Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Sport

Sri Lankas bester Sprinter gedopt

25.12.2012 | 09:49 Uhr

Sri Lankas bester Sprinter ist wegen Dopings ein Jahr gesperrt. Dem 18-Jährigen Himasha Eshan wurden bei einem Test Methylhexamine im Urin nachgewiesen.

Colombo (SID) - Sri Lankas bester Sprinter ist wegen Dopings ein Jahr gesperrt. Dem 18-Jährigen Himasha Eshan wurden bei einem Test während der nationalen Meisterschaften in der Hauptstadt Colombo im Urin Methylhexamine nachgewiesen, die auf der Verbotsliste der Welt-Anti-Doping-Agentur WADA stehen.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Bewährung für rechte BVB-Fans nach Angriff auf Betreuer
Donezk-Vorfall
Der Angriff schlug im Februar 2013 hohe Wellen: Rechtsradikale BVB-Anhänger attackierten zwei Fan-Betreuer von Borussia Dortmund. Zuvor riefen Sie rechte Parolen. Wie das Amtsgericht Castrop-Rauxel nun bestätigt, sind beide Täter zu acht beziehungsweise neun Monaten Haft verurteilt worden.
Schalke spielt auch in der kommenden Saison international
Europapokal
Auch in der Saison 2014/2015 nimmt der FC Schalke 04 an einem internationalen Wettbewerb teil. Der Vorsprung vor dem achten Platz beträgt 16 Punkte - nach dem Einzug des FC Bayern ins Pokalfinale steht fest, dass auch der siebte Rang für die Teilnahme an der Europa League berechtigt.
„Das wird einfach cool“ - BVB berauscht sich am Finaleinzug
Pokalfinale
Nach 2012 steht Borussia Dortmund wieder im DFB-Pokal-Finale - und berauscht sich an dem Gedanken daran. 2:0 im Halbfinale gegen Wolfsburg, Finale in Berlin erreicht. Mit Glück. Auf der letzten Rille. Geschichten eines spektakulären, aufreibenden Abends.
Sammer übt trotz 5:1 heftige Kritik an Bayern-Team
Sammer
Trotz des souveränen 5:1-Erfolgs im Pokal-Halbfinale gegen Kaiserslautern übte Bayern-Sportvorstand Matthias Sammer heftige Kritik am Auftreten der Mannschaft. "Ich habe das Gefühl, wir brennen nicht", sagte er bei Sky und bemängelte, dass man inzwischen "zu lieb, zu kuschelig" miteinander umgehe.
Real Madrid schlägt Barcelona 2:1 durch Solo-Lauf von Bale
Copa Del Rey
Bayerns Champions-League-Gegner Real Madrid hat das spanische Pokalfinale um die "Copa del Rey" gewonnen und dem Erzrivalen FC Barcelona die wohl letzte Titelhoffnung in diesem Jahr zerstört. Auch ohne den verletzten Stürmerstar Cristiano Ronaldo feierten die Königlichen einen 2:1 (1:0)-Erfolg.