Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Schwerte

VfL-C-Jugend gegen heimstarken SV Horst-Emscher

06.12.2007 | 18:15 Uhr

Jugendfußball, A-Jugend-Bezirksliga 3: FC Dautenbach - TuS Holzen-Sommerberg (Sonntag, 11 Uhr).

(flo) Eine schwere Aufgabe steht dem bisher sieglosen Schlusslicht TuS Holzen-Sommerberg im Siegerland bevor, denn die Hausherren stehen an dritter Stelle der Tabelle. Dennoch ist Holzens Trainer Schubert optimistisch: "Das Hinspiel haben wir durch ein Eigentor 0:1 verloren. Bei uns hat die Siegesserie von Dautenbach begonnen und wir möchten sie auch wieder beenden", so Schubert. Fehlen wird nur der erkrankte Kevin Ehlert.

A-Jugend-Bezirksliga 4: WSV Bochum - VfL Schwerte (Sonntag, 11 Uhr). Gegen Kellerkind Bochum ist Spitzenreiter VfL Schwerte haushoher Favorit: "Das ist eine Pflichtaufgabe für uns", findet auch VfL-Übungsleiter Murawski. Seine Mannschaft ist allerdings seit drei Pflichtspielen ohne Sieg. "Ich kann mich noch gut an das Hinspiel erinnern. Da mussten wird auch lange kämpfen, haben letztendlich aber 4:1 gewinnen. Den Erfolg wollen wir natürlich wiederholen", berichtet Murawski. Fehlen wird am Sonntag nur Marcel Lupp.

C-Jugend-Bezirksliga 6: SV Horst-Emscher - VfL Schwerte (Samstag, 14.15 Uhr). Für die Schwerter steht das zweite Spitzenspiel innerhalb von einer Woche auf dem Programm: Nachdem die Jungs von Björn Rosigkeit am vergangen Sonntag trotz guter Leistung gegen Spitzenreiter FSV Witten mit 1:2 unterlagen, gastieren sie nun als Tabellendritter beim Zweiten der Liga. "Leichter als gegen Witten wird die Partie bestimmt nicht", glaubt VfL-Trainer Rosigkeit, "zumal Horst-Emscher zuhause noch kein Tor kassiert hat."



Kommentare
Aus dem Ressort
Kräfteverhältnisse haben sich verschoben
Tischtennis
Am Wochenende starten die Mannschaften des TuS Holzen-Sommerberg in die neue Tischtennis-Saison. Da sich die Landesliga-Mannschaft aufgelöst hat, stellen nun die Damen das klassenhöchste Team. Die TTVg Schwerte bestreitet am Wochenende gleich zwei Spiele.
HVE-Frauen stehen souverän in Runde zwei
Handball-Kreispokal
Mit einem ungefährdeten Erfolg bei einem klassengleichen Gegner starteten die Bezirksliga-Handballerinnen der HVE Villigst-Ergste in die neue Saison. Die Schützlinge der neuen Trainerin Anja Brinkmann gewannen ihr vorgezogenes Erstrundenspiel des Kreispokalwettbewerbs.
Ina Wilde ist die beste Trial-Fahrerin Europas
Motorrad-Trial
Ina Wilde vom MSC Werl freut sich über die Krönung ihrer bisherigen Karriere: Im belgischen Bilstain holte sie nach vier Läufen in einem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen den Europameistertitel. Als nächstes fährt sie zu den Deutschen Jugend-Meisterschaften - als Trainerin.
VfB Westhofen zieht ins Halbfinale ein
Fußball-Kreispokal
Der VfB Westhofen steht im Halbfinale des Dortmunder Kreispokals. Die Elf von Trainer Michael Kalwa setzte sich beim klassengleichen TuS Eichlinghofen mit 2:0 durch. In der Runde der letzten Vier wartet nun ein Westfalenligist auf die Westhofener.
Zwei Schwerterinnen stehen im Landeskader
Volleyball
Nach einem langen Auswahlverfahren über die Kreis- und Regionalauswahl haben es die beiden jungen Talente Svenja Müller und Marlene Lösing vom VV Schwerte geschafft: Sie sind vom Landestrainer Peter Pourie in den zwölfköpfigen Landeskader NRW für die Jahrgänge 2000/01 berufen worden.
Umfrage
Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

So haben unsere Leser abgestimmt

Die Führungsspieler sind nicht in Form.
20%
Trainer Jens Keller erreicht die Spieler nicht mehr.
20%
Manager Horst Heldt hat die Mannschaft falsch zusammengestellt.
15%
Zu viele wichtige Spieler sind verletzt.
13%
Der Mannschaft fehlt die Siegermentalität.
32%
3390 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
9. Golf-Stadtmeisterschaften
Bildgalerie
Fotostrecke
Das Finale der Fußball-Stadtmeisterschaft 2014
Bildgalerie
Fotostrecke