Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Handball-Kreisliga

HVE mit mühelosem Pflichtsieg

25.01.2010 | 00:20 Uhr

Schwerte. Einen erfolgreichen Start in die Rückrunde konnte die HVE Villigst-Ergste mit einem ungefährdeten Sieg gegen den TV Arnsberg II hinlegen.

die HVE Villigst-Ergste mit einem ungefährdeten Sieg gegen den TV Arnsberg II hinlegen.

Zweifacher Torschütze beim Pflichtsieg über Arnsberg: Fabian Kramp (l.). Foto: Ralph Bodemer

Von Beginn an standen die Arnsberger einer motivierten, aggressiven HVE-Abwehr gegenüber und fanden kein effektives Mittel, um diese Defensive auszuhebeln. Stattdessen fielen bei den Gästen schon im Spielaufbau vermehrt Unsicherheiten beim Passspiel auf, die bis Spielschluss nie ganz abgestellt werden konnten. Die Arnsberger Fehler bestraften die heimischen Handballer frühzeitig mit einfachen Toren über Tempogegenstöße. Und auch aus dem aufgebauten Spiel nutzte die HVE ihre Chancen. - ob über Außen oder über Kreisläufer Tim Meininghaus, der sich auch gegen eine sehr defensiv eingestellte Arnsberger Abwehr insgesamt vier Mal erfolgreich durchsetzen konnte. Somit war schon nach 20 Minuten beim Stande von 12:5 eine Vorentscheidung gefallen. Den Sieben-Tore-Vorsprung gab die HVE nicht mehr aus der Hand.

Zu diesem Zeitpunkt begannen die Ruhrstädter, ihre komfortable Führung zu verwalten. Die Abwehr arbeitete nachlässiger und ließ den Arnsberger Rückraum oftmals ungehindert zum Wurf kommen. Allein der Arnsberger Halblinke Patrick Paulick kam somit im Verlauf des Spiels auf zwölf Tore.

Dies kritisierte auch Trainer Frank Kaup, der feststellte. „Die Konzentration hat nur für die ersten 30 Minuten ausgereicht.“ Danach kamen allerdings auch Akteure zum Einsatz, die zuletzt wenig Spielpraxis sammeln konnten. Dies kann die unkonsequente Abwehrleistung in einer wenig spektakulären zweiten Halbzeit jedoch nur teilweise entschuldigen. Gleichwohl war es für Kaup eine leichte Steigerung gegenüber den vergangenen Spielen.

HVE Villigst-Ergste -

TV Arnsberg 2 33:26 (17:10)

HVE: Bornemann, Wilp, Rückels (4), Ständker (7/2), Huewel (2/1), Said Husien (2), Rosigkeit (1), Radix (7/3), Minichshofer (1), Kramp (2), Thymian, Wecke (3), Meininghaus (4).

 Spielfilm: 4:2 (8.), 12:5 (20.), 15:8 (27.), 21:15 (42.).

Das nächste Spiel: VfK Iserlohn 2 - HVE (30.1.10, 17:30 Uhr).

Tobias Naumann

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Schwere HVE-Depressionen
Trainer Frank Kaup: "Bin...
Nicht den Hauch einer Chance
Unterirdische HVE...
HVE schlägt HSG
Handball-Derby
Aus dem Ressort
HVE-Teams sind auf einem guten Weg
Jugend-Handball
Beide A-Jugendmannschaften der HVE Villigst-Ergste sind erfolgreich in Richtung Oberliga und Landesliga unterwegs. Ihre jeweiligen...
17:15 im dritten Satz stellt die Weichen für die TG Westhofen
Tennis: Westfalenliga
Als Frühstarter waren die beiden Westfalenliga-Mannschaften der TG Westhofen und TC Hennen unterwegs. Während das Gros der Tennisteams am kommenden...
Letzter STS-Wurf findet nicht den Weg in den Korb
Basketball: Bezirksliga
Auch das letzte Saisonspiel der Bezirksliga-Basketballerinnen der Schwerter TS war bis zum Ende umkämpft. Im Gegensatz zur Partie davor hatten die...
VfL-A-Jugend geht beim Tabellenführer leer aus
Jugendfußball: Landesliga
Beim Tabellenführer in Stadtlohn waren die A-Junioren des VfL Schwerte letztlich ohne Chance. Bei der klaren 3:6-Niederlage haderte Trainer Fabian...
TTVg bleibt im Rennen um Bezirksliga-Aufstieg
Tischtennis: Relegation
Die erste Herrenmannschaft des TTVg Schwerte hat die ersten beiden Spiele in der Aufstiegsrelegation erfolgreich bestritten. Durch die Siege wahren...
Fotos und Videos
04.05.2015: Das Schwerter Sportwochenende in Bildern
Bildgalerie
Fotostrecke
27.04.2015: Das Schwerter Sportwochenende in Bildern
Bildgalerie
Fotostrecke
article
2435304
HVE mit mühelosem Pflichtsieg
HVE mit mühelosem Pflichtsieg
$description$
http://www.derwesten.de/wr/sport/lokalsport/schwerte/hve-mit-muehelosem-pflichtsieg-id2435304.html
2010-01-25 00:20
Schwerte