Das aktuelle Wetter Bochum 9°C
Gemeinsam alt werden im Ehrenfeld
Senioren
Gemeinsam alt werden im Ehrenfeld
Bochum.  Zwei Ehrenfelderinnen, Barbara Jessel und Dagmar Bartsch, beide 59 Jahre, wollen eine Nachbarschaftshilfe im Viertel gründen. Treffen ist am nächten Mittwoch im Seniorenbüro Mitte. Barbara Jessel: „Wir wollen das Quartier für Ältere nutzen.“
Johanneskirche hat sechs Ecken
Jubiläum
Johanneskirche hat sechs Ecken
Evangelische Johanneskirche in Grumme an der Ennepestraße wird 50 Jahre alt. Anfangs musste sich die Gemeinde mit einem alten Harmonium begnügen, bevor sie eine Orgel bekam. Festreigen beginnt am Sonntag mit einer Ausstellung zut Kirchengeschichte.
Rollifahrerin setzt sich für Inklusion auf Spielplätzen ein
Spielplätze
Rollifahrerin setzt sich für Inklusion auf Spielplätzen ein
Bochum-Hofstede.  Rollstuhlfahrerin Petra Hegemann und ihr Mann Rolf engagieren sich als Spielplatzpaten in Hofstede auf den Spielplätzen Hofwiese und dem Bolzplatz an der Dorstener Straße. Sie wollen dabei auch begleitete Angebote machen für Kinder mit Behinderungen.
Harpener befürchten mehr Staus durch Umbau
Info-Abend
Harpener befürchten mehr Staus durch Umbau
Bochum-Harpen.  Ruhr-Park-Centermanager Christian Krause diskutierte im Amtshaus mit Nachbarn des Einkaufszentrums über die Verkehrssituation im Stadtteil. Er verspricht: Mit dem Umbau werde die Parksituation verbessert. Eingeladen hatte der Förderverein Harpen.
Hordel soll als Wohnstandort gestärkt werden
Planungen
Bochum-Hordel. Drei Brachflächen in Hordel, die nah beieinander liegen, will die Stadt zu Wohnbauland machen. Für das Areal am Rübenkamp wird ein Investor gesucht. Bezirk Mitte lehnt Vorhaben an der Hundsweide und an der Hüller-Bach-Straße ab.
Kunterbunte Drachen erobern den Tippelsberg in Riemke
Freizeit
Riemke. Viele Kinder folgten mit Eltern und Großeltern der Einladung der CDU Riemke zum Drachentag auf dem Tippelsberg. Der Herbst zeigte sich mit vielSonne und ausreichend Wind von seiner besten Seite. Und nebenbei ließ sich noch ein atemberaubender Ausblick genießen
Spezial
Straßen in Bochum - hier finden Sie alle Folgen der Serie
Stadtgeschichte(n)
In der Serie „Bochums Straßen“ stellt die WAZ die Straßen vor, auf denen es Geschichte(n) zu erzählen gibt. Über besondere Menschen, die dort leben, markante Architektur, oder einfach über das spezielle Flair, das es in einigen Winkeln der Stadt gibt. Alle bisher erschienenen Folgen finden Sie hier.
Fotos und Videos
Mitgliederversammlung beim VfL
Bildgalerie
VfL Bochum
Messe Handmade
Video
Video
Don Rosa in Bochum
Video
Video
Was Sie über Bochum wissen müssen
Stadtinfo Bochum

Auf den Stadtinfoseiten für Bochum zeigen wir Ihnen die verschiedenen Seiten Bochums, bieten Freizeitservice, Hintergrundinformationen und gebündelte Berichterstattung zu Aspekten rund um Bochum.

„WAZ öffnet Pforten“ in Bochum - hier finden Sie alle Folgen
Aktion
Im Rahmen der Aktion „WAZ öffnet Pforten“ lässt die Redaktion ihre Leser hinter die Kulissen blicken. Ob intime Einblicke in den Polizeigewahrsam mit seinen 17 Zellen im Präsidium oder hinter die Werkstore von Thyssen-Krupp und Outokumpu. Alle Folgen von „WAZ öffnet Pforten“ haben wir gebündelt.
Weitere Nachrichten
Riemkerin sammelt Geschenke für arme Senioren
Weihnachten
Riemke. WAZ-Leserin Elke Wlodek startet eine private Initiative: Sie sammelt Geschenkpäckchen, die die Wattenscheider Tafel an Senioren verteilen wird, angelehnt an die Schuhkarton-Aktion, an der sie sich acht Jahre lang beteiligte.
Langendreerin bietet Gymnastik für kleine Köpfe
Lernen
Langendreer. Ines Schubert aus Langendreer lehrt in Kursen, wie schon Kinder ihr Gehirn trainieren und so die Konzentration fördern können. Erst ging sie in Grundschulen, jetzt bietet sie auch Kindergärten ihre Dienste an. Über all das schrieb Ines Schubert jetzt auch ein Buch. Zwei Lesungen folgen.
Bürger wollen Hammer Amtsplatz verschönern
Treffpunkt
Die Stadtteilpartner Ha-Ri-Ho sammelten Ideen zur Umgestaltung des Amtsplatz in Hamme. So sollen Gummistiefel bepflanzt und an den Zaun zur Amtsstraße gehängt werden. Zudem ist geplant, die Flächen zu bemalen, etwa mit einem Schachbrett oder mit Graffiti.
Pokerclub zockt ohne Preisgelder
Freizeit
Der Texas Hold’em Club Bochum (THC) in Riemke erlebt ständig Zulauf neuer Spieler. Ein Paar kam, um für die Hochzeitsreise Poker zu lernen. Unter den mittlerweile 30 Mitgliedern sind vom Studenten bis hin zum pensionierten Ingenieur alle Alters- und Berufsklassen vertreten.
Umfrage
Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

 
Spezial
30 Jahre danach - Faktencheck zur Stadthymne „Bochum 1984“
Themenwoche
Der Faktencheck: Wie steht es nach 30 Jahren um die in Herbert Grönemeyers Stadthymne „Bochum“ gemachten Aussagen über unsere Stadt? Erste Erkenntnis: Erstaunlich vieles in der „Blume im Revier“ ist immer noch aktuell. Und selbst der VfL macht wieder seine Gegner nass.
Mit „4630 Bochum“ wurde Grönemeyer vor 30 Jahren ein Großer
WAZ-Themenwoche
Vor 30 Jahren begründete die Langspielplatte „4630 Bochum“ die Karriere von Herbert Grönemeyer. Anlass für die WAZ, in einer Themenwoche über die Kult-LP und die Stadthymne „Bochum“ zu berichten. In der ersten Folge lesen Sie, wie in Grönemeyers Karriere alles begann.
Warum Herbert Grönemeyer sein Bochum immer noch innig liebt
Interview
Herbert Grönemeyer spricht im Interview über seine Anfänge als Sänger, das Album „4630 Bochum“, das vor genau 30 Jahren erschien, und das erste große Konzert in der Zeche. Sein Lied „Bochum“ versteht der populäre Sänger als „Liebeserklärung an die Stadt und ihre Menschen“.
700 fünfte Strophen für Grönemeyers „Bochum“ - eine Auswahl
Aktion
Die Resonanz ist überwältigend. 561 Grönemeyer- und Bochum-Fans haben mitgemacht und einen Vorschlag für eine fünfte Strophe von Herbies Stadthymne eingereicht. Aus 700 Beiträgen haben wir 33 für eine erste Vorauswahl genommen. Die Entscheidung war nicht leicht. Die Güte vieler Werke ist exzellent.
Grönemeyers Stadthymne wird auch nach 30 Jahren zelebriert
Themenwoche
Vor 30 Jahren erschien Grönemeyers „4630 Bochum“. Der Eröffnungssong des Albums ist längst die inoffizielle Stadthyme. Ob im Stadion, in Clubs und Diskotheken oder daheim im Partykeller: „Bochum“ wird in Bochum zelebriert.
Vor 30 Jahren kam Grönemeyers „4630“ in die Plattenläden
WAZ-Themenwoche
Zeitzeugen erinnern sich an die Zeit vor 30 Jahren, als Herbert Grönemeyers „4630 Bochum“ in die Plattenläden kam. Bei ALRO in der Bochumer City stand die Langrille im Schaufenster und war ein echter Verkaufschlager. Erst wachsen musste die Liebe ausgerechnet zu dieser Platte bei DJ Mike Litt.
Nachrichten aus Bochum
Bei den Bochumer Symphonikern schauen alle auf den Solisten
Musik
Bochum. Mit dem Solo-Violinisten Raphael Christ in der Rolle des Orchesterleiters beginnt eine neue interessante Reihe der Bochumer Symphoniker: Sonntags heißt es fortan fünf Mal: „play and conduct“.
Halloween
Bochum. Familie Hartings verwandelt sich an Halloween in „die Schlotters“ und lädt zur Familienzusammenkunft ein. Grausige Gestalten wie Vampire, Zombies, Leichen, Geister und lebende Mumien bevölkern das Haus und bringen entsetzliche Speisen mit. Architektin im Dekofieber richtet Gruselparty detailverliebt...
Mehrgenerationenhaus
Altenbochum. Die frühere Montessori-Schule in Altenbochum wird zu einem Haus der Generationen umgebaut. Vor allem für junge Familie ist dort noch – auch bezahlbarer – Platz. Nach einem Jahr Bauzeit soll an der Liebfrauenstraße neues Leben einziehen – gerne mit Kindern. Noch sind Wohnungen zu haben
Linden fiebert der Prinzenwahl entgegen
Karneval
Kolpingsfamilie Linden startet in die Narren-Session. Am Samstag, 8. November, pünktlich um 19.11 Uhr, im Saal des Gemeindezentrums, Hattinger Straße 814, nehmen die Narren die Bühne in Besitz. Im Mittelpunkt steht natürlich die Wahl des neuen Prinzen.
Musik
Bochum. Thomas Müskens hat sich in Linden neben seiner Wohnung ein Tonstudio eingerichtet. Der Klangwerker nimmt CD, Hörbücher und Theaterproduktionen auf. Mit dem Schauspieler Dietmar Bär nahm er ein Hörbuch auf, dabei raschelte das Hemd.
Theater
Stiepel. Der Theaterverein Preziosa 1889 Stiepel präsentiert als Höhepunkt seines Jubiläumsjahres den heiteren Schwank „Der Neurosenkavalier“. Gleich vier Mal wird die Verwechslungskomödie aufgeführt: Jetzt am Wochenende zunächst im Jugendheim St. Johannes in Wiemelhausen
Facebook
Anzeige
Spritpreismonitor
Aktuelle Tweets
Millionen für Werne und Langendreer
Stadtentwicklung
Bochum-Werne/Langendreer. Städtebauliches Entwicklungskonzept nimmt Werne und Langendreer Alter Bahnhof in den Fokus. Über mehrere Jahre sollen die Stadtteile nach vorn gebracht werden mit konkretenProjekten. Angst vor fehlenden Eigenmitteln versetzt Politik in Alarmbereitschaft.
Bochums U23 braucht einen Befreiungsschlag
Fußball - Regionalliga
Die Luft wird für Bochums U23 vor dem Duell am Samstag (14 Uhr) gegen Borussia Mönchengladbach II immer dünner, der VfL steht tief im Tabellenkeller. Ein Sieg im Lohrheidestadion ist selbst gegen den Favoriten aus Gladbach fast schon Pflicht, will Bochum bis zur Winterpause nicht ganz den Anschluss...
Ihr lokales Branchenbuch

Hier finden Sie alle Unternehmen, Organisationen und Vereine aus Bochum und Umgebung.

» Zum Bochumer Branchenbuch

Kranker Ghanaer löst in Oberhausen Ebola-Verdacht aus
Hysterie
Oberhausen. Ein besorgter Oberhausener Vermieter alarmierte den Notarzt, weil sein aus Ghana stammender Mieter Krankheitssymptome zeigte. Die Bio-Task-Force der Essener Feuerwehr rückte mit Spezialwagen aus. Doch die Erkrankung entpuppte sich als schlichte Lungenentzündung.
Fotos aus aller Welt
Erste Pleite für Di Matteo
Bildgalerie
Schalke
Vierte BVB-Pleite in Folge
Bildgalerie
BVB
Schalke-Choreos
Bildgalerie
Schalke-Fans
Bauarbeiter stirbt bei Gas-Explosion
Bildgalerie
Explosion
Das Wetter
Das aktuelle Wetter
Aussichten:
heiter
aktuelle Temperatur:
9°C
Regenwahrscheinlichkeit:
5%
Service
Die mobilen Angebote Ihrer Zeitung
Mobile & Apps

Alle Informationen zu unseren digitalen Produkten für Smartphones und Tablets. Entdecken Sie in unsere Zeitungskiosk- und Plus-Apps sowie eine Reihe von Service-Angeboten für Ihr Smartphone. Außerdem finden Sie hier alle Informationen zu unserem Mobilfunktarif "wir mobil".

Kontakt zur Redaktion
So erreichen Sie uns:
kontaktformular

Lokalredaktion Bochum

Redaktionsleiter: Thomas Schmitt, Stv.: Michael Weeke

Huestraße 25

44787 Bochum

Tel.: 0234/966-1433, Fax: 0234/966-1448

E-Mail: redaktion.bochum@waz.de

Sport: Michael Eckardt, Ralf Ritter

Tel.: 0234/966-1440

E-Mail: lokalsport.bochum-wat@waz.de

-