Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Leichthathletik

LeichthathletikDie LG Schwerte trainiert für den Ruhrstadtlauf

26.05.2009 | 16:04 Uhr

Die LG Schwerte trainiert für den Ruhrstadtlauf.

Laufgruppe der LG Schwerte im Ergster Waldstadion Eintracht Ergste. Rechts Heiner Kockelke vom Stadtsportverband und Dirk Kienitz von der SPD. Foto Lutz Krupka

Ein Fass Bier möchten die Leichtathleten der LG Schwerte auch nach dem dritten Ruhrstadtlauf wieder ihr Eigen nennen. Der wird am Freitag nächster Woche (5. Juni) zum dritten Mal in der Schwerter Innenstadt gelaufen, die zu diesem Zweck teilweise gesperrt wird. Die LG Schwerte hatte die Mannschaftswertung im vergangenen Jahr gewonnen und trainieren in diesen Tagen fleißig im Waldstadion Bürenbruch für einen erneuten Erfolg unter der Anleitung von Peter Matzerath. Die Veranstaltung in der Innenstadt wird von 18 Uhr bis etwa 22 Uhr dauern und die Läufer über den Marktplatz und in die Fußgängerzone führen. Mannschaften und Einzelläufer können sich noch unter http://www.schwerte.de/ anmelden. Außerdem nimmt das Büro im Technopark unter  9450 Meldungen entgegen. Auf dem Bild rechts sind der Stadtsportverbands-Vorsitzende Heiner Kockelke und Dirk Kienitz von der SPD zu sehen

Carsten Rüßel



Kommentare
Aus dem Ressort
Nach Andorra kommt Werl: Wilde im Dauereinsatz
Motor-Trial
Regeneration ist für Ina Wilde aktuell ein Wort, das vielleicht allenfalls im Duden steht. Wirklich kennen wird sie es gerade nicht. Sie ist im Trial-Vollmodus. Nach zwei Wettbewerben am Wochenende in Andorra stehen nun die Deutschen Meisterschaften in Werl auf dem Programm.
Hassemeier hat große Ambitionen bei WM
Rettungsschwimmen
Der Schwerter Rettungsschwimmer Marcel Hassemeier bereitet sich auf seine Starts für die deutsche Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Montpellier vor. Insgesamt sieben Wettbewerbe stehen dort auf dem Programm. Danach springt Hassemeier für die DLRG Schwerte ins Becken.
DLRG holt acht Titel bei den Master-Wettbewerben
Rettungsschwimmen
Sechs Weltrekorde, acht Weltmeistertitel und vier Silbermedaillen - diese Ausbeute haben die Schwimmer der DLRG Schwerte bei den Weltmeisterschaften der Rettungsschwimmer in Montepellier nach den Pool-Wettkämpfen vorzuweisen. Nun geht es am Strand weiter.
Michael Meik bricht drei Weltrekorde
Rettungsschwimmen
Die Schwerter Sportler sind erfolgreich in die Weltmeisterschaften im Rettungsschwimmen gestartet. Drei Weltrekorde, sechs Medaillen und weitere Top-10-Platzierungen ließen die Schwimmer im französischen Montpellier strahlen. Besonders in der Puppenstaffel lief alles nach Plan.
Erster Hennener Saisonerfolg: Ein Sieg des Teams
Fußball-Landesliga
Die Stimme von Trainer Peter Habermann klang einen Tag nach dem ersten Sieg in der neuen Saison hörbar erleichtert. Fünf Spieltage hatte sein SC Hennen benötigt, um ihm dieses Gefühl zu schenken. Gegen SW Wattenscheid gelang es aber, der SC gewann mit 2:1.
Umfrage

"Das ist schon ganz anderen passiert" - Schalke-Manager Horst Heldt verteidigt Rot-Sünder Julian Draxler. Zurecht?

 
Fotos und Videos
21.09.2014: Das Schwerter Sportwochenende in Bildern
Bildgalerie
Fotostrecke
Futsal-Regionalliga: Holzpfosten Schwerte - Bonner Lions 5:5
Bildgalerie
Fotostrecke
9. Golf-Stadtmeisterschaften
Bildgalerie
Fotostrecke