ die 9,09 Euro allemal wert.

DerWesten verlost fünf Exemplare der DVD mit der Dokumentation. Schicken Sie einfach eine E-Mail mit dem Betreff „Tage wie dieser“ an gewinnspiel@derwesten.de.

Die Verlosung endete am 6.Juli.2012, 12 Uhr. Die Gewinner wurden benachrichtigt.

Borussias Triumphzug

Stefan Reinke



Kommentare
Aus dem Ressort
Ex-Wahlkampfhelfer Sieraus nach Gehaltssprung erneut versetzt
Nach umstrittener...
Erst hochgestuft, dann versetzt: Nur 16 Monate nach seiner umstrittenen Beförderung zum Pressesprecher der Wirtschaftsförderung samt großem Gehaltssprung wird ein ehemaliger Wahlkampfhelfer von Oberbürgermeister Ullrich Sierau schon wieder versetzt. Er wechselt von einem Zuständigkeitsbereich des...
Dortmunder Thier-Galerie wegen Feuerwehrübung evakuiert
Alarm
Alarm in der Dortmunder Thier-Galerie: Ein lauter Signalton dröhnte am Dienstagvormittag gegen 10.15 Uhr über die Silberstraße und den westlichen Westenhellweg. Das Einkaufszentrum an der Shoppingmeile wurde evakuiert. Die Feuerwehr gab jedoch Entwarnung: Alles nur eine Übung.
Vom schwierigen Umgang mit den Rechtsextremen im Rat
Stadträte
In Dortmund sitzen gleich zwei Rechtsextremisten im Rat: Dennis Giemsch von der Neonazi-Partei "Die Rechte" und Axel Thieme von der NPD. Doch überall in NRW stehen Lokalpolitiker vor dem Problem, wie sie mit Rechtsextremen in Räten und Kreistagen umgehen sollen. Einfache Rezepte gibt es nicht.
Folgen des Kalten Kriegs nagen an Dortmunder Tiefgarage
Atombunker
Die Tiefgarage unter dem Rathaus muss nach 30 Jahren saniert werden. Der Beton ist porös, Risse klaffen in der Fahrbahn. Schuld ist salziges Tauwasser — und der Kalte Krieg. Wir erklären in unserem Fragen und Antworten, was es mit den Schäden auf sich hat und wie viel die Sanierung kosten wird.
Beatsteaks und Casper - "Westend"-Tickets fürs FZW gewinnen
Festival-Verlosung
Zum 25. Geburtstag des Dortmunder Musikmagazins Visions geben sich nicht nur Kraftklub und Thees Uhlmann in der Westfalenhalle die Ehre. Auch Casper und die Beatsteaks kommen nach Dortmund. Wir verlosen Tickets für das dreitägige Westend-Festival im FZW.
Fotos und Videos
Wasserfontäne an der Bremer Straße
Bildgalerie
Fotostrecke
Oldtimer-Traktoren in Hombruch
Bildgalerie
Fotostrecke
Auto überschlägt sich auf der Rheinischen Straße
Bildgalerie
Fotostrecke
Jahrmarkt in Scharnhorst
Bildgalerie
Fotostrecke