Das aktuelle Wetter Bochum 14°C
Gute Nachricht

Bochumer Paar leistet himmlischen Beistand nach schwerem Unfall

22.02.2013 | 18:02 Uhr
Bochumer Paar leistet himmlischen Beistand nach schwerem Unfall
Während unser Leser Klaus Funda nach einem Autounfall in Bochum mehrere Stunden lang ambulant im Krankenhaus behandelt wurde, zeigte sich ein Pärchen hilfsbereit und kümmerte sich in dieser Zeit um seine "Paula".Foto: WAZ FotoPool

Bochum.  Ein Bochumer Autofahrer hatte bei einem Verkehrsunfall doppeltes Glück: Erst half ein Schutzengel, dass er den Unfall nahezu unbeschadet überlebt und dann kümmerte sich ein Paar rührend um ihn und seine Dackeldame "Paula". Über die WAZ will er sich bei seinen Helfern jetzt bedanken.

Klaus Funda ist ein gläubiger Mensch. Ausgerechnet ein Verkehrsunfall hat ihn jetzt in seinem Glauben bestärkt. Binnen weniger Minuten erfuhr der WAZ-Leser, dass es sowohl einen Schutzengel als auch Engel auf zwei Beinen gibt.

Mit seinem Wagen und seiner geliebten Dackeldame Paula war Klaus Funda auf der Königsallee unterwegs. „Ich wollte in eine Seitenstraße abbiegen, als es plötzlich krachte. Ein BMW fuhr mit voller Wucht hinten auf. Mein Auto wurde frontal gegen einen Baum geschleudert“, berichtet der 67-Jährige, der es seinem Schutzengel zuschreibt, dass er den total zerstörten Pkw mit verhältnismäßig leichten Verletzungen verlassen konnte.

Den Hund mit Wurst verwöhnt

Kaum hatte der Wittener registriert, was geschehen war, standen zwei junge Leute vor ihm. Das Paar hatte den Unfall auf der Gegenfahrbahn beobachtet und sofort gewendet. „Sie riefen Polizei und Notarzt und sorgten sich rührend um mich und meinen Hund. Die Frau erzählte, sie sei Krankenschwester. Welch ein Glücksfall“, schildert Funda.

Schnell war klar: Der Rentner muss zur ambulanten Behandlung ins Bergmannsheil. Aber wohin mit Paula? Für das Pärchen war das keine Frage. „Es bot an, Paula mit heim zu nehmen, bis ich die Klinik verlassen kann“, sagt Klaus Funda. Drei Stunden kümmerten sich die Helfer um den Dackel, verpassten ihm nach dem schlimmen Unfall Streicheleinheiten und verwöhnten ihn mit Wurst. Satt und zufrieden brachten sie Paula am frühen Abend zu Klaus Funda ins Krankenhaus.

Dankeschön über die WAZ

Inzwischen ist auch Herrchen wieder wohlauf. „Ich habe erlebt, was Hilfsbereitschaft bedeutet“, sagt der Leser und fragt, ob er sich über die WAZ bei seinen Engeln bedanken darf. Nichts lieber als das.

Jürgen Stahl

Kommentare
24.02.2013
20:52
Bochumer Paar leistet himmlischen Beistand nach schwerem Unfall
von gambler1 | #5

Engel sind wie Sterne;
Man sieht sie zwar nicht immer, aber sie sind für einen da, wenn man sie braucht!

Funktionen
Aus dem Ressort
Bochumer Web-Schule sieht sich kritischen Fragen ausgesetzt
Web-Schule
Warum erhält sie 800 Euro für vier Stunden Fernunterricht, wie im Fall „Paul“? Schwerer Vorwurf gegen einen Mitarbeiter.
Brand in Praxis - Physiotherapeut bleibt auf Schaden sitzen
Keine Versicherung
Mangels Versicherung bleibt ein Physiotherapeut nach einem Brand in seiner Praxis auf dem Schaden sitzen. Ursache war wohl ein technischer Defekt.
Bezirk Mitte hat Nachholbedarf
Flüchtlinge
355 Flüchtlinge müssen zusätzlich untergebracht werden. Eine Containeranlage auf altem Nordbad-Gelände ist geplant.
Hochschule für Gesundheit will Forschungsinstitut gründen
Hochschule
Eine jährliche Forschungstagung soll an der HSG etabliert werden. Vizepräsidentin Prof. Dr. Kerstin Bilda will das Profil der Hochschule schärfen.
35. Bochumer Orgeltage finden ihr Publikum
Festival
Das Festival läuft bereits seit vier Wochen und hat bis Ende Juni noch einiges zu bieten. WAZ-Interview mit Stadtkantor Arno Hartmann.
Fotos und Videos
Dreihügelstraße
Bildgalerie
Straßen in Bochum
Maibaum einpotten
Bildgalerie
Tradition
Weisse Bescheid - Was sind Galoschen?
Video
Ruhrgebietssprache
article
7649378
Bochumer Paar leistet himmlischen Beistand nach schwerem Unfall
Bochumer Paar leistet himmlischen Beistand nach schwerem Unfall
$description$
http://www.derwesten.de/wr/staedte/bochum/himmlischer-beistand-nach-schwerem-unfall-id7649378.html
2013-02-22 18:02
Unfall,Bochum,Glaube,Gott,Königsallee,Bergmannsheil,Dackel
Bochum