Das aktuelle Wetter Bottrop 22°C
Justiz

Prozess um Blutrache nach Mord auf Libanesen-Hochzeit in Bottrop

02.08.2012 | 15:29 Uhr
Auf den Prozess, bei dem die Mörder Bilal und Chalid C. aus Arnsberg verurteilt wurden, folgt nun ein Prozess um Blutrache. Foto: Oliver Müller

Bottrop/Bielefeld.   Zu lebenslanger Haft waren zwei Brüder für den Mord an Ibrahim Y. in der Festhalle "Güllüm" in Bottrop verurteilt worden. Jetzt stehen auch der Vater und der Bruder des Mordopfers vor Gericht - sie sollen für den Messerangriff auf den Vater der zwei Mörder aus Arnsberg verantwortlich sein. Es geht um Blutrache.

Die Mörder von Ibrahim Y. verbüßen eine lebenslange Freiheitsstraße. Die beiden Brüder hatten den 32-jährigen Libanesen aus einer Gladbecker Familie während einer Hochzeitsfeier in der Festhalle „Güllüm“ in Bottrop erstochen . Jetzt stehen auch der Vater und ein Bruder des Mordopfers vor Gericht - wegen einer Blutrache-Tat.

Der 56 Jahre alte Mann und sein 31-jähriger Sohn sind beschuldigt, für den Messerangriff auf den Vater der zwei verurteilten Mörder verantwortlich zu sein. Der Mann war bei der Attacke in Bielefeld lebensgefährlich verletzt worden. Er überlebte gerade noch. Ab Freitag müssen sich Vater und Sohn wegen Mordversuchs vor dem Landgericht in Bielefeld verantworten.

Gescheiterte Ehe löste Bluttaten aus

Auslöser der Fehde ist die gescheiterte Ehe des verurteilten Mörders Chalid C. Seine Frau hatte ihn mit den zwei gemeinsamen Kindern verlassen, weil er sie schlug. Das Sorgerecht für die Kinder wurde der Frau zugesprochen. Chalid C. akzeptierte dies nicht und drohte damit, den Vater oder Bruder seiner Frau umzubringen .

Bei der Hochzeitsfeier am 12. Juni 2011 in Bottrop trafen die Familien aufeinander. Bilal und Chalid C. aus Arnsberg beschlossen, den Bruder von Chalids Frau zu töten. Einer der beiden stieß ihm ein Messer in den Rücken. Das Opfer starb wenig später im Krankenhaus.

Prozess gegen Libanesen

Norbert Jänecke

Funktionen
Aus dem Ressort
Im Stenkhoffbad in Bottrop steigt am 11. Juli eine Poolparty
Event
Sechs DJs, verrückte Wasserspiele, kühle Drinks und eine große Schaumparty. Dazu laden das Pott Club-Team und der Förderverein des Bandes ein.
Die Masse blieb dem Super-Samstag fern
Innenstadt
Langes Programm, schöne Beiträge: Doch das Pulikum beschränkt sich auf ein paar Passanten. „Das war vorhersehbar“, bedauert der Veranstalter und...
Die freundliche Shila sucht ein Zuhause bei lieben Menschen
Tiere in Not
Shila ist ein so genannter Anlagehund. Wer sie zu sich nehmen möchte, muss eine Genehmigung erwirken. Das Tierheim Bottrop berät da gerne.
Innovation City stellt wieder Elektro-Roller zur Verfügung
Umwelt
Vertreter verschiedener sozialer und öffentlicher Einrichtungen können erneut auf umweltfreundliche Elektro-Roller für Dienstfahrten zugreifen. Auch...
Ein-Mann-Behörde schützt das Wasser
Stadtgeschehen
Ingenieur Jürgen Menze studiert jede Menge Gutachten und Akten. Doch immer wieder muss er auch zu Noteinsätzen ausrücken und verhindern, dass...
Fotos und Videos
Ausstellung
Bildgalerie
Frauenpower
Stadtrundfahrt
Bildgalerie
Leseraktion
article
6941667
Prozess um Blutrache nach Mord auf Libanesen-Hochzeit in Bottrop
Prozess um Blutrache nach Mord auf Libanesen-Hochzeit in Bottrop
$description$
http://www.derwesten.de/wr/staedte/bottrop/prozess-um-blutrache-nach-mord-auf-libanesen-hochzeit-in-bottrop-id6941667.html
2012-08-02 15:29
Prozess,Mord,Libanesen,Landgericht Essen,Gladbeck,Bottrop,Essen,Arnsberg
Bottrop