Das aktuelle Wetter Bochum 12°C
Opel-Parkplatz in Laer wird zur grünen Oase
Opel
Opel-Parkplatz in Laer wird zur grünen Oase
Bochum/Laer.  Der Bebauungsplan 940 wird um das untere Werksgelände an der Alte Wittener Straße erweitert. Die frei werdende Fläche soll dem Grünzug E angegliedert werden. Ein Lebensmittel-Discounter wollte dort ansiedeln, hat aber keine Chance. Bei einer Sport- oder Freizeitanlage sieht das allerdings anders aus
Wies’n in Werne – Kyffhäuser feiern Oktoberfest
Oktoberfest
Wies’n in Werne – Kyffhäuser feiern Oktoberfest
Werne.  Die Kyffhäuser Sportschützenkameradschaft Werne feiert zum zweiten Mal ein zünftiges Oktoberfest. Mit Masskrug-Stemmen, Wettnageln und allem, was sonst noch dazu gehört. Die Jugend überrascht die zahlreichen Gäste zudem mit einem bunten Feuerwerk
Studenten erforschen Senioren in Altenbochum
Masterarbeit
Studenten erforschen Senioren in Altenbochum
Bochum-Altenbochum.  Die Studierenden Florian Kurth und Diana Papierz schreiben eine Masterarbeit über bürgerschaftliches Engagement der Senioren im Stadtteil Altenbochum. Dazu befragen sie die Bewohner nach ihrem Einsatz für Gleichaltrige, ihren Wünschen und Bedürfnissen
Langendreerin bietet Gymnastik für kleine Köpfe
Lernen
Langendreerin bietet Gymnastik für kleine Köpfe
Langendreer.   Ines Schubert aus Langendreer lehrt in Kursen, wie schon Kinder ihr Gehirn trainieren und so die Konzentration fördern können. Erst ging sie in Grundschulen, jetzt bietet sie auch Kindergärten ihre Dienste an. Über all das schrieb Ines Schubert jetzt auch ein Buch. Zwei Lesungen folgen.
Neuer Radweg - Werner Hellweg wird zwei- statt vierspurig
Parkway Emscher-Ruhr
Bochum-Laer/Werne. Zwischen der Havkenscheider Straße in Laer und dem Koppstück in Werne wird die rechte Fahrbahn des Werner Hellwegs im Zuge des Parkways Emscher-Ruhr künftig zum Radweg. Autofahrern steht dann in beide Richtungen nur noch jeweils eine Fahrspur zur Verfügung. Baubeginn soll im nächsten Frühjahr sein.
Alte Bahnhofstraße soll Denkmal werden
Stadtentwicklung
Schutz für den Bereich der Alten Bahnhofstraße ist in der Diskussion. Einige Hausbesitzer aber hegen Bedenken und befürchten hohe Kosten. Der Verein „langendreer hat’s“ beschäftigte sich mit dem Thema und lud zur Diskussion.
Spezial
Straßen in Bochum - hier finden Sie alle Folgen der Serie
Stadtgeschichte(n)
In der Serie „Bochums Straßen“ stellt die WAZ die Straßen vor, auf denen es Geschichte(n) zu erzählen gibt. Über besondere Menschen, die dort leben, markante Architektur, oder einfach über das spezielle Flair, das es in einigen Winkeln der Stadt gibt. Alle bisher erschienenen Folgen finden Sie hier.
Fotos und Videos
Messe Handmade
Video
Video
Don Rosa in Bochum
Video
Video
Schultesche Heide
Bildgalerie
Straßenserie
Was Sie über Bochum wissen müssen
Stadtinfo Bochum

Auf den Stadtinfoseiten für Bochum zeigen wir Ihnen die verschiedenen Seiten Bochums, bieten Freizeitservice, Hintergrundinformationen und gebündelte Berichterstattung zu Aspekten rund um Bochum.

„WAZ öffnet Pforten“ in Bochum - hier finden Sie alle Folgen
Aktion
Im Rahmen der Aktion „WAZ öffnet Pforten“ lässt die Redaktion ihre Leser hinter die Kulissen blicken. Ob intime Einblicke in den Polizeigewahrsam mit seinen 17 Zellen im Präsidium oder hinter die Werkstore von Thyssen-Krupp und Outokumpu. Alle Folgen von „WAZ öffnet Pforten“ haben wir gebündelt.
Weitere Nachrichten
Anforderungen an Schulbegleiter wachsen
Inklusion
Langendreer. Dier Selbstbestimmte Assistenz Behinderter GmbH (SAB) Langendreer bot eine Fortbildung für Schulbegleiter an. Sie sind Vertrauensperson für behinderte Kinder und Integrationshelfer, Vermittler zwischen Schülern, Lehrern und Eltern.
Ostbad soll barrierefrei werden
Gutachten
Bochum. Mit Unterstützung der Bezirksvertretung Ost, die vorab die Kosten für den Bauantrag übernimmt, soll um auch älteren, behinderten Menschen oder Familien mit Kinderwagen den Zugang zum Schwimmbad erleichtert werden. Dieser verschlingt samt Gutachten allein 25 000 Euro.
Neue Bänke für Kaltehardt gespendet
Spende
Die Siedlungsgemeinschaft Mansfeld stiftet anlässlich ihres 60-jährigen Bestehens Sitzgelegenheiten für zwei Spielplätze in der Siedlung. Die Bänke stehen am Carl-von-Osssietzky-Platz neben dem Bürgerbüro im ehemaligen Gericht sowie an der Ecke Im Esch/Am Westende.
Zwei Betriebe wollen wachsen
Wirtschaft
Die Altenbochumer Werkstätten und die Bäckerei Schmidtmeier haben an der Straße Auf der Heide Erweiterungspläne. Die Optionsfläche liegt auf einer ehemaligen Hausmülldeponie. Entgasungsanlage müsste weiter betrieben werden.
Umfrage
Der Streik der Lokführer erhitzt weiter die Gemüter. Bahn und Gewerkschaft werfen sich gegenseitig verantwortungsloses Verhalten vor. Wie sehen Sie das?

Der Streik der Lokführer erhitzt weiter die Gemüter. Bahn und Gewerkschaft werfen sich gegenseitig verantwortungsloses Verhalten vor. Wie sehen Sie das?

 
Spezial
30 Jahre danach - Faktencheck zur Stadthymne „Bochum 1984“
Themenwoche
Der Faktencheck: Wie steht es nach 30 Jahren um die in Herbert Grönemeyers Stadthymne „Bochum“ gemachten Aussagen über unsere Stadt? Erste Erkenntnis: Erstaunlich vieles in der „Blume im Revier“ ist immer noch aktuell. Und selbst der VfL macht wieder seine Gegner nass.
Warum Herbert Grönemeyer sein Bochum immer noch innig liebt
Interview
Herbert Grönemeyer spricht im Interview über seine Anfänge als Sänger, das Album „4630 Bochum“, das vor genau 30 Jahren erschien, und das erste große Konzert in der Zeche. Sein Lied „Bochum“ versteht der populäre Sänger als „Liebeserklärung an die Stadt und ihre Menschen“.
700 fünfte Strophen für Grönemeyers „Bochum“ - eine Auswahl
Aktion
Die Resonanz ist überwältigend. 561 Grönemeyer- und Bochum-Fans haben mitgemacht und einen Vorschlag für eine fünfte Strophe von Herbies Stadthymne eingereicht. Aus 700 Beiträgen haben wir 33 für eine erste Vorauswahl genommen. Die Entscheidung war nicht leicht. Die Güte vieler Werke ist exzellent.
Grönemeyers Stadthymne wird auch nach 30 Jahren zelebriert
Themenwoche
Vor 30 Jahren erschien Grönemeyers „4630 Bochum“. Der Eröffnungssong des Albums ist längst die inoffizielle Stadthyme. Ob im Stadion, in Clubs und Diskotheken oder daheim im Partykeller: „Bochum“ wird in Bochum zelebriert.
Mit „4630 Bochum“ wurde Grönemeyer vor 30 Jahren ein Großer
WAZ-Themenwoche
Vor 30 Jahren begründete die Langspielplatte „4630 Bochum“ die Karriere von Herbert Grönemeyer. Anlass für die WAZ, in einer Themenwoche über die Kult-LP und die Stadthymne „Bochum“ zu berichten. In der ersten Folge lesen Sie, wie in Grönemeyers Karriere alles begann.
Vor 30 Jahren kam Grönemeyers „4630“ in die Plattenläden
WAZ-Themenwoche
Zeitzeugen erinnern sich an die Zeit vor 30 Jahren, als Herbert Grönemeyers „4630 Bochum“ in die Plattenläden kam. Bei ALRO in der Bochumer City stand die Langrille im Schaufenster und war ein echter Verkaufschlager. Erst wachsen musste die Liebe ausgerechnet zu dieser Platte bei DJ Mike Litt.
Nachrichten aus Bochum
Freie Szene in Bochum fürchtet weitere Einsparungen
Kulturförderung
Bochum. An der Gussstahlglocke auf dem Rathausplatz läutete die Freie Bochumer Kulturszene die „Alarmglocke“, weil sie sich und ihre Angebote im Kern bedroht sieht. Anlass des Protestes sind die Sparmaßnahmen der Stadt im Rahmen der Haushaltssperre.
Kommentar
Neben der Hochkultur – Schauspielhaus, Museum, Symphoniker – gibt es in Bochum eine breit aufgestellte freie Szene. Sie reicht vom kleinen Figurentheater im Kulturmagazin Lothringen über das Thealozzi mit seinen (auch pädagogischen) Angeboten bis hin zum Bahnhof Langendreer als einem der größten...
Planungen
Bochum-Hordel. Drei Brachflächen in Hordel, die nah beieinander liegen, will die Stadt zu Wohnbauland machen. Für das Areal am Rübenkamp wird ein Investor gesucht. Bezirk Mitte lehnt Vorhaben an der Hundsweide und an der Hüller-Bach-Straße ab.
Mädels motzen Unicenter auf
Ferienaktion
Querenburg. Zwölf Mädchen setzen unter dem Motto „Pimp your Kietz“ Gueriellaideen im Uni-Center um. Sie fertigten Graffiti aus Wolle, bepflanzten ausrangierte Schuhe und gestalteten Stoffe farbenfroh. Das Projekt des Vereins „Ronahi“ im Unicenter wurde mit Hilfe des „Kultur Rucksacks NRW“ finanziert .
Lesung
Querenburg. Omid Pouryousefi, Exil-Iraner und Autor aus Bochum, reagiert auf den „IS“-Terror in Nahost auf seine Weise: mit einer Lesetour, die ihn diese Woche auch nach Querenburg führt. Auf Einladung der Bücherei-Fördervereine liest er am Donnerstag an der Querenburger Höhe – und wird viel zu erzählen haben
Arschbomben
Bochum-Linden. Die DLRG setzt die Arschbombe zur Rettung im offenen Gewässer ein. Weniger ernst ist der Hintergrund im Südbad: Bei der Meisterschaft steht vor allem der Spaß im Vordergrund. Ehrgeiz ist aber auch hier gefragt, immerhin gibt es etwas zu gewinnen. Umso erstaunlicher, dass nur wenige Kinder teilnehmen
Facebook
Anzeige
Spritpreismonitor
Aktuelle Tweets
Kunterbunte Drachen erobern den Tippelsberg in Riemke
Freizeit
Riemke. Viele Kinder folgten mit Eltern und Großeltern der Einladung der CDU Riemke zum Drachentag auf dem Tippelsberg. Der Herbst zeigte sich mit vielSonne und ausreichend Wind von seiner besten Seite. Und nebenbei ließ sich noch ein atemberaubender Ausblick genießen
Der Schuldenberg des VfL Bochum ist gewachsen
VfL-Finanzen
Bochum. Bochums Finanzvorstand Wilken Engelbracht deutete auf der Mitgliederversammlung des VfL an, wegen der finanziellen Situation in Zukunft unpopuläre Entscheidung treffen zu müssen. Das Minus an der Castroper Straße betrug am Ende der Spielzeit 2013/2014 7,5 Millionen Euro.
Ihr lokales Branchenbuch

Hier finden Sie alle Unternehmen, Organisationen und Vereine aus Bochum und Umgebung.

» Zum Bochumer Branchenbuch

Fotos aus aller Welt
HistoriCar 2014 in Duisburg
Bildgalerie
Oldtimer
Cabriofahrer rast in Baugrube
Bildgalerie
Fotostrecke
Erster Sieg für Di Matteo
Bildgalerie
Schalke
Dritte BVB-Pleite in Folge
Bildgalerie
BVB
Spezial
Scoopshot-Bild des Tages (1)
Bildgalerie
Fotoaktion
Jeden Tag eine Überraschung – die besten Bilder unserer Scoopshot-User. Gemeinsam mit „Scoopshot“ wollen wir das Leben der Menschen in der Region abbilden. Mit der Smartphone-App „Scoopshot“ können Sie uns Ihre Erlebnisse näher bringen und womöglich Geld damit verdienen.
Das Wetter
Das aktuelle Wetter
Aussichten:
bedeckt
aktuelle Temperatur:
12°C
Regenwahrscheinlichkeit:
10%
Service
Die mobilen Angebote Ihrer Zeitung
Mobile & Apps

Alle Informationen zu unseren digitalen Produkten für Smartphones und Tablets. Entdecken Sie in unsere Zeitungskiosk- und Plus-Apps sowie eine Reihe von Service-Angeboten für Ihr Smartphone. Außerdem finden Sie hier alle Informationen zu unserem Mobilfunktarif "wir mobil".

Kontakt zur Redaktion
So erreichen Sie uns
kontaktformular

Online-Redaktion

Friedrichstraße 34-38

45128 Essen

Tel.: 0201/804-0

-