Das aktuelle Wetter Bochum 16°C
Verkehr

Tempo 30 soll Schulkinder schützen

18.04.2012 | 17:21 Uhr
Tempo 30 soll Schulkinder schützen
Tempo 30 an der Maischützenschule in Harpen. Foto: Ingo Otto

Harpen.   Auch das Nachtfahrverbot für Lkw auf dem Harpener Hellweg steht derzeit zur Diskussion. Verbot wird oft missachtet

Auf Anregung der Bezirksvertretung Nord wurde auf dem Harpener Hellweg in Höhe der Maischützenschule eine eingeschränkte „Tempo 30“-Zone eingerichtet.

Der Schutz der Schulkinder stand im Mittelpunkt der Sitzung zur Einrichtung einer „Tempo 30“-Zone an der Mai-schützenschule. Die Stadtverwaltung reagierte positiv und wies unlängst eine 300 Meter lange Zone auf dem Harpener Hellweg für „Tempo 30“ aus. Diese Beschränkung ist an die Werktage (von Montag bis Freitag) und an die Schulzeit gebunden.

Darüber hinaus beschäftigte sich die Bezirksvertretung Nord auch mit dem Nachtfahrverbot für Lkw auf dem Harpener Hellweg. Anwohner hatten sich wiederholt darüber beschwert, dass Lkw aus dem Gewerbegebiet Harpener Feld nachts das Durchfahrtsverbot missachten und besonders in Höhe der Maischützenschule und den Kreuzungen Maischützenstraße und Gerther Straße für Lärmbelästigungen sorgen.

Polizeikontrollen

Die Bezirksvertretung bat Stadtverwaltung und Polizei, sich dieser Thematik erneut anzunehmen und für Abhilfe zu sorgen. Daraufhin teilte die Stadtverwaltung mit, dass Kontakt mit der ortsansässigen Spedition aufgenommen worden ist und dort Maßnahmen eingeleitet worden sind, das Nachtfahrverbot einzuhalten. Die Polizei will das im Rahmen der Polizeikontrollen überprüfen. Falls die Problematik weiterhin bestehen bleibt, regt die Bezirksvertretung einen „Runden Tisch“ mit Anwohnern, dem Förderverein Harpen, der Bezirksvertretung, der Verwaltung und Gewerbetreibenden an.



Kommentare
29.04.2012
08:48
Tempo 30 soll Schulkinder schützen
von PaulKersey | #2

Die Tempobegrenzung auf 30 km/h finde ich gut!

Aber müssen die vielen Schwachköpfe denn auch vor 7:30 und nach 16:30 Uhr die 30 km/h oberlehrerhaft fahren?
Leute, guckt euch doch mal ALLE Schilder an dem Mast an!!
Ist doch gar nicht schwer, schafft ihr schon, ganz sicher!

22.04.2012
06:16
Tempo 30 soll Schulkinder schützen
von teddybalu | #1

Ach wenn ich so sehe wie in Langendreer in Höhe der Rudolf-Steiner-Schule gerast wird. Oder an den dort mit Warnblinkanlage stehenden Bussen vorbeigefahren wird. Dort sind auch nur Dreißig gestattet. Rücksichtsvoll wird doch nur dann gefahren wenn die Beamten mit der Laserpistole von weitem gesehen werden. Ironie an - Ach ne, nicht Rücksichtsvoll, Portomaniegerecht. - Ironie aus.

Aus dem Ressort
„Ich will offensiv auf die Bürger zugehen“
Interview
Bezirksbürgermeister Heinrich Donner sieht in der Unterbringung von Flüchtlingen und deren Akzeptanz einen Schwerpunkt seiner Arbeit. Verkehrskonzept für den gesamten Bochumer Norden bleibt für ihn eine zentrale Forderung.
Hobbykünstler zeigen ihre Arbeiten
Ausstellung
Kunsthandwerkermarkt an der Lutherkirche am Stadtpark bot auch ganz besondere Arbeiten. 17 Aussteller waren in diesem Jahr mit von der Partie, die Barbara Heckemann, Näherin und Musikerin, zusammengetrommelt hat.
Jungautorin bricht Tabuthema
Literatur
Die 19-jährige Grummerin Marnie Schaefers hat mit ihrem zweiten Buch bereits beachtlichen Erfolg. Darin geht’s um psychische Probleme, Verluste, Liebe und Sozialkritik. Die Kritiken im Internet sind durchweg positiv.
„Ich sehe mich als jemanden, der zuhört“
Bezirkspolitik
Gabriele Spork wurde eher unerwartet Bezirksbürgermeisterin in Mitte. Ihre wichtigsten Themen sind: Soziale Gerechtigkeit, Bildung, Quartiere stärken, Nahversorgung für Riemke, ein Gemeinschaftstreff in Altenbochum
Grummer Senioren lieben ihren Sport in einer großen Familie
Seniorensport
Tanzen, Sturzprophylaxe, Krafttraining mit Theraband und Hanteln: Die Seniorengymnastik-Abteilung der DJK Preußen 1911 feiert 25-Jähriges mit einem Aktionstag. Die älteren Grummer halten sich hier fit und genießen die tolle Gemeinschaft. Und es werden immer mehr
Fotos und Videos
Traditionsfest
Bildgalerie
Dorffest Harpen
Empfang in Harpen
Bildgalerie
Maischützen
Karneval im Kolpinhaus in Bochum Harpen.
Bildgalerie
Stimmung im Saal