Das aktuelle Wetter NRW 22°C
Sport

Scharapowa kämpft sich mit Mühe in Runde drei

28.06.2012 | 15:42 Uhr

Die Weltranglistenerste Maria Scharapowa hat sich mit Mühe in die dritte Runde von Wimbledon gekämpft. Die 25-Jährige setzte sich gegen Swetana Pironkowa 7:6 (7:3), 6:7, 6:0 durch.

London (SID) - Die Weltranglistenerste Maria Scharapowa hat sich mit Mühe in die dritte Runde von Wimbledon gekämpft. Die 25-jährige Russin, die das wichtigste Tennisturnier der Welt 2004 gewonnen hatte, setzte sich gegen Swetana Pironkowa 7:6 (7:3), 6:7 (3:7), 6:0 durch. Scharapowa trifft nun auf Hsieh Su-wei (Taiwan).

Die 24-jährige Pironkowa gilt als eine der besten Rasenspielerinnen der WTA-Tour. Während sie es bei den anderen drei Grand-Slam-Turnieren bislang nie in die dritte Runde geschafft hat, stand Pironkowa 2010 im Halbfinale und 2011 im Viertelfinale von Wimbledon. Die Partie mit Vorjahresfinalistin Scharapowa dauerte zwei Tage, weil sie am Mittwoch im zweiten Durchgang wegen Dunkelheit abgebrochen werden muste.

Wenig Probleme hatte dagegen Serena Williams (USA/Nr. 6) gegen Melinda Czink (Ungarn). Die viermalige Wimbledonsiegerin gewann 6:1, 6:4 und trifft in Runde drei auf die an Position 25 gesetzte Chinesin Zheng Jie.

sid

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
MSV Duisburg
Bildgalerie
Bewegen hilft
Bielefeld siegt 2:1 in Paderborn
Bildgalerie
2. Bundesliga
TV Arnsberg vs. TV Verl 22:15
Bildgalerie
Handball-Oberliga
BC Eslohe - SC Neheim 0:2
Bildgalerie
Fußball-Landesliga
6819077
Scharapowa kämpft sich mit Mühe in Runde drei
Scharapowa kämpft sich mit Mühe in Runde drei
$description$
http://www.derwesten.de/wr/sport/scharapowa-kaempft-sich-mit-muehe-in-runde-drei-id6819077.html
2012-06-28 15:42
Sport