Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Handball-Kreisliga

HVE mit mühelosem Pflichtsieg

25.01.2010 | 00:20 Uhr

Schwerte. Einen erfolgreichen Start in die Rückrunde konnte die HVE Villigst-Ergste mit einem ungefährdeten Sieg gegen den TV Arnsberg II hinlegen.

die HVE Villigst-Ergste mit einem ungefährdeten Sieg gegen den TV Arnsberg II hinlegen.

Zweifacher Torschütze beim Pflichtsieg über Arnsberg: Fabian Kramp (l.). Foto: Ralph Bodemer

Von Beginn an standen die Arnsberger einer motivierten, aggressiven HVE-Abwehr gegenüber und fanden kein effektives Mittel, um diese Defensive auszuhebeln. Stattdessen fielen bei den Gästen schon im Spielaufbau vermehrt Unsicherheiten beim Passspiel auf, die bis Spielschluss nie ganz abgestellt werden konnten. Die Arnsberger Fehler bestraften die heimischen Handballer frühzeitig mit einfachen Toren über Tempogegenstöße. Und auch aus dem aufgebauten Spiel nutzte die HVE ihre Chancen. - ob über Außen oder über Kreisläufer Tim Meininghaus, der sich auch gegen eine sehr defensiv eingestellte Arnsberger Abwehr insgesamt vier Mal erfolgreich durchsetzen konnte. Somit war schon nach 20 Minuten beim Stande von 12:5 eine Vorentscheidung gefallen. Den Sieben-Tore-Vorsprung gab die HVE nicht mehr aus der Hand.

Zu diesem Zeitpunkt begannen die Ruhrstädter, ihre komfortable Führung zu verwalten. Die Abwehr arbeitete nachlässiger und ließ den Arnsberger Rückraum oftmals ungehindert zum Wurf kommen. Allein der Arnsberger Halblinke Patrick Paulick kam somit im Verlauf des Spiels auf zwölf Tore.

Dies kritisierte auch Trainer Frank Kaup, der feststellte. „Die Konzentration hat nur für die ersten 30 Minuten ausgereicht.“ Danach kamen allerdings auch Akteure zum Einsatz, die zuletzt wenig Spielpraxis sammeln konnten. Dies kann die unkonsequente Abwehrleistung in einer wenig spektakulären zweiten Halbzeit jedoch nur teilweise entschuldigen. Gleichwohl war es für Kaup eine leichte Steigerung gegenüber den vergangenen Spielen.

HVE Villigst-Ergste -

TV Arnsberg 2 33:26 (17:10)

HVE: Bornemann, Wilp, Rückels (4), Ständker (7/2), Huewel (2/1), Said Husien (2), Rosigkeit (1), Radix (7/3), Minichshofer (1), Kramp (2), Thymian, Wecke (3), Meininghaus (4).

 Spielfilm: 4:2 (8.), 12:5 (20.), 15:8 (27.), 21:15 (42.).

Das nächste Spiel: VfK Iserlohn 2 - HVE (30.1.10, 17:30 Uhr).

Tobias Naumann



Kommentare
Aus dem Ressort
SC Berchum/Garenfeld hofft auf Heimsieg
Fußball
Totensonntag ist ein stiller Feiertag. Deshalb ruht auch der Spielbetrieb der Amateurfußballer am Wochenende mit ein paar Ausnahmen: Bezirksligist SC Berchum/Garenfeld empfängt Schlusslicht TuS Wengern. In der Kreisliga B hofft der TuS Wandhofen auf einen Heimsieg und die Eintracht Ergste fährt im...
Damen des VV Schwerte stehen vor Feuerprobe
Volleyball
Die Volleyball-Anhänger müssen am Wochenende keine allzu weite Anreise auf sich nehmen, denn die klassenhöchsten heimischen Teams präsentieren sich vor heimischem Publikum. Die Verbandsliga-Damen empfangen mit dem VfL Telstar Bochum II den direkten Tabellennachbarn - eine schwierige Aufgabe.
Kunstrasen des TuS Holzen bekommt grünes Licht
Bauabnahme
Grünes Licht für das Spiel auf grünem Rasen: Mit der offiziellen Bauabnahme ist nun definitiv gewährleistet, dass auf dem nagelneuen Kunstrasen des Eintrachtstadions in Dortmund-Holzen Fußball gespielt werden darf. Am 30. November geht es auf der neuen Anlage erstmals um Punkte.
Holzpfosten können Herbstmeister werden
Futsal: Regionalliga
Vor dem letzten Spiel der Hinrunde in der Futsal-Regionalliga lohnt sich ein bisschen Rechnerei. Die Holzpfosten Schwerte stehen auf dem dritten Rang. Mit einem Sieg überholen sie mindestens eine Mannschaft, denn der Erste trifft an diesem Spieltag auf den Zweiten. Die Chancen dafür stehen...
Herren des TuS Holzen zu Gast beim Schlusslicht
Tischtennis
Zwei Spiele für die Tischtennisabteilung des TuS Holzen-Sommerberg und zwei unterschiedliche Voraussetzungen: Die Bezirksliga-Damen wollen den Kontakt zur Spitze halten, während die Herren im Abstiegskampf der Bezirksklasse stecken.
Umfrage
Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

So haben unsere Leser abgestimmt

Warum nicht? Nach elf Spieltagen lügt die Tabelle nicht mehr.
19%
Die Chancen stehen fifty-fity.
28%
Paderborn? Alles andere als ein klarer BVB-Sieg wäre eine große Überraschung.
52%
909 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
17.11.2014: Das Schwerter Sportwochenende in Bildern
Bildgalerie
Fotostrecke
10.11.2014: Das Schwerter Sportwochenende in Bildern
Bildgalerie
Fotostrecke
27.10.2014: Das Schwerter Sportwochenende in Bildern
Bildgalerie
Fotostrecke
Wie der Kunstrasen in Holzen entsteht
Bildgalerie
Fotostrecke