Das aktuelle Wetter Bochum 25°C
Bundespolizei

Brötchen essender Bochumer stoppt ICE - und versteckt sich

04.01.2013 | 11:02 Uhr
Brötchen essender Bochumer stoppt ICE - und versteckt sich
Ein hungriger Bochumer hat die Schnellbremsung eines ICE in Wattenscheid ausgelöst.Foto: ddp

Bochum.  Schon wieder hat ein Bochumer die Schnellbremsung eines Zuges in Wattenscheid ausgelöst. Bundespolizisten suchten die Strecke ab und stellten einen 52-Jährigen im Gebüsch. Der Mann erklärte, er habe dort lediglich ein Brötchen essen und Züge beobachten wollen. Zehn Züge hatten dadurch Verspätung.

Nur zwei Tage, nachdem ein schaulustiger Bochumer die Vollbremsung einer Bahn in Wattenscheid provoziert hat, musste Donnerstagabend erneut ein Zug wegen eines neugierigen Bochumers stoppen. Das teilt die Bundespolizei mit.

Der Triebfahrzeugführer eines ICE war unterwegs auf der Fahrt von Essen Hauptbahnhof in Richtung Bochum Hauptbahnhof, als er in Wattenscheid einen Mann bemerkte, der über die Gleise lief. Da der Zugführer einen Schlag am Triebkopf bemerkte, fürchtete er, den Mann überfahren zu haben und stoppte den Zug.

Im Gebüsch versteckt

Bundespolizisten, Beamte der Polizei Bochum und der Notfallmanager der Bahn suchten daraufhin den Streckenabschnitt nach dem vermeintlich Verunglückten ab. In einem Gebüsch neben der Bahnstrecke, im Bereich der Ottostraße, entdeckten sie einen 52-jährigen Bochumer. Dieser erklärte, dass er in dem Gebüsch lediglich ein Brötchen gegessen habe und sich dabei die vorbeifahrenden Züge anschaue.

Als Ursache für den Schlag machten die Bundespolizisten einen durch den ICE erfassten Vogel im Drehgestell des Triebkopfes aus.

Den hungrigen "Eisenbahnfan" aus Bochum erwartet nun ein Verfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr. Durch den Vorfall hatten zehn Züge eine Verspätung von insgesamt 74 Minuten, ein Zug wurde umgeleitet.

Kommentare
05.01.2013
12:26
Brötchen essender Bochumer stoppt ICE - und versteckt sich
von PantheraOnca | #11

Warum ist Brötchenessen im Gebüsch ein "gefährlicher Eingriff in den Bahnverkehr." ?
Weil der Bahnführer wegen eines Vogels gebremst hat ? Und das...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Hitze lockt tausende Besucher ins Werner Freibad
Sommer
Rund 4000 Badegäste trieb die sengende Sonne am Donnerstag ins Freibad nach Werne.Sonnenanbeter, flirtlustige Jugendliche und Kinder in Spiellaune...
Das ist das Programm von Bochum Total am Freitag
Festival
Tag zwei bei Bochum Total. Die Redaktion gibt einen Überblick über das Tagesprogramm und verrät, worauf sich die Fans besonders freuen können.
Heißer Start für Bochum Total - großer Start dank Luxuslärm
Festival
Zehntausende trotzen Hitze. Ersatz wird Höhepunkt: Weil Twin Atlantic absagten, wurde kurzerhand Luxuslärm verpflichtet. Stromausfall am Abend.
Festival Bochum Total -
Musik
Bochum Total erlebt schon an Tag eins einen echten Headliner. "Luxuslärm" sagten kurzfristig als Alternative für die verhinderten "Twin Atlantic" zu.
Werk I gehört jetzt Stadt und Opel
Opel
Den Schlüssel für das Werk I hat Opel-Vorstand Ulrich Schumacher an Bochums Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz übergeben. Eine neue Ära bricht an.
Fotos und Videos
article
7445989
Brötchen essender Bochumer stoppt ICE - und versteckt sich
Brötchen essender Bochumer stoppt ICE - und versteckt sich
$description$
http://www.derwesten.de/wr/staedte/bochum/hungriger-bochumer-provoziert-vollbremsung-eines-ice-in-wattenscheid-id7445989.html
2013-01-04 11:02
Bahn, Bundespolizei, Gleise, Vollbremsung
Bochum