Das aktuelle Wetter NRW 3°C
Sport

Scharapowa kämpft sich mit Mühe in Runde drei

28.06.2012 | 15:42 Uhr
Funktionen

Die Weltranglistenerste Maria Scharapowa hat sich mit Mühe in die dritte Runde von Wimbledon gekämpft. Die 25-Jährige setzte sich gegen Swetana Pironkowa 7:6 (7:3), 6:7, 6:0 durch.

London (SID) - Die Weltranglistenerste Maria Scharapowa hat sich mit Mühe in die dritte Runde von Wimbledon gekämpft. Die 25-jährige Russin, die das wichtigste Tennisturnier der Welt 2004 gewonnen hatte, setzte sich gegen Swetana Pironkowa 7:6 (7:3), 6:7 (3:7), 6:0 durch. Scharapowa trifft nun auf Hsieh Su-wei (Taiwan).

Die 24-jährige Pironkowa gilt als eine der besten Rasenspielerinnen der WTA-Tour. Während sie es bei den anderen drei Grand-Slam-Turnieren bislang nie in die dritte Runde geschafft hat, stand Pironkowa 2010 im Halbfinale und 2011 im Viertelfinale von Wimbledon. Die Partie mit Vorjahresfinalistin Scharapowa dauerte zwei Tage, weil sie am Mittwoch im zweiten Durchgang wegen Dunkelheit abgebrochen werden muste.

Wenig Probleme hatte dagegen Serena Williams (USA/Nr. 6) gegen Melinda Czink (Ungarn). Die viermalige Wimbledonsiegerin gewann 6:1, 6:4 und trifft in Runde drei auf die an Position 25 gesetzte Chinesin Zheng Jie.

sid

Kommentare
Aus dem Ressort
Mit Bulut fällt der nächste Defensive aus beim VfL Bochum
Bulut
Der 20-Jährige wird wegen eines Muskelfaserrisses ziemlich sicher den Saisonstart bei Union Berlin verpassen. Die Außenpositionen sind dünn besetzt.
Platzeks Verlängerung macht bei RWE alle glücklich
Platzek
Essens Toptorjäger bindet sich bis 2017. RWE-Boss Michael Welling spricht von einer Symbolfigur. Für das Aachen-Spiel wird Trikotsponsor gesucht.
BVB-Talent Dudziak unterschreibt Profivertrag bis 2018
Lizenzspieler
Jeremy Dudziak hat sich langfristig an Borussia Dortmund gebunden. Der U19-Europameister ist als linker Verteidiger und im Mittelfeld einsetzbar.
9:1! Roosters feiern Rekordsieg gegen Krefeld Pinguine
Kantersieg
Kantersieg gefeiert, Vorsprung auf einen Konkurrenten vergrößert, kleine Negativserie beendet: Für Iserlohn lief's rund beim Heimspiel gegen Krefeld.
Das winterliche Transferkarussell dreht sich langsam bei S04
Transfers
Matija Nastasic ist in der Winterpause der bislang einzige Neue auf Schalke. Schalkes Manager Horst Heldt ist kein großer Freund von Wintertransfers.
6819077
Scharapowa kämpft sich mit Mühe in Runde drei
Scharapowa kämpft sich mit Mühe in Runde drei
$description$
http://www.derwesten.de/wr/sport/scharapowa-kaempft-sich-mit-muehe-in-runde-drei-id6819077.html
2012-06-28 15:42
Sport