Das aktuelle Wetter Bochum 16°C
Feuerwehr

Zugunglück im Eisenbahnmuseum

Zur Zoomansicht 26.05.2012 | 01:26 Uhr
Foto: Gero Helm / WAZ FotoPool

Die Freiwillige Feuerwehr probt im Eisenbahnmuseum den Ernstfall: Ein Zug muss aufwändig evakuiert werden, Verletzte werden aus dem Abteil befreit

Unser Fotograf war bei der Übung mit der Kamera dabei, klicken sie sich durch seine Fotostrecke.

Gero Helm

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Modellflieger steigen in den Himmel
Bildgalerie
Modellflug
Osterfeuer in Eppendorf
Bildgalerie
Brauchtum
Car-Freitag
Bildgalerie
Karfreitag
"Car-Freitag" 2014
Bildgalerie
Autotuning
Gestohlener Schmuck
Bildgalerie
Diebesgut
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
SEK beendet Suizidversuch
Bildgalerie
Polizeieinsatz
Scoopshot-Bild des Tages
Bildgalerie
Fotoaktion
Sperrung der A40 in Essen
Bildgalerie
Baustelle von oben
FC Bayern verliert in Madrid
Bildgalerie
FC Bayern
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Sarah Latton bei Let's Dance
Bildgalerie
Essenerin in RTL-Show
Glück im Unglück
Bildgalerie
Unwetter
Flaschenpost
Bildgalerie
Grundschultheater
Trommel-Projekt Stomp
Bildgalerie
Kulturrucksack
Tummelwiese in der Gruga
Bildgalerie
100 Orte in Essen
Facebook
Kommentare
Umfrage
Haben Sie schon einmal ein Fahrsicherheitstraining fürs Motorrad oder fürs Auto gemacht?

Haben Sie schon einmal ein Fahrsicherheitstraining fürs Motorrad oder fürs Auto gemacht?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Kinder und Jugendliche malen ihre Befindlichkeit
Ausstellung
40 junge Bewohner der Stiftung Overdyck stellen zurzeit Bilder und Fotografien überihr eigenes Ich im Atrium der Stadtwerke aus. Darunter sind sehr kunstvolle Arbeiten. Der Titel der Ausstellung: „(Ein)Blicke ins Ich“.
Mann soll in Wittener Werkstatt Blutbad angerichtet haben
Gericht
Ein 38-jähriger gebürtiger Wittener muss sich seit Mittwoch vor dem Bochumer Landgericht wegen versuchten Totschlages verantworten. Er soll den Freund seiner Ex-Frau in einer Wittener Werkstatt fast zu Tode gestochen haben. Der Mann schwieg bislang vor Gericht.
Fußgänger klagen über zu kurze Grünphasen an Ampeln
Verkehr
WAZ-Leser klagen über zu kurze Grünphasen an Bochumer Ampelanlagen. Vor allem Senioren hätten mancherorts keine Chance, rechtzeitig die andere Straßenseite zu erreichen. Die Stadt verweist auf Duchschnittswerte. An keiner Stelle drohe eine Gefahr.
Für Bienioßek passt beim VfL „einfach alles“
Fitnesstrainer
Wenn Stefan Bienioßek morgens im Auto sitzt und in Richtung Castroper Straße düst, dann ist er sich schon bewusst, dass er jeden Tag einem besonderen Job nachgehen darf. „Ich bin schon dankbar, dass ich das machen darf“, sagt der Fitness- und Reha-Trainer des VfL Bochum.
Rechtsstreit um Türen bei Bogestra-Bahnen
Nahverkehr
Eine 81-jährige Bochumerin erlitt beim Einsteigen in eine Straßenbahn schwere Verletzungen. Die Tür habe sich plötzlich geschlossen, schildert die Rentnerin. Die Bogestra weist jegliche Schuld zurück. Das Amtsgericht gibt dem Nahverkehrsunternehmen Recht.