Das aktuelle Wetter Bochum 14°C
Tempokontrollen

Polizei blitzt an 71 Straßen in Bochum

29.06.2012 | 13:15 Uhr
In ganz Bochum geht die Polizei am 3. und 4. Juli gegen zu schnelle Autofahrer vor. Foto: Ingo Otto / WAZ FotoPool

Bochum.   Die Polizei wird am kommenden Dienstag beim „24-Stunden-Blitz-Marathon“ an 71 verschiedenen Straßen im Bochumer Stadtgebiet Temposünder blitzen.

Beim „24-Stunden-Blitz-Marathon “ am kommenden Dienstag, ab 6 Uhr, wird die Polizei im Bochumer Stadtgebiet an 71 einzelnen Straßen zu schnelle Autofahrer fotografieren oder mit dem Lasergerät messen. Hier die Adressen:

  • Tippelsberger Straße,
  • Hiltroper Straße,
  • Josephinenstraße,
  • Klinikstraße,
  • Feldsieper Straße,
  • Riemker Straße,
  • Bessemer Straße,
  • Diemelstraße,
  • An der Halde,
  • Stockumer Straße,
  • Wallbaumweg,
  • Hölterweg,
  • Haarholzer Straße,
  • Werner Hellweg,
  • Stiepeler Straße,
  • Baldurstraße,
  • Op de Veih,
  • Blumenfeldstraße,
  • Markstraße,
  • Hevener Straße,
  • Königsallee,
  • Surkenstraße,
  • Wilhelm-Leithe-Weg,
  • Lohrheidestraße,
  • Lohacker Straße,
  • Günnigfelder Straße,
  • Blücherstraße,
  • Zeppelindamm,
  • Hasenwinkler Straße,
  • Sudholzstraße,
  • Kemnader Straße,
  • Heinrich-König Straße,
  • Blankensteiner Straße,
  • Kassenberger Straße,
  • Lewacker Straße,
  • Am Sattelgut,
  • Berliner Straße,
  • Vierhausstraße,
  • Liboriusstraße,
  • Grummer Straße,
  • Hofsteder Straße,
  • Lohring,
  • Große Beckstraße,
  • Kreyenfeldstraße,
  • Kaltehardtstraße,
  • Frauenlobstraße,
  • Lütkendorpweg,
  • Gerther Straße,
  • Grüner Weg,
  • Baroper Straße,
  • Hasselbrinkstraße,
  • Stensstraße,
  • Altenbochumer Straße,
  • Wiemelhauser Straße,
  • Haarstraße,
  • Brockhauser Straße,
  • Querenburger Straße,
  • Varenholzstraße,
  • Brannenweg,
  • Natorpstraße,
  • Henkenbergstraße,
  • Hattinger Straße,
  • Dorstener Straße,
  • Herner Straße,
  • Alleestraße,
  • Alte Wittener Straße,
  • Hauptstraße,
  • Harpener Hellweg,
  • Universitätsstraße,
  • Bochumer Straße,
  • Wattenscheider Hellweg.

Geschwindigkeit entscheidet über Leben oder Tod

Die Messungen dort finden nicht alle gleichzeitig statt, sondern zeitversetzt. Der Blitzmarathon dauert bis Mittwoch, 6 Uhr.

Bereits am 10. Februar hatte die Polizei eine landesweite Aktion dieser Art gestartet. Damals, sagt Polizeisprecher Volker Schütte, sei es „uns gelungen, vielen Menschen ins Bewusstsein zu rufen, wie gefährlich zu schnelles Fahren eigentlich ist“. In den Gesprächen an den Kontrollstellen habe man erfahren, dass die meisten Autofahrer sehr wohl wüssten, dass die Geschwindigkeit über Leben oder Tod entscheide.

Diesmal konnten Bürger eigenen Vorschläge machen , wo gemessen werden sollte. 526 Bürger aus Bochum, Herne und Witten haben sich beim Präsidium gemeldet. „Mit so einer großen Beteiligung haben wir nicht gerechnet und bedanken uns dafür sehr herzlich“, sagte Schütte.

Vorschläge, die für den 3. und 4. Juli nicht berücksichtigt wurden, gehen nicht verloren, versichert Schütte. Denn unabhängig von dem Marathon gilt: „Wir messen täglich!“

Wenige sind zu schnell

 

Bernd Kiesewetter



Kommentare
02.07.2012
13:20
Polizei blitzt an 71 Straßen in Bochum
von tomatenkiller_neo | #1

Jungs, stellt Euch doch einfach mal vor dem Bahnhof auf, am Ostring oder an der
Hauptstraße in Langendreer : wenn Ihr mal alle knipst, die bei Rot noch über die
Ampel brettern (einschließlich dem Öffentlichen Nahverkehr !!!), habt Ihr mehr
verdient als an solchen angekündigten Blitzmaßnahmen.

Könnte natürlich sein, daß Ihr mal einen Kollegen im blau-silbernen Auto erwischt, der
mal eben eine Pommes abholen wollte :-))

Aus dem Ressort
Bochumer Verein eröffnet in Indien „Chance auf Leben“
Indien-Hilfe
Seit elf Jahren engagiert sich der Bochumer Verein „Chance auf Leben“ für Mädchen und junge Frauen in Indien. Vorsitzende Rita Römert-Steinau ist soeben von einer Reise zurückgekehrt, bei der sie fünf weitere Brunnen eingeweiht hat.
Klangwerker arbeitet auch mit Promis
Musik
Thomas Müskens hat sich in Linden neben seiner Wohnung ein Tonstudio eingerichtet. Der Klangwerker nimmt CD, Hörbücher und Theaterproduktionen auf. Mit dem Schauspieler Dietmar Bär nahm er ein Hörbuch auf, dabei raschelte das Hemd.
Andreas Ostendorf ist neuer Prorektor der Ruhr-Universität
Ruhr-Universität
Der Senat der Ruhr-Uni hat die Wahl der Prorektoren durch den Hochschulrat bestätigt. Prof. Uta Wilkens und Prof. Wilhelm Löwenstein bleiben im Amt, neuer Prorektor für Forschung und damit Nachfolger von Prof. Jörg Winter ist Prof. Andreas Ostendorf. Ihre neue Amtszeit beginnt am 1. Dezember.
Arztkosten für Flüchtlinge in Bochum steigen
Flüchtlinge
Die Kosten für medizinische Betreuung von Flüchtlingen wird sich Ende 2014 binnen drei Jahren mehr als verdoppelt haben. Sie beträgt dann 2,5 Millionen Euro. Ursache dafür sind die höheren Flüchtlingszahlen, teure Einzelfallbehandlungen und post-traumatische Schäden.
Geplanter Neovia-Verkauf beunruhigt Beschäftigte
Opel
Auf 700 Mitarbeiter soll das Warenverteilzentrum von Opel nächstes Jahr wachsen. Nun bahnt sich an, dass der Betreiber Neovia Logistics einen neuen Eigentümer erhält. Beschäftigte und Betriebsrat von Opel fürchten nun, dass könnte Konsequenzen für den Standort Bochum haben.
Fotos und Videos
Mitgliederversammlung beim VfL
Bildgalerie
VfL Bochum
Messe Handmade
Video
Video