Das aktuelle Wetter Castrop-Rauxel 9°C
Protest

Schüler-Proteste am Rathaus

Zur Zoomansicht 05.07.2012 | 19:14 Uhr
Am Donnerstag, den 05.07.2012 protestierten Schüler, Eltern und Lehrer gegen die geplante Schließung der Fridtjof-Nansen-Realschule in Castrop-Rauxel. Sie bildeten eine Menschenkette rund um das Rathaus, in dem eine sitzung des Stadtrates stattfand. Foto: Olaf Ziegler / WAZ FotoPool
Am Donnerstag, den 05.07.2012 protestierten Schüler, Eltern und Lehrer gegen die geplante Schließung der Fridtjof-Nansen-Realschule in Castrop-Rauxel. Sie bildeten eine Menschenkette rund um das Rathaus, in dem eine sitzung des Stadtrates stattfand. Foto: Olaf Ziegler / WAZ FotoPoolFoto: WAZ FotoPool / Olaf Ziegler

Schüler, Lehrer und Eltern der Fridtjof-Nansen-Realschule bildeten eine Menschenkette und protestierten am Rathaus für den Erhalt ihrer Schule.

Olaf Ziegler

Empfehlen
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Diese Models machen Millionen
Bildgalerie
Stars
Autos für die Superreichen
Bildgalerie
Luxuswagen
In Dresden ist Endstation für S04
Bildgalerie
Pokalaus
BSV Andreas Hofer
Bildgalerie
Vogelschießen
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Szenen wie im Bürgerkrieg
Bildgalerie
Ferguson
Erinnerungen an ersten Schultag
Bildgalerie
i-Dötzchen
Tanz-Performance in Duisburg
Bildgalerie
Ensemble „The Roof“
Starlight Express feiert
Bildgalerie
Starlight Express
Rheumaklinik
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Facebook
Kommentare
05.07.2012
19:58
Schüler-Proteste am Rathaus
von Dr.Bluesky | #1

ich glaube kaum das das eindruck gemacht hat, kam ja von der CDU. Hier muss mal mehr passieren wie Buuuh rufe wenn der Bürgermeister irgendein Fest eröffnet, sowas zieht. Mann muss ja nicht gleich schuhe werfen, aber hier versteh ich die Planung nicht. Kindergärten mit unter 3 Betreuung, aber keine geeignete Grundschule planen können. Ich habe das Gerücht gehört die Grundschule grüner Weg wird nur Dicht gemacht weil, ein Städtischer Kindergarten ein Gebäude braucht, welches der Stadt gehört!!!!!!!! Das nenne ich eine große Sauerei, ich finde es Lächerlich wie einige Mitarbeiter denken, alles was beim Bildungspaket nicht abgehohlt wird, darf die Stadt behalten. Ja hier ist einiges im Argen.

Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Cottenburgstraße: Tempo 20 statt Zebrastreifen
Zum Schulbeginn
Ausgerechnet zum Schulstart sind die Zebrastreifen auf der Cottenburgstraße in Höhe Christinenstraße verschwunden. Die Fahrbahnoberfläche wird dort derzeit saniert. Nun sollen Tempo 20 und Warnschilder für Sicherheit sorgen.
EBG und WBG - Das sind die neuen Schulleiter
Start zum Schuljahr...
Ein neues Schuljahr - zwei neue Schulleiter für Castrop-Rauxel: Dr. Friedrich Mayer ist neu am Ernst-Barlach-Gymnasium, Violetta Kroll-Baues ist die neue Chefin an der Willy-Brandt-Gesamtschule. Beide haben schon an vielen Orten unterrichtet.
Gestaltungsbeirat kämpft für Erhalt des Türmchens
Am Rochus-Hospital
Eine Altstadt, in der es bald nichts Altes mehr gibt - diese Befürchtung hat Klaus Michael Lehmann vom Kunst- und Gestaltungsbeirat für den Stadtteil Castrop. Wenn im nächsten Jahr der Rochus-Kindergarten abgerissen wird, droht auch das Türmchen am Rochus-Hospital zu verschwinden. Das möchte der...
Anwohner ärgern sich über Riesen-Müllhaufen
Hombrink/Groppenbachstraß...
Grünabfälle am Straßenrand - an dieses Bild haben sich die Castrop-Rauxeler nach dem Pfingststurm Ela gewöhnt. Eine regelrechte Grünabfall-Deponie ist aber auf der ehemaligen Grünfläche im Dreieck Hombrink/Groppenbachstraße entstanden. Die Anwohner wünschen sich, dass die Stadt dort aufräumt. Die...
Hier stehen die Tonnen für ausgedientes Spielzeug
Sammel-Aktion
Der Teddybär wird kaum noch geknuddelt? Die Puppe liegt nur noch in der Ecke? Castrop-Rauxeler, deren Kinder ihr Spielzeug nicht mehr brauchen, können damit jetzt bedürftige Kinder glücklich machen: EUV, Caritas, Verbraucherzentrale und die Stiftung Menschen in Not sammeln ausrangiertes Spielzeug...