Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Der Wagen der Kindergärtnerin war auf der Gegenfahrbahn mit...

50-Jährige starb auf der „Gambach”

12.08.2008 | 17:33 Uhr
50-Jährige starb auf der „Gambach”

Bei einem Frontalzusammenstoß starb gestern auf der "Gambach" bei Burbach eine 50-jährige Frau.

Burbach. Ein tragischer Unfall ereignete sich am frühen Dienstagmorgen auf der Landesstraße 723 zwischen der Ortsmitte und der Lipper Höhe. Beim Zusammenstoß eines Geländewagens mit einem Kleinwagen starb eine 50-jährige Frau aus Haiger. Vermutlich wegen zu hoher Geschwindikeit hatte die Kindergärtnerin auf der so genannten Gambach in einer Kurve die Kontrolle über ihren Kleinwagen verloren. Der Ford Fiesta geriet zunächst ins Schleudern und dann auf die Gegenfahrbahn, wo er frontal mit einem entgegenkommenden Geländewagen zusammenstieß. Dessen Fahrer hatte nach Polizeiangaben noch vergeblich versucht, dem Fiesta auszuweichen. Da das Fahrzeug aber quer auf der Fahnbahn stand, hatte er keine Chance. Die Frau wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und starb noch am Unfallort. Der 52-Jährige erlitt bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen. Er stand jedoch unter Schock und wurde mit einem Rettungswagen zur weiteren ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Landstraße 723 musste im Rahmen der Bergung und der polizeilichen Unfallaufnahme für mehrere Stunden gesperrt werden. Die Straßenmeisterei Wilnsdorf reinigte die Fahrbahn, ehe sie gegen Mittag wieder frei gegeben wurde.

Ulrich GEIS

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Mit der Polizei unterwegs
Bildgalerie
PoliTour
Garagenrock in Wehringhausen
Bildgalerie
Freizeit
Ritterfest am Schloss Werdringen
Bildgalerie
Zeitreise
article
1425451
50-Jährige starb auf der „Gambach”
50-Jährige starb auf der „Gambach”
$description$
http://www.derwesten.de/wr/staedte/50-jaehrige-starb-auf-der-gambach-id1425451.html
2008-08-12 17:33
Städte