Das aktuelle Wetter NRW 26°C
Leichtathletik

Sabrina Mockenhaupt: „Luft mal hinten ansehen”

29.12.2009 | 17:49 Uhr

Wilnsdorf/Trier. Feldwebel Sabrina Mockenhaupt (Kölner Verein für Marathon) startet wieder in Trier. Die 29-jährige gebürtige Wilgersdorfer Langstrecklerin rechnet sich in diesem Jahr aber keine allzu großen Chancen beim 20. Silvesterlauf an der Porta Nigra auf den Sieg aus.

 „Der Feldwebel-Lehrgang hat doch ganz schön geschlaucht”, erzählt sie im Gespräch mit unserer Zeitung. Die Bundeswehr-Ausbildung hat sie im Dezember in Hannover absolviert. „Dadurch hatte ich auch nicht viel Zeit zum Training und kam deshalb auf nur 80 bis 100 Kilometer in der Woche – das ist für eine Leistungssportlerin wie mich zu wenig.”

 Doch Sabrina Mockenhaupt will trotzdem beim Lauf an der Mosel nicht kneifen, „das mache ich nicht, auch wenn ich der Irina Mikitenko diesmal kein Paroli bieten kann”, schätzt sie selbstkritisch ein, „aber ich werde mich der Herausforderung stellen.”

 Fünf Kilometer (Start um 15 Uhr) sind beim Frauenhauptlauf in der Trierer Innenstadt, dem Wein- und Ferienort an der Mosel und ältesten Stadt Deutschlands, auf einem ein Kilometer langen Rundkurs mit Start und Ziel am Hauptmarkt zu absolvieren. „Ich werde mir mal die Luft hinten ansehen”, scherzt sie. Doch wer Sabrina Mockenhaupt kennt, weiß, dass sie sich nicht kampflos – alleine schon vor diesem stimmungsvollen Publikum – geschlagen geben wird. „Ach ja”, sagt sie noch zum Schluss des Gesprächs, „ich habe in Hannover auch die goldene Schützenschnur erhalten, da ich bei den drei Schießübungen gar nicht so schlecht war” ... und lacht. khm

Karl-Heinz Messerschmidt


Kommentare
Aus dem Ressort
Bronze-Girl Nina Braun
Leichtathletik
Die deutsche Bronze-Staffel über 4x100 Meter präsentiert bei der U 20-Weltmeisterschaft in Eugene (Oregon/USA) stolz die Medaillen. Erstmals wurden auch die Ersatzläuferinnen mit Edelmetall dekoriert, also auch die Siegerländerin Nina Braun (rechts). Das Foto zeigt von links: Sina Mayer (LAZ...
Massenschach in der City-Galerie
Schach
In der City-Galerie fand das sechste Schach-Turnier für Hobby- und Vereinsspieler statt. Sieger wurde Andreas Brühl vom SK Altenkirchen. Sonderpreise gingen an Johannes Karthäuser (SV Geisweid), Martin Weber (SV Betzdorf/Kirchen) und Andrey Osetrov (Olpe). Beste Frau war Olena Hess (SV...
Sabrina Mockenhaupt und der „Rest der Welt“
Leichtathletik
Sie ist Deutschlands Lauf-Queen - das stellte Sabrina Mockenhaupt bei der 114. deutschen Meisterschaft im Donaustadion in Ulm einmal mehr nachdrücklich unter Beweis. Die 33-jährige Obersdorferin lief ihrer nationalen Konkurrenz nach Belieben auf und davon. 36 Läuferinnen hatten sich an der...
Schilamow-Tor entscheidet gutklassigen Test
TuS Erndtebrück
Er wolle „taktisch flexibel“ bleiben und daher werde auch experimentiert. Im mit 1:0 (0:0) gewonnenen Test gegen Niederrhein-Oberligist VfB Hilden wählte Florian Schnorrenberg, Trainer des TuS Erndtebrück, die 4:4:2-Variante. Zwei Angreifer mit den „großen W“, Neuzugang Laurenz Wassinger und Markus...
Käner Freude über gute Form und 1200 Euro
Fussball
Völlig verdient gewann Fußball-Westfalenligist 1. FC Kaan-Marienborn den mit 4500 Euro dotierten Germanen-Cup von Bezirksligist Germania Salchendorf. Im Finale vor 300 Zuschauern in der Wüstefeld-Arena besiegte die Mannschaft von Trainer Thorsten Nehrbauer den neuen Liga-Rivalen TuS Erndtebrück II...
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
9000 Sportler beim Firmenlauf
Bildgalerie
Breitensport
Tausende beim Schülerlauf
Bildgalerie
Schülerlauf
Der Ball ist bunt
Bildgalerie
12. Wittgensteiner...
Sportfreunde Birkelbach feiern Meistertitel
Bildgalerie
Fussball Junioren