Das aktuelle Wetter Arnsberg 5°C
Freilichtbühne Herdringen

Premiere am 26. Oktober im Spielerheim Herdringen

23.10.2007 | 10:50 Uhr

 Die letzten Tage vor einer Premiere sind hektisch. Viele Spieler packt das Lampenfieber, weil sie merken, da ist immer noch eine Kleinigkeit die noch nicht perfekt herüberkommt. Im Probenraum merkt man quasi die Anspannung und das Knistern. Doch das alles kann die Regisseurin Ulrike Molin-Franke kaum beeindrucken. „Das ist immer so und das muss auch so sein. Ich bin überzeugt, dass wir eine gute Premiere am Freitag, den 26. Oktober 2007 auf die Bretter legen“, sagte Ulrike Molin-Franke. Die große Sorge aller ist natürlich, wie kommt die Komödie aus dem Schulmilieu „Der Musterknabe“ bei den Zuschauern an? Sind alle Vorstellungen ausverkauft? ... Die Freilichtbühne Herdringen will das Publikum mit diesem Stück in eine fast ganz normale menschliche Welt entführen, denn es dreht sich bei diesem Stück um Lehrer und Schüler – also um Typen der besonderen Art. Oder? Es war keine große Schwierigkeit, die 20 Rollen zu besetzen. Einige Rollen wurden sogar doppelt besetzt, so dass letztendlich 28 Spielerinnen und Spieler im Wintertheater aktiv sind. Neu ist in diesem Jahr sogar ein richtiger Bühnenvorhang, der sich in leuchtendem Rot vor dem Zuschauer öffnet und die „Bretter, die die Welt bedeuten“ einhüllt. Schauen Sie einfach selbst und erleben bei uns einen amüsanten Abend.Die Zuschauer des Wintertheaters brauchen sich nicht um kalte Nasen bangen oder dicke Decke mitbringen, da das Wintertheater auf der Bühne im Spielerheim aufgeführt wird. Wer zum Wintertheater der Freilichtbühne Herdringen kommen möchte, sollte möglichst schnell seine Karten reservieren, da nur ca. 80 Zuschauer in dem Raum einen Platz bekommen können.Alle Gäste der Freilichtbühne Herdringen haben die Möglichkeit, telefonisch Ihre Karten unter der Telefon-Nr. 02932 / 39140 (Mo. bis Fr. 9:00 bis 12:00 und 15:00 bis 18:00 Uhr) zu reservieren. Kartenbestellungen werden auch über http://www.flbh.de/ entgegengenommen.

INFO
Spieltermine Wintertheater

Die Termine für das Wintertheater

Premiere Freitag 26. Oktober 2007 20:00 UhrFreitag 2. November 2007 20:00 UhrSonntag 4. November 2007 16:00 UhrFreitag 9. November 2007 20:00 UhrSamstag 17. November 2007 16:00 UhrSonntag 18. November 2007 16:00 UhrFreitag 23. November 2007 20:00 UhrSamstag 24. November 2007 20:00 UhrFreitag 30. November 2007 20:00 UhrSonntag 2. Dezember 2007 16:00 UhrFreitag 7. Dezember 2007 20:00 Uhr

HK



Kommentare
Aus dem Ressort
Ein weiteres Wettbüro in Neheim überfallen - Täter flüchtig
Raubserie
Am vergangenen Dienstagabend gegen 23.30 Uhr wurde ein Frau in Neheim überfallen. Die Angestellte eines Wettbüros in der Straße „Lange Wende“ hatte gerade Feierabend gemacht und wartete vor der Tür darauf, abgeholt zu werden. Plötzlich wurde sie von hinten angerempelt und ihr wurde die Handtasche...
Kraft fordert finanzielle Hilfen vom Bund für Flüchtlinge
Flüchtlinge
Nach dem positiven Echo auf den Flüchtlingsgipfel in NRW hat sich Ministerpräsidentin Kraft (SPD) für mehr Hilfen vom Bund und schnellere Asylverfahren ausgesprochen. Weil über 1600 Jugendlichen ohne Eltern als Flüchtlinge in NRW leben, setzt der Flüchtlingsgipfel auf ein Patenschafts-Programm.
Eitel Sonnenschein bei „BürgerSolar“
Solarpark Spulberg
„Eitel Sonnenschein“ herrscht derzeit bei den Anteils­eignern der „BürgerSolar Arnsberg GmbH & Co. KG“, denn ihre ­Solaranlage auf dem Spulberg – zwischen Herdringen und Holzen gelegen – hat bereits Ende September 2014 so viel Strom geliefert wie im gesamten Vorjahr.
Jürgen Röttger rückt Heiner Lauterbach ins rechte Licht
"Forever Sauerland"
 „Und Action!“ Vor der Kamera agieren die Schauspieler Heiner Lauterbach und Friedrich von Thun. Hinter der Kamera steht Jürgen Röttger, Fotograf aus Oeventrop. Beim Pressetermin zu den Filmaufnahmen für „Forever Sauerland“ führte der Hobbyfotograf Regie. Wie kam es dazu?
Für Hildegard Strucken ist Traditionspflege Herzenssache
Donatorenfeier
Eine der ältesten kommunalen Traditionen in Nordrhein-Westfalen ist die Donatorenfeier der Stadt Arnsberg, die an die Waldschenkung des Grafen Gottfried IV. an die damalige Stadt Neheim im Jahr 1368 erinnert. Seit Jahrhunderten wird nun dem Donator („Schenker“) gedankt. Die Stütchenverteilung an die...
Fotos und Videos
Superfinale am Sorpesee
Bildgalerie
WP Schützenkönigin 2014
WP-Schützenköniginnen
Bildgalerie
Preisverleihung
Hüstener Herbst 2014
Bildgalerie
Hüstener Herbst
Katastrophenübung in Brilon
Bildgalerie
Großeinsatz