Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Sport

Oslo, Östersund und Hochfilzen bewerben sich

05.06.2012 | 12:25 Uhr

Oslo, Östersund und Hochfilzen haben sich offiziell um die Austragung der Biathlon-Weltmeisterschaften 2016 und 2017 beworben.

Berlin (SID) - Oslo, Östersund und Hochfilzen haben sich offiziell um die Austragung der Biathlon-Weltmeisterschaften 2016 und 2017 beworben. Während die norwegische Hauptstadt mit den traditionsreichen Strecken am Holmenkollen als einziger Bewerber für die Titelkämpfe im Jahr 2016 antritt, kämpfen das schwedische Östersund und Hochfilzen in Österreich um die Ausrichtung der Wettbewerbe ein Jahr später.

Die Wahl findet am 2. September im Rahmen des jährlichen Kongresses des Biathlon-Weltverbandes IBU im italienischen Meran in geheimer Abstimmung statt. Östersund war zuletzt 2008 WM-Gastgeber, Hochfilzen (2005) und Oslo (2000) richteten die WM bereits zuvor aus.

Der Deutsche Skiverband (DSV) hatte am Rande der vergangenen WM in Ruhpolding im März angekündigt, sich mit Oberhof als Austragungsort noch in diesem Jahrzehnt um die Ausrichtung einer Weltmeisterschaft zu bewerben. Die Durchführung sei vor 2020 jedoch nicht realistisch. "Es gibt noch keine fertige Konzeption", hatte DSV-Präsident Alfons Hörmann gesagt.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

 
Aus dem Ressort
Hat Borussia Mönchengladbach ein Torwart-Problem mit Sommer?
Sommer
Die Fußstapfen, die Marc-André ter Stegen bei Borussia Mönchengladbach hinterlassen hat, sind groß. In den ersten Spielen wohl etwas zu groß für den neuen Torwart Yann Sommer. Der Neuzugang vom FC Basel patzte am Donnerstag beim Europa-League-Qualifikationsspiel in Sarajevo. Ohne Folgen.
Fortuna erwartet gegen den Karlsruher SC ein Schlüsselspiel
Vorbericht
Durch das Pokal-Aus hat sich Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf vor dem Ligaspiel gegen den Karlsruher SC in eine unbequeme Drucksituation manövriert. Immerhin: Christian Gartner ist wieder fit. Ob auch Linksverteidiger Heinrich Schmidtgal spielen kann, bleibt hingegen ungewiss.
NBA-Spieler Schröder will die Fans in Hagen begeistern
Basketball
Dennis Schröder hat es von der Basketball-Bundesliga in die nordamerikanische Profiliga NBA geschafft. In Hagen trifft er am Sonntag mit dem deutschen Nationalteam auf Österreich. Bei dem EM-Qualifikationsspiel steht er als Leistungsträger im Mittelpunkt – aber auch in der Kritik.
RB Leipzig gewinnt in Aue und klettert an die Tabellenspitze
2. Bundesliga
In der 2. Fußball-Bundesliga hat RB Leipzig am Freitag die Tabellenspitze erklommen. Der Aufsteiger gewann das Sachsenderby bei Erzgebirge Aue mit 1:0. St. Pauli feierte derweil einen späten Sieg gegen Sandhausen. Im dritten Spiel des Abends trennten sich Heidenheim und 1860 München 2:2.
Rummenigge hält BVB für eine schlechtere Bayern-Kopie
BVB-Kapitalerhöhung
Borussia Dortmund verschafft sich mit der kürzlich entschiedenen Kapitalerhöhung weitere finanzielle Möglichkeiten. Mit dieser Entscheidung fühlt sich auch der Vorstandsvorsitzende der Münchener Bayern in seiner Arbeit bestätigt, schließlich kopiere der BVB damit die Strategien des Rekordmeisters.